Göppingen Bewaffneter Überfall auf Spielhalle

Von red/dja 

Die Polizei fahndet nach dem Überfall auf eine Spielhalle in Göppingen nach dem Täter (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei fahndet nach dem Überfall auf eine Spielhalle in Göppingen nach dem Täter (Symbolbild). Foto: dpa

Am späten Sonntagabend betritt ein Mann eine Spielhalle in Göppingen. Als die Gäste erkennen, dass er eine Pistole in der Hand hat, ergreifen sie die Flucht.

Göppingen - Zu einem bewaffneten Überfall ist es am späten Sonntagabend in einer Spielhalle in Göppingen gekommen. Ein unbekannter Mann betrat gegen 23.15 Uhr die Spielhalle in der Friedrichstraße. Dabei hielt er eine Pistole in der Hand. Mehrere Gäste flüchteten aus der Spielhalle.

Täter nahm Geld aus der Kasse

Daraufhin ging der Täter auf die Angestellte zu, die hinter dem Tresen stand. Der Unbekannte bedrohte die Angestellte mit der Waffe, sodass sie die Kasse öffnete. Der Täter nahm Geld aus der Kasse und flüchtete anschließend in Richtung Kornhausplatz. Die Polizei fahndete nach dem Täter.

Der Unbekannte ist schätzungsweise 1,70 Meter groß und hat eine sportliche, kräftige Statur. Er war komplett schwarz gekleidet. Der Täter trug eine schwarze Kapuze, sein Gesicht verbarg der Unbekannte hinter einem Schal. Er trug schwarze Sportschuhe mit weißen Sohlen. Der Unbekannte sprach deutsch ohne Akzent.

Lesen Sie jetzt