Wasserwerfer-ProzessNebenkläger will Kretschmann vorladen
Nebenkläger will Kretschmann vorladen

Der Anwalt der Nebenklage möchte, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Wasserwerfer-Prozess schildert, wie er den "Schwarzen Donnerstag" erlebt hat. Kretschmann war im September 2010 Fraktionschef der Grünen im Landtag.

32 Fotos
Abgang zur S-Bahn wird gesperrt
Stuttgart 21Abgang zur S-Bahn wird gesperrt

Mit interaktiver Grafik - Berufspendler, die am Hauptbahnhof in die S-Bahnen wechseln und umgekehrt, müssen sich umstellen. Am 12. August wird der zentrale Abgang aus der Bahnsteighalle geschlossen. Fahrgäste sollen einen Umweg über den Nordausgang nehmen.

 
IHK kann altes Bürohaus an Bahn verkaufen
Stuttgart 21IHK kann alten Bürobau verkaufen

[2] Die Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart (IHK) kann ihr altes Bürogebäude in der Jägerstraße an die Deutsche Bahn verkaufen. Vorbedingung ist, dass Präsidium und Geschäftsführung einzelne Punkte aus den Vorverträgen nachverhandeln.

 
Keine Straßennutzungsgebühr für die Bahn
Tunnelbau bei Stuttgart 21Keine Straßennutzungsgebühr für die Bahn

[4] Die Erdmassen, die für Stuttgart 21 ausgebaggert werden, rollen über öffentliche Straßen. Und die Stadt wird der Bahn AG auch keine spezielle Straßen­benutzungsgebühr für die Abnutzung auferlegen.

 
Noch 200 Meter weiter zur S-Bahn
Umwege wegen Stuttgart 21Noch 200 Meter weiter zur S-Bahn

[7] Mit interaktiver Grafik - Der Bau des neuen Hauptbahnhofs hat erneut Folgen für die S-Bahn-Fahrgäste. Vom 12. August an kann man nur noch über die Klett-Passage zwischen Fern- oder Regionalzug und S-Bahn wechseln.

 
Verdacht gegen Stumpf erhärtet sich nicht
Keine FalschaussageVerdacht gegen Stumpf erhärtet sich nicht

[2] Die Staatsanwaltschaft sieht den Anfangsverdacht wegen uneidlicher Falschaussage gegen den früheren Stuttgarter Polizeipräsidenten Stumpf nicht erhärtet.

 
Regen stört Wasserwerfer-Prozess
Richterin entschuldigt sichRegen stört Wasserwerfer-Prozess

[1] Auch das noch: der Wasserwerfer-Prozess am Landgericht in Stuttgart wird vom Regen gestört. Direkt neben der Richterin Manuela Haußmann tropft es in den Saal. Diese entschuldigt sich und sagt: "Es ist mir peinlich."

 
Erneut Schöffe ausgetauscht
Stuttgart 21: Wasserwerfer-ProzessErneut Schöffe ausgetauscht

[3] Ein weiterer Schöffe im Wasserwerfer-Prozess wurde jetzt am Landesgericht Stuttgart ausgetauscht. Laut der Vorsitzenden Richterin besteht eine „begründete Besorgnis der Befangenheit“. Der Schöffe habe sich abfällig über die Opfer geäußert.

 
Video belastet Ex-Polizeipräsidenten
Wasserwerfer-ProzessVideo belastet Ex-Polizeipräsidenten

[8] Die Schlinge zieht sich enger um den einstigen Polizeipräsidenten. Am Freitag bestritt Siegfried Stumpf vor dem Untersuchungsausschuss erneut, politisch beeinflusst worden zu sein. Allerdings muss er nun befürchten, strafrechtlich belangt zu werden.

 
Es gab keine politische Einflussnahme
Stumpf vor Schlossgarten-U-Ausschuss"Es gab keine politische Einflussnahme"

[2] Hat die Politik Einfluss genommen auf den Einsatz der Polizei gegen Stuttgart-21-Gegner am 30. September 2010 im Stuttgarter Schlossgarten? Der damalige Polizeipräsident Stumpf streitet das ab. Der Ministerpräsident sei aber "eine außerpolitische Figur".

 
Ex-Polizeichef Stumpf unter Druck
Prozess um Wasserwerfer-EinsatzEx-Polizeichef Stumpf unter Druck

Ausgerechnet die Aussagen von zwei angeklagten Polizisten sind der Grund für Ermittlungen gegen Stuttgarts früheren Behördenchef. Er soll nichts gegen den eskalierten Wasserwerfer-Einsatz gegen Stuttgart-21-Gegner unternommen haben.

 
Erblindeter Rentner belastet Polizei
Stuttgart 21: Schwarzer DonnerstagErblindeter Rentner belastet Polizei

[4] Der seit dem "Schwarzen Donnerstag" fast völlig erblindete Dietrich Wagner hat am Freitag im Wasserwerfer-Prozess ausgesagt und die Polizei und ihren Einsatz bei der Stuttgart-21-Demonstration schwer belastet.

 
Staatsanwalt ermittelt gegen Ex-Polizeipräsident
Stuttgart 21Erneut Ermittlung gegen Ex-Polizeichef

[4] Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft wird nun doch erneut gegen den früheren Polizeipräsidenten Siegfried Stumpf ermitteln – wegen Körperverletzung im Amt. Dabei geht es um den 30. September 2010, als es bei einer missglückten Polizei-Räumungsaktion im Schlossgarten für Stuttgart 21 mindestens 164 Verletzte gab.

 
Ex-Polizeipräsident Stumpf sagt aus
Stuttgart 21: Schwarzer DonnerstagEx-Polizeipräsident Stumpf sagt aus

[1] Der "Schwarze Donnerstag" ist in die Geschichte von Stuttgart eingegangen. Am Freitag stehen nun die Aussagen des Ex-Polizeipräsidenten Siegfried Stumpf und der Rentner Dietrich Wagner aus, der beim damaligen Polizeieinsatz gegen Stuttgart 21 sein Augenlicht verlor.

 
Trotz Geißler: Gäubahn wird abgehängt
Stuttgart 21Trotz Geißler: Gäubahn abgehängt

[4] Mit Infografik - In ihren Plänen für den Flughafenanschluss beim Projekt Stuttgart 21 sieht die Bahn AG für die heute in die Landeshauptstadt führende Gäubahn nur noch einen auf S-Bahn-Niveau reduzierten neuen Anschlusstunnel vor.

 
10 Fotos
Förderband für Tunnelaushub im Schlossgarten
Stuttgart 21Förderband für Aushub im Schlossgarten

[6] Die Deutsche Bahn hat im Schlossgarten beim Planetarium und an der Bundesstraße 14 beim Wagenburg-Tunnel mit dem Aufbau eines Förderbandes begonnen. Damit wird der Tunnelaushub zu den Lkw transportiert.

 
Klage von Anwohnern zurückgewiesen
Stuttgart 21 - FildertunnelKlage von Anwohnern zurückgewiesen

[7] Mit interaktiver Grafik - Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hat am Donnerstag die Klage einer Eigentümergemeinschaft aus Degerloch gegen veränderte Pläne zum Bau des Fildertunnels beim Projekt Stuttgart 21 abgewiesen.

 
OB Kuhn warnt vor Baustopp von Stuttgart 21
Fildertunnel-TaufeOB Kuhn warnt vor Baustopp bei S 21

[28] Mit interaktiver Grafik - Bei der Taufe des Fildertunnels hat Oberbürgermeister Fritz Kuhn vor einem Baustopp bei Stuttgart 21 gewarnt. Man dürfe nicht zu einem Punkt kommen, an dem die Kostensteigerungen einen Baustopp erzwingen.

 
53.620 Fertigteile für Fildertunnel
Stuttgart 2153.620 Fertigteile für Fildertunnel

[2] Der Fildertunnel wird aus sogenannten Tübbingen zusammengefügt. Das Wort Tübbing leitet sich vom lateinischen Tubus (Röhre) ab.

 
41 Fotos
Stuttgarts OB Kuhn ist da - und die Gegner auch
Baustart für FildertunnelOB Kuhn ist da - und die Gegner auch

[2] Wenn er fertig ist, wird der Fildertunnel der drittlängste Deutschlands sein. Am Donnerstag wurde der Startschuss gegeben. Mit dabei waren außer zahlreicher Projektgegner auch Stuttgarts grüner OB Fritz Kuhn und Tunnelpatin Tülay Schmid.

 
Bahn drängt auf A-8-Anschluss für Baustelle
FildertunnelBaustelle soll A-8-Anschluss bekommen

[1] Die Deutsche Bahn will für ihre Fildertunnel-Baustelle an der A 8 eine eigene Autobahn-Anschlussstelle erhalten. Das Regierungspräsidium lenkt ein – aber nur zum Teil.