Richtung Schattenring Auto rutscht unter die Leitplanke

Von StN 

Fahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug und rutscht unter Leitplanke - Schwerverletzt.

Stuttgart - Schwere Verletzungen hat ein 41-jähriger Opel-Fahrer erlitten, als sein Wagen am Dienstag gegen 13.30 Uhr nach dem Heslacher Tunnel auf der Leonberger Straße (B 14) außer Kontrolle und unter eine Leitplanke geriet.

Obwohl die Windschutzscheibe bis zum Fahrersitz gedrückt wurde, konnte sich der 41-Jährige mit Hilfe einer Zeugin selbst befreien. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ursache des spektakulären Unfalls ist nach Angaben der Polizei eine gebrochene Hinterachse an dem Opel Vectra.

Der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Zur Bergung des Wracks mussten Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens erst einmal die Leitplanke auseinanderschrauben.

Lesen Sie jetzt