Generationenwechsel mal umgekehrt: Der alte Hase Marc Ziegler soll Frischling Sven Ulreich im Kasten ablösen. In seiner schweren Stunde setzt der VfB damit auf Erfahren- und Gelassenheit beim Schlussmann. Wir zeigen in unserer Bildergalerie, wer beim VfB von 1963 bis heute dafür zuständig war, den Kasten sauber zu halten. Nicht selten ist dabei aus dem zweiten, der erste Mann im Tor geworden. Von 1963-1968 hat Günter Sawitzki die Bälle aus der Luft gepflückt (144 Einsätze). Foto: Pressefoto Baumann

Beim VfB hat der zweite Mann schon manches mal den ersten abgelöst, wie die Bildergalerie zeigt.

Stuttgart - Marc Ziegler ist wohl wild entschlossen, den Torwart-Thron bei den Roten erneut zu besteigen. Sven Ulreich würde dadaurch auf den zweiten Rang rutschen. In der Vergangenheit des VfB hat bereits öfter ein Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel zwischen erstem und zweiten Mann stattgefunden.

Welche Keeper beim VfB Stuttgart seit 1963 das Tor gehütet haben und wie viele Spiele sie absolvierten, zeigen wir Ihnen in unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: