Dominik Koepfer legt seine ganze Kraft in die Rückhand. Foto: AFP/BRANDON MALONE

Dominik Koepfer ist bei den Australien Open ausgeschieden. Das Kraftpaket aus Furtwangen im Schwarzwald muss sich Dominic Thiem deutlich geschlagen geben.

Melbourne - Dominik Koepfer ist bei den Australian Open als vorletzter Deutscher in der Herren-Konkurrenz ausgeschieden. Der 26 Jahre alte Tennisprofi aus Furtwangen im Schwarzwald verlor am Mittwoch in Melbourne in der zweiten Runde gegen den an Nummer drei gesetzten Österreicher Dominic Thiem mit 4:6, 0:6, 2:6 und konnte dabei nur im ersten Satz mithalten. US-Open-Champion Thiem verwandelte nach 1:39 Stunden sein ersten Matchball.

Damit ruhen die deutschen Hoffnungen bei den Herren wieder einmal auf Alexander Zverev. Die deutsche Nummer eins trifft in der sogenannten Night Session auf den Amerikaner Maxime Cressy. Bei den Damen ist nur noch Mona Barthel dabei. Die Schleswig-Holsteinerin bestreitet ihre Zweitrunden-Partie am Donnerstag (01.00 Uhr/MEZ) gegen die Tschechin Karolina Muchova.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: