Zwischen Mundelsheim und Großbottwar 13-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Von red 

Auf der L1115 zwischen Mundelsheim und Großbottwar ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Straße musste komplett gesperrt werden. Jetzt gibt es erste Details zum Unfall.

Ludwigsburg - Im Kreis Ludwigsburg hat sich am Ostermontag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Auf der L1115 zwischen Mundelsheim und Großbottwar kam ein Fahrer von der Fahrbahn ab, versuchte gegenzulenken und stieß dabei frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. In den Aufprall wurde auch noch ein drittes Fahrzeug verwickelt.

Wie die Polizei berichtet, wurden bei dem Unfall vier Menschen zum teil schwer verletzt. Im Anschluss an den Unfall musste die L1115 für längere Zeit voll gesperrt werden.

Im weiteren Verlauf der Ermittlungen gab die Polizei bekannt, dass noch eine vierte Person bei dem Unfall verletzt worden war und dass insgesamt ein Sachschaden von 20.000 Euro entstanden ist.

Zum genauen Unfallhergang schreibt die Polizei in einer Mitteilung: "Eine 55-jährige Daihatsu-Fahrerin befuhr die Landesstraße 1115 von Großbottwar in Richtung Autobahnanschlussstelle Mundelsheim. Kurz vor der Abzweigung nach Winzerhausen kam sie aus bislang unbekannten Gründen nach rechts in den Grünstreifen. Beim Gegenlenken geriet ihr Daihatsu auf die linke Fahrbahnseite und stieß hier fast frontal mit einer entgegenkommenden 47-jährigen Hyundai-Fahrerin zusammen. Beim Zusammenstoß wurden sowohl die beiden Fahrerinnen als auch die im Hyundai mitfahrenden Kinder im Alter von 13 und 18 Jahren schwer verletzt."

Der schwerverletzte 13-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die anderen Schwerverletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. Zur Unfallaufnahme musste die Landesstraße 1115 für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.7
Schloss Solitude Jetzt online für die Hochzeit anmelden!

Von 29. Juni 2016 - 18:00 Uhr

Das Schloss Solitude ist der beliebteste Ort für Trauungen in Stuttgart und dem Strohgäu. Das komplizierte Anmeldeverfahren wird jetzt vereinfacht über ein Internet-Formular.