Insgesamt haben die Unbekannten es auf 13 Autos abgesehen gehabt. Foto: Archiv (dpa)

Unbekannte sind durch Kornwestheim gezogen und haben Autos beschädigt und aufgebrochen. Auch in Wohn- und Geschäftshäuser wurde eingestiegen.

Eine Spur der Zerstörung haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in Kornwestheim hinterlassen. In der Jakobstraße verschafften sie sich unberechtigt Zugang zu zwei Wohn- und Geschäftshäusern, traten dort Türen zu Büroräumen auf und durchwühlten Schränke. Dabei nahmen sie in einem Fall eine Kasse mit mehreren hundert Euro Bargeld mit, die sie in der Tiefgarage des Hauses gewaltsam öffneten. In der Tiefgarage beschädigten sie außerdem einen dort geparkten VW mit einem vorgefundenen Feuerlöscher und richteten etwa 1000 Euro Schaden an.

In der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße demolierten sie zehn dort abgestellte Pkw ebenfalls mit Feuerlöschern und anderen Gegenständen. Dabei hinterließen die Täter Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Ebenfalls in der Bahnhofstraße ging die Doppelverglasung der Haustür eines Hauses durch Gewalteinwirkung zu Bruch. In einer Tiefgarage in der Holzgrundstraße zertrümmerten die Unbekannten die Verglasung eines geparkten Opel und brachen einen weiteren Wagen auf, aus dem sie eine Taschenlampe mitgehen ließen. Der hier entstandene Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Kriminaltechniker des Polizeipräsidiums Ludwigsburg haben an den Tatorten die Spurensicherungsmaßnahmen übernommen. Personen, die im Verlauf der Nacht zum Dienstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kornwestheim unter 07154/1313-0 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: