Weinstadt im Rems-Murr-Kreis 37-Jährige schlägt Kontrolleurin blutig

Von red/dja 

Eine 37-jährige Frau hat eine Kontrolleurin blutig geschlagen (Symbolbild). Foto: dpa
Eine 37-jährige Frau hat eine Kontrolleurin blutig geschlagen (Symbolbild). Foto: dpa

Eine 37-jährige Frau ist am Dienstagmorgen offenbar ohne Fahrkarte in einer S-Bahn unterwegs. Als sie in Stetten-Beinstein aussteigen will und die Kontrolleurin sie festhält, schlägt die Frau zu.

Weinstadt - Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 37-jährigen Reisenden und einer Fahrkartenprüferin ist es am Dienstagmorgen gegen 10.30 Uhr an der S-Bahnhaltestelle Stetten-Beinstein in Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) gekommen.

Der Polizei zufolge soll die 37-Jährige ohne Fahrschein in einer S-Bahn der Linie S2 in Richtung Stuttgart gefahren sein, als die Prüferin sie auf Höhe Endersbach kontrollierte. Die Reisende stieg daraufhin, ohne eine Fahrkarte vorzuzeigen, in Stetten-Beinstein aus. Die Kontrolleurin versuchte die 37-Jährige aufzuhalten. Daraufhin soll die Frau die 48-jährige Prüferin ins Gesicht geschlagen haben, sodass deren Lippe blutete.

Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall

Daraufhin zog die Prüferin die 37-Jährige offenbar an deren Jacke, um sie bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Tatverdächtige konnte sich zunächst losreißen, die Polizei stellte sie aber kurze Zeit später.

Die Bundespolizei in Stuttgart hat die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden.

Lesen Sie jetzt