Weitere Bezirke
 
 
Schießerei in Untertürkheim34-Jähriger war wohl stark betrunken
34-jähriger Angreifer war wohl stark betrunken

Der 34 Jahre alte Mann, der am frühen Mittwochmorgen in Untertürkheim von Polizisten angeschossen und dabei schwer verletzt wurde, war offenbar stark betrunken. Der Mann befindet sich noch in einer Klinik und macht von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch.

 
Routinemäßige Prüfung der Schüsse
Schießerei in UntertürkheimRoutinemäßige Prüfung der Schüsse

Nach den Schüssen von Untertürkheim überprüft die Staatsanwaltschaft routinemäßig, ob es gegen die Beamten zu einem Verfahren wegen Verdachts auf Körperverletzung kommt.

 
Suche nach den Hintergründen
Nach Schießerei in UntertürkheimSuche nach den Hintergründen

Die Schüsse von Untertürkheim beschäftigen die Behörden. Derzeit wird noch nach den Hintergründen für die Tat gesucht. Der 34-Jährige liegt derweil immer noch schwer verletzt im Krankenhaus.

 
Klingt eine Softair anders?
Schüsse in UntertürkheimKlingt eine Softair anders?

Mehrere Schüsse haben Beamte am Mittwochmorgen in Stuttgart-Untertürkheim auf einen 34-Jährigen abgegeben. Neueste Ermittlungen ergaben: Der Mann hatte die Beamten nicht nur bedroht, er soll auch mit seiner Softair geschossen haben. Aber klingt eine Softair auch wie eine scharfe Waffe?

 
10 Fotos
34-Jähriger wählte selbst den Notruf
Schüsse in Untertürkheim34-Jähriger wählte selbst den Notruf

Mehrere Schüsse haben Polizisten am Mittwoch in Untertürkheim auf einen 34-Jährigen abgegeben. Die Beamten vermuten, dass es der Mann darauf angelegt hatte.

 
16 Fotos
Polizisten schießen Mann an
Stuttgart-UntertürkheimPolizisten schießen Mann an

Ein Mann ist in der Nacht zum Mittwoch am Untertürkheimer Bahnhof von Polizeibeamten angeschossen und schwer verletzt worden. Zu den Hintergründen liegen noch keine Informationen vor.

 
Polizei fahndet mit Bild nach Verdächtigen
Beim Geldabheben beraubtPolizei sucht Verdächtige mit Bild

Beim Geldabheben wird ein Mann am 19. Februar in einer Bankfiliale in Untertürkheim beraubt. Jetzt sucht die Polizei mit einem Bild der Überwachungskamera nach zwei Tatverdächtigen.

 
Kein Konzept  für den Bezirk
StädtebauKein Entwicklungskonzept für den Bezirk

Für die Stadt ist ein Entwicklungskonzept für Untertürkheim derzeit nicht umsetzbar. Daher will sich der Bezirksbeirat über weitere Sanierungsmöglichkeiten informieren.

 
Bürger wollen aktiv mitbestimmen
BürgerhaushaltBürger wollen aktiv mitbestimmen

Die Menschen in den Oberen Neckarvororten haben bereits erste Ideen zum Bürgerhaushalt eingebracht. Im März können die Vorschläge bewertet werden.

 
Kübelesrennen und Nachtumzug
Fasnet in Bad CannstattKübelesrennen und Nachtumzug

Vom Schmotzigen Donnerstag an regieren die Narren Bad Cannstatt. Los geht es am Donnerstag mit Närrischem Wochenmarkt und Kübelesrennen, am Samstag ist Küblerball. Und auch in den Neckarvororten ist an diesen Tagen einiges geboten.

 
21 Fotos
Schiff bleibt an Neckar-Brücke hängen
Stuttgart-UntertürkheimSchiff bleibt an Neckar-Brücke hängen

Unglück auf dem Neckar: Am Samstagvormittag bleibt ein Schiff mit seinem Steuerhaus an einer Brücke hängen. Der Schiffsführer erleidet einen Schock - der Sachschaden ist enorm. 

 
Kunst für den interkulturellen Austausch
AusstellungKunst für den interkulturellen Austausch

Der Cannstatter Hobby-Fotograf Marco Fister zeigt in Untertürkheim Bilder von Straßenkunst aus Puerto Rico. Die Vernissage findet am Donnerstag, 12. Februar 2015, 19 Uhr, statt.

 
Erfolgsmodell Ganztagsschule
BildungErfolgsmodell Ganztagesschule

Nach knapp einem halben Jahr Ganztagesunterricht zieht der Rektor der Luginslandschule in Untertürkheim eine positive Bilanz.

 
Neuer Leiter für den Bereich Pflege
MedizinNeuer Leiter für den Bereich Pflege

Mujo Aliti ist der neue Leiter der Pflegegruppe Neckar der Katholischen Sozialstation, dem ambulanten Pflegedienst der katholischen Kirche in Stuttgart.

 
Informationen zum Bürgerhaushalt 2015
BeteiligungsverfahrenInfos zum Bürgerhaushalt 2015

Interessierte erfahren in Veranstaltungen in den Stadtbezirken mehr über das Beteiligungsverfahren. In den Oberen Neckarvororten kann man sich im Januar informieren.

 
Strecke nach Stunden wieder frei
Stuttgart-UntertürkheimStrecke nach Stunden wieder frei

[2] Nachdem am Freitagmorgen erneut eine Stadtbahn der Linie U4 am Karl-Benz-Platz in Untertürkheim entgleist war, musste eine Weiche repariert und die Stadtbahnstrecke zeitweise gesperrt werden. Am Abend floss der Verkehr wieder.

 
Jurist soll die Bahn zu Schallschutz zwingen
Stuttgart 21Anwohner wollen Ruhe erzwingen

[4] Anwohner der Baustellen lassen sich bei einer Versammlung von einem Fachanwalt beraten, wie sie gegen Baulärm vorgehen können. Der wirft dem Eisenbahnbundesamt Untätigkeit vor und fordert eine Entscheidung ein.

 
22 Fotos
Streckensperrung dauert noch an
Stuttgart-UntertürkheimSperrung dauert noch an

Am Freitagmorgen ist in Stuttgart-Untertürkheim zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen eine Stadtbahn entgleist. Derzeit ist die Strecke der Linien U4 und U13 zwischen Untertürkheim und Wasenstraße unterbrochen.

 
23 Fotos
Stadtbahn am Karl-Benz-Platz entgleist
Stuttgart-UntertürkheimKarl-Benz-Platz: Stadtbahn entgleist

Am Karl-Benz-Platz in Stuttgart-Untertürkheim ist am Donnerstagabend eine Stadtbahn der Linie U4 entgleist. Warum der Zug aus den Gleisen sprang, ist bislang unbekannt. Verletzt wurde niemand.

 
Kita-Plätze reichen  nicht überall
Betreuung in den NeckarvorortenKita-Plätze reichen nicht überall

Die Stadtbezirke am Neckar schneiden bei der Betreuungsquote teils sehr unterschiedlich ab. Überdurchschnittlich gut versorgt ist Münster. Dafür gibt es eine relativ einfache Erklärung.

 
Neues Heim für Wohnungslose
EinrichtungNeues Heim für Wohnungslose

Das Hotel Beißwanger in Untertürkheim wird zur sozialen Einrichtung der Caritas. Mitte Dezember soll der Umzug der betreuten Personen beginnen.