Aktuelle News aus Stuttgart-West
 
Weitere Bezirke
 
 
BaustelleRuhezone statt Rumpelkammer
Ruhezone statt Rumpelkammer

Beim Diakonissenplatz gleicht die Falkertstraße derzeit einer Gerümpelkammer. Baucontainer und schwere Geräte sind hier abgestellt. Die Bauherren sind verpflichtet, den ursprünglichen Zustand der Falkertstraße wieder herzustellen, sobald die Baueinrichtung wieder verschwunden ist. Aber sie wollen mehr.

 
Anregungen von historischen Ansichten
AusstellungAnregungen von historischen Ansichten

Die Initiative Stadtraum West plant eine Ausstellung mit historischem Bildmaterial aus Stuttgart-West und sucht noch Fotos. Dieser Ausflug in die Vergangenheit soll auch dabei helfen neue Ideen für den Stadtteil zu entdecken.

 
Die Filmemacher der nächsten Generation
S-WestFilmemacher der nächsten Generation

Nicht so glamourös wie bei den Oscars, aber fast so spannend ging es am Samstagabend im Kulturzentrum Merlin im Stuttgarter Westen zu. Dort konnten sich Filmbegeisterte einen Überblick über besondere und ausgefallene Kurzfilme verschaffen – und die Filme prämieren, die ihnen am besten gefielen.

 
Die Filmemacher der nächsten Generation
S-WestFilmemacher der nächsten Generation

Nicht so glamourös wie bei den Oscars, aber fast so spannend ging es am Samstagabend im Kulturzentrum Merlin im Stuttgarter Westen zu. Dort konnten sich Filmbegeisterte einen Überblick über besondere und ausgefallene Kurzfilme verschaffen – und die Filme prämieren, die ihnen am besten gefielen.

 
Der Verkehr bewegt die Menschen
Bürgerhaushalt 2015Der Verkehr bewegt die Menschen

Viele Vorschläge zum Bürgerhaushalt beschäftigen sich mit der Sicherheit auf den Straßen. Doch auch einige kuriose Forderungen haben die Stuttgarter Bürger, die zum Beispiel Bungee-Jumping vom Hauptbahnhof.

 
Endlich kann er in der eigenen Küche kochen
S-WestSerie über studentisches Wohnen

Der junge Iraner ist vor wenigen Wochen in den Westen gezogen, seine Mutter hatte bei der Renovierung geholfen. Der 24-Jährige hatte kaum Zeit, sich gemütlich einzurichten. Er war mit Prüfungen, Videodrehs und der Organisation von Veranstaltungen ziemlich beschäftigt.

 
Gemeinsame Sache von Senioren und Schülern
GenerationenprojektGemeinsame Sache von Senioren und Schülern

Ein Projekt von Gerhardt-Gemeinde und Hasenbergschule in Stuttgart-West wagt den Brückenschlag zwischen Generationen. Eine Erfahrung die für beide Seiten viele neue An- und Einsichten bereit hält.

 
Bezirksbeiräte einigen sich auf Step-Katalog
StadtentwicklungBezirk stellt Step-Liste auf

Einhellig hat sich der Bezirksbeirat West auf sechs Maßnahmen geeinigt, die er mit den Mitteln des Stadtentwicklungsplans (STEP) im kommenden Jahr anpacken will. Unterschiedlichste Stadtteile werden bedacht, Plätze verschönert und Straßenecken sicherer gemacht.

 
Ein Leben fürs Kabarett
PorträtEin Leben fürs Kabarett

Der Künstler Bruno Schollenbruch feiert in diesem Jahr sein Vierzig-Jahr-Jubiläum auf der Bühne. Seit seiner Studienzeit begeistert ihm das Theater. Durch seine Krankheit muss er kürzer treten, doch aufhören will er sobald nicht.

 
Über einen pathetischen Weltkriegs-Propheten
Ausstellung in S-WestÜber einen pathetischen Weltkriegs-Propheten

Ein Experte des Jüdischen Museums Frankfurt spricht im Haus der Heimat in Stuttgart-West über den Maler und Dichter Ludwig Meidner. Berühmt wurde Ludwig Meidner unter anderem durch seine „Apokalyptischen Landschaften“.

 
Jetzt hilft bloß noch fliehen oder feiern
Fasching in StuttgartJetzt hilft bloß noch fliehen oder feiern

Die fünfte Jahreszeit ist angebrochen. Die Narren, Hästräger und Karnevalisten sind von der Leine und laden dazu ein, sich ihrem bunten Treiben anzuschließen. Wir haben einige Termine aufgelistet, bei denen es sich mitfeiern lässt.

 
Die Primaballerina der Törtchen
Patisserie in Stuttgart-WestDie Primaballerina der Törtchen

Zu „Meister Lampe“ kommen Menschen, die sich gern verführen lassen. Die Pâtisserie von Tomomi Sugimoto im Vogelsang ist zum süßen Geheimtipp avanciert.

 
Die Kinder sind dann mal in der Wildnis
FreizeitMit dem BUND in der Wildnis

Eigentlich ist die Kinderwildnis sowieso immer geöffnet. Kinder können kommen und gehen, wann es ihnen passt. Aber manchmal braucht es eben eine Extra-Einladung, ein besonderes Programm. Deshalb hat sich der Bund für Umwelt und Natur wieder mal etwas einfallen lassen.

 
MTV schimpft über Mindestlohn
VereineMTV schimpft über Mindestlohn

[1] Das Mindeslohngesetz sei ein bürokratischer Wahnsinn, schimpft der Geschäftsführer des zweitgrößten Stuttgarter Sportvereins MTV. Während er vor allem den bürokratischen Aufwand kritisiert, klagt das Eltern-Kind-Zentrum im Stuttgarter Westen über die Mehrkosten.

 
Der Abbruch ist vorerst vertagt
S-WestDer Abbruch vertagt

Das Olgäle steht immer noch. Eigentlich hätte bereits im September der dem Abbruch beginnen sollen. Da jedoch die Neubebauung ohnehin erst für Mitte oder Ende 2016 vorgesehen ist und triftige Gründe dafür sprechen, das ehemalige Kinderkrankenhaus vorerst stehen zu lassen, hat die Stadt die Bagger zurückgepfiffen.

 
Eine gesprayte Hommage an den Jugendstil
Graffito im Stuttgarter WestenDie Falkertstaffel ist jetzt bunt

Chris Jeroo Ganter hat längs der Falkertstaffel im Stuttgart Westen ein Graffito von ornamentaler Wucht geschaffen. Während der 50 Stunden, die er daran gearbeitet hat, ist er oft auf sein Werk angesprochen worden. Eine Frau brachte ihm sogar Kaffee.

 
Einen Beitrag zum Frieden leisten
Verein Haus AbrahamEinen Beitrag zum Frieden leisten

Der im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum beheimatete Verein Haus Abraham lädt am Samstag zu einem gemeinsamen Kochabend und anschließendem Essen ein. Dabei geht es vor allem um die Verständigung der Religionen.

 
Stadt fördert einige Wohnungen am Vogelsang
S-WestGeförderte Wohnungen am Vogelsang

Die SSB wird das Gelände am Vogelsang hinter Markthalle verkaufen. Darauf sollen 40 Wohnungen entstehen, wovon 20 Prozent von der Stadt gefördert werden sollen.

 
Madame Oberspeziell eint Kunst und Konsum
S-WestKunst, Klamotten und Klimbim

Mit einem gewöhnlichen Flohmarkt hat der Markt namens „Madame Oberspeziell“ kaum etwas gemein. Wer bei der Indoor-Veranstaltung des Kulturvereins Outer Rim seine Vintage-Schätze verkaufen möchte, zahlt etwa keine Standgebühr wie andernorts üblich, sondern backt einen Kuchen.

 
Zwischen Boutiqueflair und Rinderohren
HaustiereBoutiqueflair mit Rinderohren

[1] Corinna Frahm bietet in ihrem neuen Laden „Liebestier“ artgerechtes und gesundes Tierfutter und Spielzeug für Haustiere an. Gleichzeitig sollen sich auch die Besitzer im Geschäft wohl fühlen. „Ich möchte die Nische zwischen Tierfutter und Boutique besetzen“, sagt die Inhaberin.

 
Häppchenweise immer hübscher
S-WestHäppchenweise immer hübscher

Das Planungsbüro Internationales Stadtbauatelier hat einige Ideen entwickelt, wie sich die Schwabstraße mit dosiertem Aufwand aufhübschen ließe. Einen offiziellen Auftrag hatte Isa nicht. Es hat sich aus freien Stücken des städtebaulichen Themas angenommen.