Die Polizei musste mitten in der Nacht in Aspach in ein Wohngebiet ausrücken. Foto: dpa

Mitten in der Nacht rast ein Sportcoupé-Fahrer in Aspach durch ein Wohngebiet. Anwohner rufen entnervt die Polizei. Der junge Mann zeigt sich uneinsichtig.

Aspach - Ein junger Autofahrer soll in der Nacht zum Montag in betrunkenem Zustand in Aspach (Rems-Murr-Kreis) sein Unwesen getrieben haben.

Wie die Polizei mitteilte, meldeten sich gegen 1.30 Uhr genervte Anwohner bei den Beamten, weil ein Autofahrer mit Motorengeheul und dröhnenden Boxen immer wieder durch das Wohngebiet an der Tulpenstraße raste. Als sich ein Nachbar bei dem jungen Mann im Honda Prelude beschwerte, soll der 23-Jährige auch handgreiflich geworden sein.

Als die Polizisten eintrafen, untersagten sie dem jungen Mann die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07191-9090 bei der Polizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: