Pressestimmen zum VfB Stuttgart "Irre VfB-Aufholjagd"

Von kat 

Nach dem 3:3-Unentschieden, das sich der VfB Stuttgart am Samstagnachmittag gegen den FC Ingolstadt erkämpft hat, fällt die Presseberichterstattung überwiegend positiv aus. Wir haben die Pressestimmen zum Spiel.

Stuttgart - Das war aufregend - der VfB Stuttgart holt am Samstagnachmittag kurz vor dem Schlusspfiff noch zwei Tore Rückstand auf Gastgeber Ingolstadt auf: Lukas Rupp trifft in der 80. Minute, Didavi vier Minuten später nach einem Foulelfmeter. Am Ende steht es 3:3.

In der Presse gibt es überwiegend Lob für die Roten. Der VfB habe Moral bewiesen, schreibt etwa RP Online. "Die Schwaben kamen mit Macht zurück", heißt es bei Sportschau.

Wir haben die Pressestimmen zum Spiel in unserer Bildergalerie. Klicken Sie sich durch und erfahren Sie, was BILD, Kicker, RP, Sportschau, Südwest Presse und Süddeutsche über die Partie geschrieben haben.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.25
VfB Stuttgart Olá Carlos Mané – ein Neuer für den VfB

Von 30. August 2016 - 6:00 Uhr

Vor Ende der Transferperiode bessert der VfB seinen Zweitligakader nach. Neben Verteidiger Benjamin Pavard vom OSC Lille, der für vier Jahre fest verpflichtet werden soll, will der Club den Rechtsaußen und Olympia-Fahrer Carlos Mané für zwei Jahre ausleihen.