Themenübersicht

Unfall

 
Ein Toter - B36 über Stunden gesperrt
Unfall bei WaghäuselEin Toter - B39 über Stunden gesperrt

Nach einem Frontalzusammenstoß auf der B36 bei Waghäusel war die Bundesstraße über Stunden gesperrt. Ein 25-Jähriger war mit seinem Auto frontal in den Gegenverkehr gefahren. Der Fahrer des Wagens starb, der Unfallverursacher erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

 
Kinder bei Unfall mit Traktor verletzt
HessenKinder bei Unfall mit Traktor verletzt

Im hessischen Bad Camberg sind bei einem Unfall mit einem Kleintraktor der Fahrer und 13 Kinder teils schwer verletzt worden. Die Kinder mussten zum Teil mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen werden.

 
9 Fotos
Auto überschlägt sich in Ortsmitte
KernenAuto überschlägt sich in Ortsmitte

Mit dem Rettungshubschrauber musste eine Autofahrerin ins Krankenhaus geflogen werden. Sie hatte sich mit ihrem Cabrio überschlagen und war darunter einklemmt. Wie die Polizei mitteilt, war die 50-jährige Frau offenbar alkoholisiert.

 
Kühe trampeln 77-Jährige zu Tode
Laax in der SchweizKühe trampeln 77-Jährige zu Tode

Eine Berlinerin ist in der Schweiz von Kühen zu Tode getrampelt worden. Die 77-jährige Touristin wollte zwischen einer eingezäunten Herde durchspazieren, die Mutterkühe wollten offenbar ihre Kölber schützen und attakierten die Frau.

 
12 Fotos
Audi-Fahrerin fährt auf Mähfahrzeug auf
Teiler B14/B29 bei WaiblingenAudi-Fahrerin fährt auf Mähfahrzeug auf

Weil sie offenbar ein Mähfahrzeug zu spät bemerkt hat, ist eine 32-jährige Audi-Fahrerin am Samstagvormittag auf dem Teiler B14/B29 bei Waiblingen auf das schwere Gerät aufgefahren. Die 32-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

 
Wrackteil auf La Réunion wird untersucht
Verschollener MH370-FlugGefundenes Wrackteil wird untersucht

Auf der Insel La Réunion ist möglicherweise ein Wrackteile des seit über einem Jahr vermissten Malaysia-Airlines-Flugs MH370 gefunden worden. Das Fundstück werde zur Analyse nach Toulouse gebracht.

 
Kind angefahren
Zeugen gesucht in Bad CannstattKind angefahren

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat laut der Polizei am Montag in der Remscheider Straße einen drei Jahre alten Jungen angefahren und ist anschließend weitergefahren, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

 
Mehrere Verletzte bei Unfall mit Reisebus
Unfall bei RastattReisebus kollidiert mit Leitplanke

Auf der Autobahn 5 nahe Rastatt ist ein Reisebus mit insgesamt 30 Passagieren mit der Leitplanke kollidiert - wie es dazu kam, ist noch unklar. 19 Menschen wurden verletzt.

 
Tödlicher Sprung ins leere Freibad-Becken
Zwei Männer verunglücktTödlicher Sprung ins leere Becken

Zwei Männer sind in einem Kulmbacher Freibad in ein leeres Becken gesprungen und dabei ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein Spaziergänger die grausige Entdeckung gemacht und sofort Alarm geschlagen.

 
Kleinflugzeug stürzt in Wohnhäuser
Flugzeugabsturz bei TokioKleinflugzeug stürzt in Wohnhäuser

Mitten in einem Wohngebiet am Rande der Millionen-Metropole Tokio ist ein Kleinflugzeug abgestürzt und hat drei Menschen in den Tod gerissen. Fünf weitere Personen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

 
Taucher vor Australien von Hai totgebissen
Erneut Hai-AttackeTaucher vor Australien von Hai totgebissen

Vor den Augen seiner Tochter ist ein Taucher in Australien von einem Hai totgebissen worden. Die Attacke passierte vor der Küste der Insel Tasmanien.

 
A81 nach Crash voll gesperrt
Autobahn bei Hildrizhausen A81 nach Crash voll gesperrt

Am Freitagnachmittag ereignet sich auf der Autobahn 81 bei Hildrizhausen ein Unfall mit mehreren Beteiligten. Die Autobahn musste in Richtung Stuttgart kurzzeitig komplett gesperrt werden.

 
Angehörige trauern am Absturzort
Germanwings-AbsturzAngehörige trauern am Absturzort

Es soll ein letzter Abschied von den Toten sein: Vier Monate nach der Germanwings-Katastrophe gedenken am Freitag etwa 300 Angehörige in den französischen Alpen der Opfer.

 
Lkw-Fahrer flüchtet nach Unfall auf A 8
LeonbergLkw-Fahrer flüchtet nach Unfall auf A 8

Beim Wechsel von der dritten auf die zweite Spur streift der Sattelzug einen Seat, der wiederum in einen anderen Lkw schleudert. Doch der Unfallverursacher haut einfach ab. Die Polizei sucht Zeugen.

 
Auf den Straßen blieb es ruhig
Gewitter in Stuttgart und RegionAuf den Straßen bleibt es ruhig

Trotz Regen, Hagel und Sturm blieb ein Verkehrschaos am Mittwochabend in Stuttgart und der Region aus. Nur in Böblingen machte das Unwetter den Autofahrern zu schaffen. In Göppingen strahlte hingegen die Sonne.

 
Mehr Unfälle, aber weniger Verletzte
Verkehrsstatistik im LandMehr Unfälle, aber weniger Verletzte

Im ersten Halbjahr 2015 hat es auf Baden-Württembergs Straßen häufiger gekracht, dafür wurden aber weniger Menschen bei Unfällen verletzt. Die Zahl der Verkehrstoten blieb dagegen fast gleich.

 
Rätsel um Unfallursache: Zeuge meldet sich
Solitude RevivalRätsel um Unfallursache

[2] Während die Ermittlungen zum Unfall bei der Oldtimer-Rallye Solitude Revival am Sonntag noch laufen, hat sich ein Augenzeuge des Unglücks bei den Stuttgarter Nachrichten gemeldet.

 
21. Juli: Mann entblößt sich vor Kindern
Blaulicht aus Stuttgart21.7.: Mann entblößt sich vor Kindern

Ein Mann entdeckt auf einer Straße in Wangen zwei zehn und elf Jahre alte Mädchen. Der Unbekannte wechselt daraufhin die Straßenseite und entblößt sich vor den Kindern. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

 
21. Juli: In Dreifamilienhaus bricht Feuer aus
Blaulicht aus der Region Stuttgart21.7.: In Wohnhaus bricht Feuer aus

Brand in einem Dreifamilienhaus in Ingersheim im Kreis Ludwigsburg: Aufmerksame Anwohner entdecken das Feuer am Montagabend und verständigen die Rettungskräfte. Die Hausbewohner können sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

 
Sind 160 km/h für Solitude angemessen?
Solitude RevivalSind 160 km/h für Solitude zu schnell?

[2] Der schwere Unfall beim Solitude Revival mit Oldtimer-Rennautos wirft Sicherheitsfragen auf. Für die Strecke, für die im Alltag Tempolimits gelten, waren auf Teilabschnitten weitaus höhere Geschwindigkeiten erlaubt.