Neuer S-21-SprecherStN-Lokalchef Hamann wechselt zur Bahn
StN-Lokalchef Hamann wechselt zur Bahn

[17] Jörg Hamann, seit acht Jahren ­Lokalchef der Stuttgarter Nachrichten, wechselt zur Deutschen Bahn AG. Er übernimmt spätestens ab dem 1. Oktober 2015 die Verantwortung für die Kommunikation der Projektgesellschaft Stuttgart–Ulm.

 
10 Fotos
Mit Suse durch die Urmeerküste
S21-FildertunnelMit "Suse" durch die Urmeerküste

[11] Der Spruch der Bergleute "Vor der Hacke ist des dunkel" schreckt die Mineure des Fildertunnels für Stuttgart 21 nicht - im Gegenteil. Sie schätzen die Kameradschaft unter der Erde - und ihre 5700-PS-starke "Suse".

 
Im Sommer rollen Lkw über Stuttgarts Straßen
Stuttgart 21Bald rollen Lkw über Stuttgarts Straßen

[7] Wer gedacht hatte, der Baustellenverkehr für Stuttgart 21 gehe nur über separate Baustraßen, hat sich geirrt. Von Sommer an fahren an Werktagen je 250 Lkw im Stadtverkehr mit. Das stößt bei Teilen des Gemeinderats auf Kritik.

 
Fluchtwege im Bahnhof nur 30 Minuten sicher
Stuttgart 21Fluchtwege nur 30 Minuten sicher

[69] Die Zusatz-Treppenhäuser, die auf dem Stuttgart-21-Bahnhofsdach enden, sollen die Sicherheit in der Station wesentlich erhöhen. Einem Brand würden die verglasten Rettungswege allerdings nur 30 Minuten widerstehen können.

 
Stumpfs Strafbefehl: Schuld
Kommentar Stumpfs Strafbefehl: Schuld

[5] Ex-Polizeipräsident Siegfried Stumpf drückt sich um seine Verantwortung, meint unser Gerichtsreporter George Stavrakis.

 
Stumpf bekennt sich schuldig
Stuttgart 21Stumpf akzeptiert Strafbefehl

Der ehemalige Polizeichef der Landeshauptstadt ist vorbestraft. Siegfried Stumpf wird keinen Einspruch einlegen. Damit ist der gegen ihn erlassene Strafbefehl rechtskräftig.

 
Stumpf nimmt Strafbefehl an
Stuttgart 21Stumpf nimmt Strafbefehl an

[2] Stuttgarts Ex-Polizeipräsident Siegfried Stumpf hat den Strafbefehl wegen fahrlässiger Körperverletzung beim harten Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner am 30. September 2010 akzeptiert.

 
Ermittlungen gegen Mappus eingestellt
Stuttgart 21Ermittlungen gegen Mappus eingestellt

Die Ermittlungen gegen Stefan Mappus bezüglich einer mutmaßlichen Falschaussage im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart 21 sind eingestellt worden.

 
Bahn hat 2,5 von 57 Kilometer Tunnel gegraben
Stuttgart 21Bahn hat 2,5 von 57 Kilometer gegraben

[15] Die Deutsche Bahn hat am vergangenen Freitag die ersten 1000 Meter des Fildertunnels geschafft. Projektleiter Matthias Breidenstein platzierte auf einen Parkplatz vor dem Stuttgart-Sitz der Energie Baden-Württemberg (EnBW) im Gewerbegebiet Fasanenhof-Ost ein entsprechendes Schild. Jede der beiden Röhren wird rund 9,5 Kilometer lang.

 
Es wird laut: Bahn bohrt in der Nacht
Stuttgart 21Es wird laut: Bahn bohrt in der Nacht

[6] Die Deutsche Bahn hat für dieses Wochenende im Bahnhof Obertürkheim Bohrarbeiten angesetzt. Sie dienen der Bauvorbereitung für den neu geplanten Abstellbahnhof in Untertürkheim.

 
Bahnhof-Pläne für Filder mangelhaft
Stuttgart 21Bahnhof-Pläne für Filder mangelhaft

[25] Die von der Bahn verfolgten Pläne für den Anschluss der Gäubahn an den Flughafen sind mangelhaft. So lautet das Fazit des zweiten Gutachtens von Professor Uwe Steinborn von der TU Dresden.

 
Heimerl: Gäubahnstrecke wird wichtig
Stuttgart 21Heimerl: Gäubahn wird wichtig

[4] Die alte Gäubahnstrecke durch den Stuttgarter Westen wird mit Stuttgart 21 überflüssig. Sie könnte aber längerfristig große Bedeutung erhalten, sagt der Stuttgart-21-Erfinder, der emeritierte Professor Gerhard Heimerl.

 
S-21-Gegner kritisieren Brandschutz
Stuttgart 21Gegner kritisieren Brandschutz

[17] Die Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 sehen im geplanten unter­irdischen Durchgangsbahnhof eine „Todesfalle“. Der Grund: Das Brandschutz­konzept der Bahn AG sei untauglich.

 
CDU sieht in neuer Lösung keinen Erfolg
FilderanschlussCDU sieht in neuer Lösung keinen Erfolg

[2] Die auch von CDU-Regionalpräsident Thomas Bopp verhandelte Lösung für Stuttgart 21 am Flughafen stößt der CDU-Landtagsfraktion sauer auf. Ihr Vormann und Spitzenkandidat Guido Wolf will den Filderbahnhof plus. Beim Schlagabtausch im Landtag blieb die CDU mit dieser Forderung allein.

 
SPD und CDU im Clinch
Debatte über S21-FilderbahnhofSPD und CDU im Clinch

[1] Schwach und saftlos? Die CDU ist sauer, weil die SPD nichts mehr von einem S-21-Airport-Halt wissen will. Die grün-rote Regierung rät hingegen: Fakten anerkennen und den jüngsten Kompromiss mittragen.

 
Verspätung für die Airport-Gäubahn
Stuttgart 21Verspätung für die Airport-Gäubahn

Stuttgart 21 geht in Etappen in Betrieb: Züge der Gäubahn aus Richtung Horb/Singen werden erst bis zu zwei Jahre nach der Inbetriebnahme der Stuttgart-21-Infrastruktur zum Landesflughafen fahren können.

 
Gäubahnanschluss kommt deutlich später
Stuttgart 21Gäubahnanschluss kommt deutlich später

[1] Der Anschluss der Gäubahn an den Flughafen wird von der Bahn zeitlich um ein bis zwei Jahre verschoben. Der Fernbahnhof am Flughafen und die Schnellfahrstrecke sollen aber wie geplant Ende 2021 fertiggestellt werden.

 
Keine Ermittlungen gegen Gönner
Schlappe für S21-GegnerKeine Ermittlungen gegen Gönner

[1] Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 wollte die frühere Verkehrsministerin Tanja Gönner (CDU) vor Gericht bringen. Die Staatsanwaltschaft teilte jetzt aber mit, dass sie keine Ermittlungen einleiten wird.

 
Nach Strafbefehl: Stumpf braucht Bedenkzeit
S 21: Ex-Polizeichef bestraftStumpf braucht Bedenkzeit

[1] Jetzt ist es amtlich: Der ehemalige Polizeipräsident Siegfried Stumpf hat einen Strafbefehl in Höhe von 120 Tagessätzen à 130 Euro bekommen – wegen fahrlässiger Körperverletzung im Amt.

 
Stumpf erhält Strafbefehl über 15.600 Euro
Einsatz vom "Schwarzen Donnerstag"Strafbefehl über 15.600 Euro

[2] 2010 leitete Siegfried Stumpf den harten Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner im Schlossgarten. Nun geht dem früheren Polizeipräsidenten ein Strafbefehl zu. Nähme er ihn an, wäre er vorbestraft.

 
Neustart für Abstellbahnhof
Stuttgart 21Neustart für Abstellbahnhof

[19] Das Eisenbahn-Bundesamt (Eba) hat die Planfeststellung für den bei Stuttgart 21 vorgesehenen Abstellbahnhof in Untertürkheim eingestellt. Die Bahn plant neu.