Nach einem Brand in Baden-Baden wird die Ursache ermittelt (Symbolbild). Foto: dpa

Bei einem Brand in einer Sozialunterkunft in Baden-Baden hat die Feuerwehr einen Mann aus dem Fenster retten müssen. Der Brand brach in der Nacht zum Mittwoch in einem Schlafzimmer der Unterkunft aus.

Baden-Baden - Beim Brand in einer Sozialunterkunft in Baden-Baden hat die Feuerwehr einen Bewohner mit einer Drehleiter aus einem Fenster gerettet. Sechs weitere Menschen hätten sich über das Treppenhaus in Sicherheit gebracht, sagte ein Polizeisprecher in Offenburg. Der Brand brach demnach in der Nacht zum Mittwoch in einem Schlafzimmer der Unterkunft aus.

Den Angaben zufolge atmeten die Bewohner bei ihrer Flucht ins Freie Rauch ein. Ein weiterer Mann verletzte sich mit einem Feuerlöscher am Fuß. Es entstand ein Schaden von etwa 50 000 Euro. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: