In Bisingen im Zollernalbkreis ist eine 89-Jährige überfallen worden. Foto: dpa

Im Zollernalbkreis haben vermummte Täter die Pflegerin einer 89-jährigen Frau abgepasst und sich so Zugang zur Wohnung der Rentnerin verschafft. Sie fesselten sie und drückten ihr ein Kissen aufs Gesicht.

Bisingen - Eine 89 Jahre alte Frau ist am Montag in ihrem Haus in Bisingen (Zollernalbkreis) von zwei Männern überfallen und bestohlen worden. Nach Auskunft der Polizei vom Dienstag passten die zwei mit Schal vermummten Täter die Pflegerin der Seniorin vor dem Haus ab. Mit der Drohung, bewaffnet zu sein, zwangen sie die Frau dazu, die Haustür zu öffnen.

Im Gebäude gingen sie zur betagten Bewohnerin, fesselten sie und drückten ihr ein Kissen aufs Gesicht. Auch die Pflegerin wurde festgebunden. Die Täter nahmen den Geldbeutel mit etwas Bargeld und verschiedenen Karten der 89-Jährigen mit. Danach flüchteten sie zu Fuß. Die 89-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Pflegerin blieb unverletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: