Der Unbekannte flüchtete mit der S-Bahn in Richtung Marbach. Foto: Lichtgut

Ein Unbekannter versucht am Bahnhof Zuffenhausen grundlos einen Reisenden mit einer Metallkette zu schlagen. Der mutmaßliche Täter kann flüchten.

Zuffenhausen - Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstagmorgen gegen 6.10 Uhr am Bahnhof Stuttgart-Zuffenhausen versucht, einen 38-jährigen Reisenden mit einer Metallkette zu schlagen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei setzte sich der Reisende am Bahnsteig 4 auf eine Sitzbank neben den mutmaßlichen Täter. Dieser soll ihn daraufhin aufgefordert haben, den Platz zu verlassen.

Anschließend soll der Unbekannte aus seinem Koffer eine Metallkette geholt und damit versucht haben, den 38-Jährigen zu schlagen. Der Reisende konnte dem Schlag ausweichen und blieb unverletzt. Im Anschluss an den Vorfall konnte der Unbekannte mit der S-Bahn der Linie S4 in Richtung Marbach flüchten.

Laut Angaben des 38-Jährigen soll der mutmaßliche Täter ein afrikanisches Aussehen gehabt haben. Er trug zur Tatzeit eine Jeanshose und hatte einen Koffer sowie eine große Tasche bei sich. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und sucht nach Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0711/870350 entgegen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: