Klett-Passage in Stuttgart-Mitte 23-Jährige sexuell belästigt und ausgeraubt

Von red 

In der Klett-Passage in Stuttgart-Mitte ist eine 23 Jahre alte Frau von vier Unbekannten sexuell belästigt und ausgeraubt worden. Foto: Max Kovalenko
In der Klett-Passage in Stuttgart-Mitte ist eine 23 Jahre alte Frau von vier Unbekannten sexuell belästigt und ausgeraubt worden.Foto: Max Kovalenko

Vier bislang unbekannte Männer haben eine 23 Jahre alte Frau am Freitagabend in der Klett-Passage in Stuttgart-Mitte sexuell belästigt und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Mitte - Eine 23 Jahre alte Frau ist am Freitagabend in der Klett-Passage in Stuttgart-Mitte von vier bislang unbekannten Männern sexuell belästigt und ausgeraubt worden.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich die betrunkene Frau gegen 22.10 Uhr beim Abgang zur S-Bahn, als die Männer plötzlich auftauchten, die Frau festhielten und sie unsittlich berührten. Dabei wehrte sich die Frau und fügte einem der Angreifer Kratzspuren im Gesicht zu. Die Täter raubten Bargeld und Zigaretten aus der Handtasche des Opfers.

Die vier Unbekannten sollen zwischen 18 und 27 Jahre alt und schlank sein sowie ein arabisches Aussehen haben. Außerdem waren sie dunkel gekleidet. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Redaktion Stuttgart-Mitte

Ansprechpartner
Martin Haar & Frank Rothfuss-Jenewein
s-mitte@stz.zgs.de

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.54
Jakobschule in Stuttgart-Mitte Rektorin sieht Sicherheit der Schüler gefährdet

Von 19. Juli 2016 - 13:21 Uhr

100 Flüchtlinge sollen nach den Sommerferien in den Räumen der Jakobschule Deutschunterricht erhalten. Die Entscheidung des Schulverwaltungsamts kam für die Leitung der ältesten Grundschule Stuttgarts völlig überraschend. Im Bezirksbeirat machte sie ihrem Ärger Luft.