VfB-Videoserie, Folge 18 Bruno sieht rot: Auf in die Rückrunde mit dem VfB

Von Henrik Lerch 

Neuer Kapitän, neuer Japaner, kein neuer Torjäger: Der Bruno hat sich bei den VfB-Fans umgehört.

Stuttgart - Ein neuer japanischer Außenverteidiger (Gotoku Sakai), ein neuer Mannschaftskapitän (Serdar Tasci) - aber noch kein neuer Torjäger: Den Fans des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart sind in dieser Winterpause die Gesprächsthemen nicht ausgegangen.

Und da es am Samstag mit der Partie bei Schalke 04 auch für den VfB in die Rückrunde geht, hat sich der "schöne Bruno" Stickroth mal am VfB-Trainingsplatz bei den Anhängern umgehört.

Eiskalt in Bad Cannstatt

Der Moderator unserer Videoserie "Bruno sieht rot" fragt bei eiskalten Temperaturen in Bad Cannstatt nach, was in den kommenden Monaten von der Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia zu erwarten ist.

Also: Nach Brunos Begrüßungsfolge und den Folgen 1 bis 17 ist nun zum 18. Bundesliga-Spieltag auch die 18. Folge online - schauen Sie sich jetzt hier das Video und die Fotos von den Dreharbeiten an. 

Ihnen gefällt die Serie "Bruno sieht rot"? Sie möchten Kritik äußern? Dann immer her damit - mailen Sie uns bitte an brunosiehtrot@sir.zgs.de

Hier geht's zur Homepage von "Bruno sieht rot"

Hier gibt's alle Folgen von "Bruno sieht rot"

Hier geht's zu Brunos Google+-Auftritt

Hier geht's zu Brunos Youtube-Kanal

Der nächste Bruno geht am 25. Januar online.

Lesen Sie jetzt