Blaulicht aus Stuttgart 27. November: Taxifahrer mit Messer bedroht

Von SIR 

In Stuttgart-Untertürkheim ist ein Taxifahrer überfallen worden. Foto: dpa/Symbolbild
In Stuttgart-Untertürkheim ist ein Taxifahrer überfallen worden. Foto: dpa/Symbolbild

Ein Taxifahrer wird in Untertürkheim von einem unbekannten Fahrgast mit einem Messer bedroht und so um seine Tageseinnahmen gebracht - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Untertürkheim: Mit einem Messer hat ein Unbekannter am Donnerstagabend in Stuttgart einen Taxifahrer bedroht und ausgeraubt.

Der Täter ließ sichgegen 17.30 Uhr  zu einer Gaststätte in Untertürkheim fahren, wie die Polizei mitteilte. Dort angekommen, zog er ein längeres Messer aus seiner Sporttasche und hielt es dem 25 Jahre alten Fahrer an den Hals. Der gab dem Angreifer seinen Geldbeutel und flüchtete dann in die Gaststätte.

Sofortige Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Der Räuber ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt und schlank. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Strickmütze und einen schwarzen Schal. Er führte eine schwarze Sporttasche mit sich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 entgegen.

Lesen Sie jetzt