Die Feuerwehr ist am Freitagabend zu einem Einsatz am Autobahnkreuz Stuttgart ausgerückt. Foto: dpa

Am Freitagabend sind Polizei und Feuerwehr zu einem Einsatz am Autobahnkreuz Stuttgart ausgerückt. Ein Fahrzeug hatte Feuer gefangen.

Stuttgart - Am Autobahnkreuz Stuttgart hat es am Freitagabend einen Brand gegeben. Gegen 18.30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer ein brennendes Fahrzeug auf der Überleitung von der Autobahn 8 von München auf die Autobahn 81 in Fahrtrichtung Singen.

Der 61 Jahre alte Fahrer des Wagens konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Als die Polizei vor Ort eintraf, war der Brand bereits von einem Verkehrsteilnehmer mit einem Feuerlöscher gelöscht worden. Auch Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart-Vaihingen, der Feuerwehr Stuttgart und dem Technischen Hilfswerk (THW) waren im Einsatz. Die Brandursache war laut Polizei vermutlich ein technischer Defekt.

Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: