8000 Euro hatte ein Ehepaar aus der Nähe von Karlsruhe in einer Hose versteckt (Symbolbild) Foto: imago images/Schöning/ via www.imago-images.de

Was für ein Malheur: Ein Ehepaar aus der Nähe von Karlsruhe sortiert Kleidung aus und wirft diese in den Altkleidercontainer. Danach fällt ihnen ein: In einer der Hosen befinden sich 8000 Euro Bargeld.

Marxzell - Ein älteres Ehepaar in Marxzell bei Karlsruhe hat aus Versehen 8000 Euro in einen Altkleidercontainer geworfen. Die Eheleute dachten beim Aussortieren alter Kleidung nicht daran, dass sie aus Angst vor Einbrechern einen größeren Bargeldbetrag in einer Hose deponiert hatten.

Nachdem das Ehepaar seinen Fehler bemerkt hatte, erschien der 76-jährige Mann am Mittwochmorgen auf der örtlichen Polizeiwache und bat um Unterstützung. Die Beamten nahmen Kontakt zu der Entsorgungsfirma auf, die Sache endete gut: Ein Mitarbeiter öffnete den Container und holte die Hose heraus. Noch unklar war laut Polizei zunächst nur, ob eventuell Kosten für den Extraservice anfallen könnten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: