Aktuelle News aus Stuttgart-West
 
Weitere Bezirke
 
 
BäckereiDie Discounter-Weckle kommen
Discount-Weckle kommen

Am Samstag ist der letzter Tag. Die Filiale der Bäckerei Veit am Moltkeplatz schließt. Künftig wird hier Lidl seine Weckle verkaufen. Das Verkäuferinnen-Team von Veit nimmt Abschied von den Kunden. Die Frauen wären gern geblieben.

 
Warum  die Möwe das  Tageslicht wieder hergibt
EhrenamtGeschichten mit doppeltem Boden

Mittwochs schlägt im Diakonie-Klinikum die Märchenstunde. In der Orthopädie-Abteilung im Paulinenbau finden sich  märchenbegeisterte Patienten ein, um Geschichten zu lauschen.

 
Manche wünschen Ruhe, andere mehr Leben
BürgerbeteiligungWunschkonzert zum Bismarckplatz

Nach dem starken Start der Bürgerbeteiligung im Rahmen des Sanierungsprojektes „Stuttgart 28“ haben nun mehr als 80  Bürger ihre Ideen zum Bismarckplatz in den Ring zu geworfen.

 
Am  Gatter scheiden sich die Geister
MehrgenerationenspielplatzAm Gatter scheiden sich die Geister

Ein zweites Törchen zum Spielplatz? Keine große Sache, sollte man meinen. Doch im Falle der Hauptmannsreute hat sich daran eine Kontroverse entfacht.

 
Die Innenstadt gerät ins Hintertreffen
Bürgerhaushalt 2015Die Innenstadt gerät ins Hintertreffen

Gemessen an der Zahl der Einwohner, müssten die Ideen für die Bezirke im Talkessel im Bürgerhaushalt weit vorn stehen. Stattdessen finden sich nur wenige unter den Top 100. Initiativen am Stadtrand werben offenbar reger.

 
Internationale Musiker ziehen die Register
S-WestKonzert für Auge und Ohr

Am Donnerstagabend wird St. Fidelis in Licht getaucht und Musik getränkt. Zum Auftakt der Konzertreihe „Klang, Raum, Orgel“ erleben die Besucher Tobias Wittmann an der Vleugels-Orgel und Kurt Laurenz Theinert am Visual Piano, der live Bilder in den Raum projiziert.

 
Duften und blühen
S-WestBlühen und duften

Während die Erwachsenen erst noch konferieren, diskutieren und abwägen, sind die Kinder längst am Buddeln: Jüngst zogen sie mit ihren Schäufelchen an den Bismarckplatz, um erste Verschönungsmaßnahmen vorzunehmen und zwei Beete anzulegen.

 
Büdchen am Vogelsang  ist wiederbelebt
KioskBüdchen wiederbelebt

Jahrelang war der Kiosk an der Haltestelle Vogelsang verwaist. Kürzlich haben ihn Selvana und Ronny Toma Yelda neu eröffnet. Das Ehepaar baut sich damit eine neue Existenz auf.

 
Neue Adressen für Genießer
Gastronomie in S-WestNeue Adressen für Genießer

Die Patisserie Tarte und Törtchen vergrößert sich. Die Gastronomie im Viertel wird insgesamt vielfältiger. Am Bismarckplatz eröffnet eine Pizzeria und ein Wiener Kaffeehaus.

 
Einfach bloß sitzen
MeditationEinfach bloß sitzen

Das Zen Dojo an der Silberburgstraße besteht seit 25 Jahren. Die Hauptbeschäftigung der Mönche und Novizen besteht darin, mehrmals in der Woche 90 Minuten lang gemeinsam still dazusitzen. Wer es ausprobiert, merkt: das macht den Kopf frei, geht aber ganz schön in die Beine.

 
Polizei fahndet nach Taxiräuber
Stuttgart-WestPolizei fahndet nach Taxiräuber

Zuerst nimmt er ein Taxi, dann sprüht er dem Fahrer Pfefferspray ins Gesicht und will ihn berauben - mit einem Phantombild sucht die Polizei nun nach diesem Täter. Die Beamten bitten um Hinweise.

 
Alle Generationen sollen  Spaß haben
Jugendrat in S-WestAlle Generationen sollen Spaß haben

Der Jugendrat stellt seine Vorschläge für die Neugestaltung der Elisabethenanlage im Sanierungsgebiet 28 vor. Die Jugendlichen wünschen sich zum Beispiel Platz für Volleyball und Boule und einen Kiosk.

 
Bühnenbild durch Stimme und Illustrationen
MerlinHardboiled-Abend

Drei Sprecher und der Comic-Autor und Zeichner Stefan Dinter bringen „Das große Umlegen“ auf die Bühne des Merlin. Im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte inszeniert das Quartett Texte von Samuel Dashiell Hammett.

 
Auf ein Tässchen  mit dem Eichhörnchen
Mokuska in S-WestAuf einen Kaffee mit Eichhörnchen

Stefan Dachale schenkt in seiner neuen Café-Rösterei Mokuska eigenen Kaffee und Tee aus Kaffee aus. Bei Letzterem handele es sich um eine Art Totenerwecker, sagt er.

 
Wenn Raum und Zeit zerstieben
GesundheitWenn Raum und Zeit zerstieben

Die Demenzinitiative West, in der sich auch die Freien Altenarbeit engagiert, will in einem so genannten Erste-Hilfe-Kurs Abhilfe schaffen. Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse, die im alltäglichen Umgang mit Erkrankten von Nutzen sind.

 
„Sissi“ erkundet das Dorf Deutschland
Pflegekraft aus China„Sissi“ erkundet das Dorf Deutschland

Seit einem halben Jahr arbeitet die Chinesin Wenjing Cai im Seniorenwohnheim und fasst langsam Fuß. Sie ist beeindruckt von deutschen Kücheneinrichtungen und staunt darüber, dass echte Blumen auf den Balkonen wachsen.

 
Fünfzig Orte für  potenzielle Neubauten
Baulücken in der InnenstadtFünfzig Orte für potenzielle Neubauten

In den letzten Jahren wächst die Nachfrage nach bebaubaren Flächen immer weiter, doch immer weniger Eigentümer wollen verkaufen. Deswegen listet das Stadtplanungsamt Lücken im Stadtbild auf, in der Hoffnung, dass diese bebaut werden.

 
Nachbarn und Beschäftigte teilen sich Parkplätze
DiakonissenplatzStellplätze für Personal und Anwohner

Für die neue Tiefgarage am Diakonissenplatz hat sich der Betreiber ein Time-Sharing-Modell überlegt. Nachbarn und Angestellte teilen sich die Parkplätze.

 
Eine Lehrstunde in Sachenauf- und eingießen
S-WestLehrstunde im Auf- und Eingießen

Mit der Kombination aus Ladengeschäft und Tee-Lounge möchten die Betreiber des Tai Chi Teehauses das Bewusstsein für den Genuss von qualitativ hochwertigem Tee schärfen. Sie geben Tee-Workshops für Laien und Connaisseure in der Kunst perfekter Teezubereitung.

 
Eröffnung wurde mit  viel Nazi-Pomp zelebriert
QuartiersgeschichteEin Park aus der Versenkung

Zu Recherchen hat sich der 18-jährige Clemens Ernst im Stadtarchiv vergraben, um einen verschwundenen Ort wiederzufinden: den Herbert-Norkus-Platz.

 
2 Fotos
Aus dem Kamin der Kirche raucht es
Feuersee in Stuttgart-WestAus dem Kamin der Kirche raucht es

Es ist kein weißer, sondern schwarzer Rauch, der am Mittwoch aus dem Kamin der Johanneskirche in Stuttgart-West kommt. Ursächlich war wohl ein Problem mit der Heizung.