Laut Polizei wurde der 21-jährige Fahrer leicht verletzt. Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger

Auf der Autobahn 81 bei Heilbronn kippt ein Lkw um – er hatte 25 Tonnen Gips geladen. Die Bergung soll noch bis in die Abendstunden dauern.

Möckmühl - Ein Lastwagen-Gespann mit 25 Tonnen Gips an Bord ist auf der Autobahn 81 bei Möckmühl (Landkreis Heilbronn) von der Fahrbahn abgekommen. Das Gespann blieb umgekippt neben der Fahrbahn liegen. Der 21-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ursache für den Unfall am Dienstag ist nach ersten Erkenntnissen ein technischer Defekt. Um das Gespann bergen zu können, muss die Gipsladung ausgepumpt werden. Die Bergung sollte in den Abendstunden abgeschlossen werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: