Mercedes Benz

Guide Michelin Drei neue Sterne für Stuttgart

Von Rebecca Hanke 

Michael Zeyer in seinem Restaurant 5 kann sich über einen Michelin-Stern freuen. Foto: Leif Piechowski
Michael Zeyer in seinem Restaurant 5 kann sich über einen Michelin-Stern freuen.Foto: Leif Piechowski

Guide Michelin: Stuttgart hat in diesem Jahr drei neue Sterne hinzubekommen, zwei dagegen sind erloschen.

Berlin - Am Mittwoch wurden in Berlin die neuen Sterne des Gourmet-Führers Guide Michelin bekanntgegeben. Baden-Württemberg hat dabei seine Spitzenposition als Schlemmerland verteidigt. Aber auch die Sternebilanz der Landeshauptstadt kann sich sehen lassen. Stuttgart hat in diesem Jahr drei neue Sterne hinzubekommen, zwei dagegen sind erloschen.

Zu den Neulingen gehören das Yosh am Killesberg und das Restaurant 5 in der Bolzstraße und das Schlossgarten Gourmetrestaurant unter Küchenchef Bernhard Diers.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Stern bekommen haben", sagt Michael Zeyer, Inhaber des 5. Zwar hatte Zeyer von Beginn an einen Stern im Visier - doch nach den Turbulenzen zu Jahresbeginn schien das eher schwierig. Im Februar gab es einen Wechsel beim Küchenchef. Michael Braun ging, um ein eigenes Restaurant zu eröffnen (Brauns an der Hauptstätter Straße). Für ihn kam Marc Müller. 

Müller war zuletzt Küchenchef in der Villa am See, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern. Ob er diesen auch in Stuttgart anstrebe, fragten wir im Februar. "Wir sind da entspannt", sagte Zeyer damals. "Wir wehren uns aber auch nicht, wenn wir ihn bekommen würden."

Im Yosh am Killesberg wirkt Küchenchef Klaus Jaeschke (vorher Kern's Pastetchen), der für eine erstklassige Produktküche steht. Bernhard Diers war schon in der Zirbelstube sternedekoriert. Diers ist nach nebenan in das größere Gourmetrestaurant gezogen und für die Zirbelstube gab es vom neuen Eigner ein anderes Konzept - damit hat sie ihren Stern natürlich verloren, aber er bleibt ja im gleichen Haus.

Der zweite Abgang ist das Restaurant Breitenbach in Heslach. Das heißt nun Berg, nachdem sich Küchenchef und Inhaber Benjamin Breitenbach Richtung Sindelfingen ins Restaurant Knote verabschiedet hatte.

Insgesamt gibt es nun sieben Sterne-Restaurants in Stuttgart:

Olivo am Arnulf-Klett-Platz

Délice an der Hauptstätter Straße

Wielandshöhe an der Alten Weinsteige

Speisemeisterei im Schloss Hohenheim

Yosh am Feuerbacher Weg

5 in der Bolzstraße

Schlossgarten Gourmetrestaurant Bernhard Diers

Nicht direkt auf Stuttgarter Gemarkung, aber trotzdem ganz nah dran ist das Top Air am Flughafen - im vergangenen Jahr hat das Restaurant um Küchenchef Claudio Urru übrigens Sternejubiläum gefeiert: 20 Jahre ununterbrochen sternedekoriert, das ist europaweit einzigartig.

 


Die Sternerestaurants in Stuttgart auf einer größeren Karte anzeigen

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.11
35. Lab-Festival im Stuttgarter Osten Petrus hat einen guten Musikgeschmack

Von 29. August 2016 - 17:25 Uhr

Das Lab-Festival lockte am Wochenende zahlreiche Besucher zu den Berger Sprudlern im Unteren Schlossgarten. Wem es im Zelt zu heiß war, der genoss die Musik von einem schattigen Plätzchen aus.