Weitere Bezirke
 
 
NachtlebenSozialprojekt für Partygänger
Sozialarbeit am Partyvolk

Mit dem Jahr 2013 endete ein Sozialprojekt für Partygänger – wegen Geldmangels. Der Bezirksbeirat würde es gern wiederbeleben. Die Polizei ebenfalls.

 
Uniformen für Kinder und Förmchen aus Dosen
Haus der GeschichteUniformen für Kinder und Förmchen aus Dosen

Im Haus der Geschichte in Stuttgart-Mitte haben Kinder eine Zeitreise zu ihren Altersgenossen vergangener Zeiten gemacht. Das Thema lautete „Spielen gestern und heute“, eine ungewöhnliche Zeitreise.

 
Farbtupfer für Betonfassaden
Kunst im öffentlichen RaumFarbtupfer für Betonfassaden

Sven Hallwirth möchte Stuttgart mit Kunst überziehen. Er bekommt viel Wohlwollen – aber kaum Zusagen. Und Spender halten sich bisher auch zurück.

 
Schüler spielen einen Tag lang wie  Opernstars
Junge OperSchüler spielen einen Tag lang wie Opernstars

Bei einem Projekt im Großen Haus werfen Jugendliche einen Blick hinter die Kulissen und interpretieren ein Stück. Diese Möglichkeit bietet sich ihnen im Rahmen eines Workshops der Jungen Oper.

 
Fünfzig Orte für  potenzielle Neubauten
Baulücken in der InnenstadtFünfzig Orte für potenzielle Neubauten

In den letzten Jahren wächst die Nachfrage nach bebaubaren Flächen immer weiter, doch immer weniger Eigentümer wollen verkaufen. Deswegen listet das Stadtplanungsamt Lücken im Stadtbild auf, in der Hoffnung, dass diese bebaut werden.

 
Der Rummel ist schwer zu stoppen
Kommerzialsierung in StuttgartDer Rummel ist schwer zu stoppen

Klagen über die Kommerzialisierung der historischen Plätze des Stuttgarter Zentrums verhallen weitgehend ungehört. Doch in Fachkreisen, vor allem in architektonischen, ist die Entwicklung durchaus Anlass hitziger Auseinandersetzungen.

 
Gelbe Säcke stapeln sich auf dem Gehweg
Schwäbische Tafel in Stuttgart-MitteGelbe Säcke stapeln sich auf dem Gehweg

Einige hundert gelbe Säcke lagerten am Mittwoch vor dem Tafelladen der Schwäbischen Tafel in Stuttgart-Mitte. Wurden die nicht abgeholt? Die Managerin der Tafel gab Entwarnung.

 
Ein Jude und Kommunist erzählt von Hitlers Reich
ZeitzeugengesprächEin Jude und Kommunist erzählt von Hitlers Reich

Am Königin-Katharina-Stift steht der 99-jährige Theodor Bergmann als Zeitzeuge Rede und Antwort. Er erzählt von seinem Weg, der ihn nach Palästina, Schweden und schließlich wieder nach Deutschland zurückgeführt hat.

 
Zweifel an  Hotelplänen mehren sich
StädtebauZweifel an Hotelplänen mehren sich

Gegen ein Immobiliengeschäft der Stadt hinter dem Rathaus sprechen nicht nur architektonische Gründe. Auch am wirtschaftlichen Wert des Hausverkaufs für einen Hotelbau herrschen inzwischen Zweifel.

 
Kinderreichtum in der Innenstadt
Einwohnerstatistik 2014Kinderreichtum für die Innenstadt

Die Einwohnerzahlen verraten: Es leben mehr Menschen in den Innenstadtbezirken Stuttgarts. Und: Sie haben so viele Kinder wie lange nicht mehr.

 
Hubschrauberrotor verletzt Mann tödlich
Stuttgart-MitteHubschrauberrotor verletzt Mann tödlich

Als am Donnerstag auf dem Dach des Katharinenhospitals in Stuttgart-Mitte ein Patient abgeholt werden soll, gerät ein Angestellter des Krankenhauses in den Heckrotor eines Hubschraubers. Der Mann stirbt noch an Ort und Stelle.

 
Baulärm behindert den Kulturbetrieb
Theater in S-MitteBaulärm behindert Kulturbetrieb

Die Theater unter dem Tagblattturm geraten wegen zweier Baustellen in existenzielle Schwierigkeiten.

 
Stadt schickt blaue Briefe an Bordelle
LeonhardsviertelLegal war gestern

Die Stadt will vier Bordelle im Leonhardsviertel schließen – diejenigen, die bisher als legal galten. Wie langwierig der Versuch ist, zeigen Beispiele anderer Rotlichtbetriebe.

 
Der Sommer wird turbulent
Gastronomie in S-MitteDer Sommer wird turbulent

Immer mehr Gastronomen wollen im Freien bewirten. Der Bezirksbeirat hat diverse Anträge gebilligt, allerdings teils mit Einschränkungen. So soll etwa an der Calwer Passage um 23 Uhr draußen Schluss sein. Die Anwohner fühlen sich ohnehin schon gestört.

 
Grüner Schlagabtausch ums Stadtgrün
Kulturinitiative Ebene NullGrüner Schlagabtausch ums Stadtgrün

Gegen Geld fürs Gärtnern auf dem Parkhaus regt sich eine einsame Stimme. Für Fragen gäbe es Grund. Dort oben hat sich die Kulturinitiative „Ebene Null“ ihren Platz erobert. Auf jeweils einem Quadratmeter können Gärtner ihre Leidenschaft ausleben.

 
Umzingelt von Flachdächern
TierschutzUngeliebte Taubenschläge

Die Stadt lehnt den nächsten Vorschlag für einen Taubenschlag ab. Die Begründung missfällt im Bezirksbeirat. Der fordert einen Standort am Rathaus.

 
Ein paar Mausklicks zur Geldanlage
CrowdfundingTee statt Tagesgeldkonto

Ein junges Unternehmen will mittels Crowdfunding massenhaft Menschen von der Investition in hiesige Kleinfirmen überzeugen, aktuell in einen Teeladen. Wer die Anlage erwägt, hört vorab die Warnung vor dem Totalverlust.

 
Der Verkehr bewegt die Menschen
Bürgerhaushalt 2015Der Verkehr bewegt die Menschen

Viele Vorschläge zum Bürgerhaushalt beschäftigen sich mit der Sicherheit auf den Straßen. Doch auch einige kuriose Forderungen haben die Stuttgarter Bürger, die zum Beispiel Bungee-Jumping vom Hauptbahnhof.

 
Den Wunsch vom kleinen Supermarkt erfüllt
Neuer veganer SupermarktDen Wunsch vom kleinen Supermarkt erfüllt

Das Super Jami an der Bopserstraße 10 bietet vegane Lebensmittel und Speisen an. Die beiden Inhaber haben bereits langjährige Erfahrungen im Gastronomiebereich. In ihrem neuen Laden ist jeder willkommen, egal ob Veganer oder eben nicht.

 
Schüchternen steht der Liebesengel zur Seite
KennenlernpartyDer Liebesengel hilft Schüchternen

Die Diakonie Stetten richtet eine Kennenlernparty zum Verlieben für geistig behinderte Menschen aus. Es gibt Ansteckherzen, Rosen und eine Liebeswand. Bei dieser Veranstaltung hat sich schon so manches Paar kennengelernt.

 
Von Cronut bis Gugelhupf
Pop Up Bakery StuttgartVon Cronut bis Gugelhupf

Im Café Babel eröffnet am Sonntag für einen Mittag lang die erste Ausgabe der Pop Up Bakery Stuttgart. Wir haben uns mit zwei der Organisatorinnen getroffen.