Die Beamten entdeckten unter anderem mehrere Ecstasy-Tabletten bei dem Mann. (Symbolbild) Foto: dpa/Martin Schutt

Ein 34-Jähriger hält sich am Donnerstagabend am Bahnhof Bad Cannstatt auf, als Polizisten ihn kontrollieren. Dabei kommen Amphetamin und Ecstasy-Tabletten zum Vorschein.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein 34 Jahre alter Mann steht im Verdacht, mit Amphetamin sowie Ecstasy gedealt zu haben. Polizeibeamte nahmen den Verdächtigen am Donnerstagabend am Bahnhof Bad Cannstatt fest.

Wie die Polizei berichtet, hielt sich der 34-Jährige gegen 21.15 Uhr auf einem Bahnsteig des Bahnhofs auf. Als Polizisten ihn kontrollierten, fanden sie rund 35 Gramm Amphetamin, mehrere Ecstasy-Tabletten sowie Verpackungsmaterial bei ihm.

Die Beamten nahmen den Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, daraufhin fest. Im Laufe des Freitags wird der mutmaßliche Dealer auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: