Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier im chinesischen Wuhan die Runde der letzten 16 erreicht. Foto: AFP

Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier im chinesischen Wuhan eine Runde weiter – ihre Gegnerin Madison Keyssie gab im zweiten Satz auf. Kerber ist damit unter den 16 im Turnier.

Wuhan - Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier im chinesischen Wuhan die Runde der letzten 16 erreicht. Die Kielerin profitierte am Dienstag von der Aufgabe ihrer Gegnerin Madison Keys. Die US-Amerikanerin beendete die Partie im zweiten Satz beim Stand von 1:4 aus ihrer Sicht. Den ersten Satz hatte Kerber 6:0 gewonnen.

Als nächstes trifft Kerber auf Ashleigh Barty aus Australien, die Saisai Zheng aus China bezwang. Julia Görges ist dagegen ausgeschieden. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe unterlag Sofia Kenin aus den USA mit 3:6, 6:2, 4:6.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: