10.000 Euro Schaden in Buchen Diebe stehlen Namenstafeln von Gedenkstätte

Von red/dpa 

Die Polizei fahndet nach Dieben, die Gedenktafeln aus Messing gestohlen haben. Foto: dpa
Die Polizei fahndet nach Dieben, die Gedenktafeln aus Messing gestohlen haben. Foto: dpa

Die Namenstafeln erinnern an Menschen, die im ersten Weltkrieg gefallen sind – nun sind sie weg. Diebe haben sie von der Gedenkstätte in Buchen gestohlen.

Buchen - Unbekannte haben Namenstafeln von der Gedenkstätte „Kriegerhain-Anlage“ in Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) gestohlen und einen Schaden von 10.000 Euro angerichtet.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, entwendeten die Täter vom 1. Mai bis 27. Juli von allen 65 Steinen der Gedenkstätte „Kriegerhain“ die Namenstafeln. Sie waren aus Messing und mit Schrauben und Dübeln am Stein befestigt. Die Tafeln der Gedenkstätte erinnern an Menschen, die im Ersten Weltkrieg gefallen sind. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.

Lesen Sie jetzt