Aktuelle News aus Stuttgart-West
 
Weitere Bezirke
 
 
MerlinHardboiled-Abend
Bühnenbild durch Stimme und Illustrationen

Drei Sprecher und der Comic-Autor und Zeichner Stefan Dinter bringen „Das große Umlegen“ auf die Bühne des Merlin. Im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte inszeniert das Quartett Texte von Samuel Dashiell Hammett.

 
Auf ein Tässchen  mit dem Eichhörnchen
Mokuska in S-WestAuf einen Kaffee mit Eichhörnchen

Stefan Dachale schenkt in seiner neuen Café-Rösterei Mokuska eigenen Kaffee und Tee aus Kaffee aus. Bei Letzterem handele es sich um eine Art Totenerwecker, sagt er.

 
Wenn Raum und Zeit zerstieben
GesundheitWenn Raum und Zeit zerstieben

Die Demenzinitiative West, in der sich auch die Freien Altenarbeit engagiert, will in einem so genannten Erste-Hilfe-Kurs Abhilfe schaffen. Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse, die im alltäglichen Umgang mit Erkrankten von Nutzen sind.

 
„Sissi“ erkundet das Dorf Deutschland
Pflegekraft aus China„Sissi“ erkundet das Dorf Deutschland

Seit einem halben Jahr arbeitet die Chinesin Wenjing Cai im Seniorenwohnheim und fasst langsam Fuß. Sie ist beeindruckt von deutschen Kücheneinrichtungen und staunt darüber, dass echte Blumen auf den Balkonen wachsen.

 
Fünfzig Orte für  potenzielle Neubauten
Baulücken in der InnenstadtFünfzig Orte für potenzielle Neubauten

In den letzten Jahren wächst die Nachfrage nach bebaubaren Flächen immer weiter, doch immer weniger Eigentümer wollen verkaufen. Deswegen listet das Stadtplanungsamt Lücken im Stadtbild auf, in der Hoffnung, dass diese bebaut werden.

 
Nachbarn und Beschäftigte teilen sich Parkplätze
DiakonissenplatzStellplätze für Personal und Anwohner

Für die neue Tiefgarage am Diakonissenplatz hat sich der Betreiber ein Time-Sharing-Modell überlegt. Nachbarn und Angestellte teilen sich die Parkplätze.

 
Eine Lehrstunde in Sachenauf- und eingießen
S-WestLehrstunde im Auf- und Eingießen

Mit der Kombination aus Ladengeschäft und Tee-Lounge möchten die Betreiber des Tai Chi Teehauses das Bewusstsein für den Genuss von qualitativ hochwertigem Tee schärfen. Sie geben Tee-Workshops für Laien und Connaisseure in der Kunst perfekter Teezubereitung.

 
Eröffnung wurde mit  viel Nazi-Pomp zelebriert
QuartiersgeschichteEin Park aus der Versenkung

Zu Recherchen hat sich der 18-jährige Clemens Ernst im Stadtarchiv vergraben, um einen verschwundenen Ort wiederzufinden: den Herbert-Norkus-Platz.

 
2 Fotos
Aus dem Kamin der Kirche raucht es
Feuersee in Stuttgart-WestAus dem Kamin der Kirche raucht es

Es ist kein weißer, sondern schwarzer Rauch, der am Mittwoch aus dem Kamin der Johanneskirche in Stuttgart-West kommt. Ursächlich war wohl ein Problem mit der Heizung.

 
Kinderreichtum in der Innenstadt
Einwohnerstatistik 2014Kinderreichtum für die Innenstadt

Die Einwohnerzahlen verraten: Es leben mehr Menschen in den Innenstadtbezirken Stuttgarts. Und: Sie haben so viele Kinder wie lange nicht mehr.

 
Schmackhafte Lebensgeschichte
Grafikdesignerin aus S-WestSchmackhafte Lebensgeschichte

Die Grafikdesignerin Christina Schmid aus dem Stuttgarter Westen und ihre Oma Heidi Schmid haben eine Biografie in Rezepten verfasst. Jetzt suchen die beiden Frauen Sponsoren für ihr gemeinsames Projekt.

 
Bäume ersetzen die  heiß begehrte Halfpipe
Skateranlage in Stuttgart-WestBäume statt Halfpipe


Die Skateranlage an der Forststraße ist angezählt, demnächst wird sie abgebaut. Die Jugendräte haben überlegt, wie der freiwerdende Platz künftig gestaltet werden soll.

 
Mit einem Dichter auf Entdeckungsreise
SchuleIn poetischer Mission

Der Berufspoet Harry Fischer bringt Schülern das Dichten bei. Jetzt gab er in der Schloss-Realschule für Mädchen eine Deutschstunde für Fünftklässlerinnen.

 
Dieser Tage beginnt der Abriss
Baustelle SchwabstraßeDieser Tage beginnt der Abriss

Dieser Tage wird mit dem Abbruch des Hauses Nummer 45 begonnen. Der Altbau weicht einem neuen Wohnhaus mit sechs Etagen und zwei zusätzlichen Dachgeschossen. Es werden 21 kleinere Wohnungen geschaffen. Der Neubau soll bis Mitte 2016 fertig werden.

 
Ruhezone statt Rumpelkammer
BaustelleRuhezone statt Rumpelkammer

Beim Diakonissenplatz gleicht die Falkertstraße derzeit einer Gerümpelkammer. Baucontainer und schwere Geräte sind hier abgestellt. Die Bauherren sind verpflichtet, den ursprünglichen Zustand der Falkertstraße wieder herzustellen, sobald die Baueinrichtung wieder verschwunden ist. Aber sie wollen mehr.

 
Anregungen von historischen Ansichten
AusstellungAnregungen von historischen Ansichten

Die Initiative Stadtraum West plant eine Ausstellung mit historischem Bildmaterial aus Stuttgart-West und sucht noch Fotos. Dieser Ausflug in die Vergangenheit soll auch dabei helfen neue Ideen für den Stadtteil zu entdecken.

 
Die Filmemacher der nächsten Generation
S-WestFilmemacher der nächsten Generation

Nicht so glamourös wie bei den Oscars, aber fast so spannend ging es am Samstagabend im Kulturzentrum Merlin im Stuttgarter Westen zu. Dort konnten sich Filmbegeisterte einen Überblick über besondere und ausgefallene Kurzfilme verschaffen – und die Filme prämieren, die ihnen am besten gefielen.

 
Die Filmemacher der nächsten Generation
S-WestFilmemacher der nächsten Generation

Nicht so glamourös wie bei den Oscars, aber fast so spannend ging es am Samstagabend im Kulturzentrum Merlin im Stuttgarter Westen zu. Dort konnten sich Filmbegeisterte einen Überblick über besondere und ausgefallene Kurzfilme verschaffen – und die Filme prämieren, die ihnen am besten gefielen.

 
Der Verkehr bewegt die Menschen
Bürgerhaushalt 2015Der Verkehr bewegt die Menschen

Viele Vorschläge zum Bürgerhaushalt beschäftigen sich mit der Sicherheit auf den Straßen. Doch auch einige kuriose Forderungen haben die Stuttgarter Bürger, die zum Beispiel Bungee-Jumping vom Hauptbahnhof.

 
Endlich kann er in der eigenen Küche kochen
S-WestSerie über studentisches Wohnen

Der junge Iraner ist vor wenigen Wochen in den Westen gezogen, seine Mutter hatte bei der Renovierung geholfen. Der 24-Jährige hatte kaum Zeit, sich gemütlich einzurichten. Er war mit Prüfungen, Videodrehs und der Organisation von Veranstaltungen ziemlich beschäftigt.

 
Gemeinsame Sache von Senioren und Schülern
GenerationenprojektGemeinsame Sache von Senioren und Schülern

Ein Projekt von Gerhardt-Gemeinde und Hasenbergschule in Stuttgart-West wagt den Brückenschlag zwischen Generationen. Eine Erfahrung die für beide Seiten viele neue An- und Einsichten bereit hält.