Kein seltenes Bild: Stau auf der A 5 Foto: dpa

Sperrungen, Staus und genervte Autofahrer - die Probleme auf der A 5 bei Offenburg gehen weiter.

Offenburg - Sperrungen, Staus und genervte Autofahrer - die Probleme mit dem Fahrbahnbelag auf der Autobahn 5 bei Offenburg gehen unvermindert weiter. Bis zum Freitag wird die Strecke mehrmals über Nacht voll gesperrt, tagsüber wird der Verkehr teilweise über nur eine Spur geleitet, wie der Autobahnbetreiber Via Solutions Südwest am Dienstag mitteilte. Schon am Wochenende mussten sich die Autofahrer auf der A5 in Geduld üben: Der Dauerregen und die starken Temperaturschwankungen hatten die vielbefahrene Strecke stark in Mitleidenschaft gezogen, Sanierungsarbeiten waren nötig. Die A5 bei Offenburg wird derzeit sechsspurig ausgebaut.

Von Dienstag, 22 Uhr, bis Mittwoch, 6 Uhr, sollte die A5 zwischen Baden-Baden und Bühl in Richtung Süden voll gesperrt werden. Auch von Mittwoch auf Donnerstag ist die Autobahn zwischen Lahr und Appenweier in Richtung Norden dicht. Am Mittwoch muss sich der Verkehr nach Süden zwischen Achern und Appenweier tagsüber mit einer Fahrspur begnügen. Am Freitag ist an der Anschlussstelle Offenburg in Richtung Süden ebenfalls nur eine Spur befahrbar.

Und die Störungen gehen weiter: Von Mittwoch an bis zum 21. Mai ist nachts zwischen Appenweier und Offenburg in Richtung Süden nur eine Fahrspur offen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: