Blaulicht aus der Region Stuttgart Streit in Flüchtlingsunterkunft eskaliert

Von red 

Am Samstagabend ist ein Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Kornwestheim eskaliert. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/igor.stevanovic (Symbolbild)
Am Samstagabend ist ein Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Kornwestheim eskaliert. (Symbolbild)Foto: Shutterstock/igor.stevanovic (Symbolbild)

In einer Flüchtlingsunterkunft in Ludwigsburg ist am Samstagabend ein Streit eskaliert - Zwei Asylsuchende erlitten dabei Stichverletzungen. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.
 

Kornwestheim: Am Samstagabend hat ein Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) mit Stichwunden geendet.

Wie die Polizei berichtet, soll ein 25-jähriger Asylsuchender zunächst im Treppenhaus einer Unterkunft für Flüchtlinge in der Villeneuvestraße auf andere Zuwanderer getroffen sein. Plötzlich kam es gegen 22.30 Uhr zum Streit zwischen dem 25-Jährigen und drei weiteren Männern, die offenbar nicht in dieser Unterkunft untergebracht sind.

Der Streit eskalierte kurz darauf. Einer der drei Männer soll dabei ein Messer gezückt haben, mit dem er den 25-Jährigen am Oberkörper Stichverletzungen zufügte. Vermutlich wurde dabei ein weiterer 28-jähriger Asylsuchender verletzt. Nur wenig später soll der Täter mit den beiden anderen Männern geflüchtet sein.

Bewohner der Flüchtlingsunterkunft alarmierten die Polizei. Sowohl der 25- als auch der 28-Jährige wurden von den Rettungskräften ins Krankenhaus eingeliefert. Beide erlitten leichte Verletzungen und konnten am Sonntag das Krankenhaus wieder verlassen.

Das Kriminalkomissariat ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.18
Sindelfingen Ein Syrer montiert den begehrten Stern

Von 25. Juni 2016 - 6:30 Uhr

42 Flüchtlinge absolvieren zurzeit ein Praktikum im Mercedes-Benz- Werk . Es soll ihnen die Türe zum deutschen Arbeitsmarkt öffnen.