Aktuelle News aus Stuttgart-West
 
Weitere Bezirke
 
 
S-WestDer Abbruch vertagt
Der Abbruch ist vorerst vertagt

Das Olgäle steht immer noch. Eigentlich hätte bereits im September der dem Abbruch beginnen sollen. Da jedoch die Neubebauung ohnehin erst für Mitte oder Ende 2016 vorgesehen ist und triftige Gründe dafür sprechen, das ehemalige Kinderkrankenhaus vorerst stehen zu lassen, hat die Stadt die Bagger zurückgepfiffen.

 
Eine gesprayte Hommage an den Jugendstil
Graffito im Stuttgarter WestenDie Falkertstaffel ist jetzt bunt

Chris Jeroo Ganter hat längs der Falkertstaffel im Stuttgart Westen ein Graffito von ornamentaler Wucht geschaffen. Während der 50 Stunden, die er daran gearbeitet hat, ist er oft auf sein Werk angesprochen worden. Eine Frau brachte ihm sogar Kaffee.

 
Einen Beitrag zum Frieden leisten
Verein Haus AbrahamEinen Beitrag zum Frieden leisten

Der im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum beheimatete Verein Haus Abraham lädt am Samstag zu einem gemeinsamen Kochabend und anschließendem Essen ein. Dabei geht es vor allem um die Verständigung der Religionen.

 
Stadt fördert einige Wohnungen am Vogelsang
S-WestGeförderte Wohnungen am Vogelsang

Die SSB wird das Gelände am Vogelsang hinter Markthalle verkaufen. Darauf sollen 40 Wohnungen entstehen, wovon 20 Prozent von der Stadt gefördert werden sollen.

 
Madame Oberspeziell eint Kunst und Konsum
S-WestKunst, Klamotten und Klimbim

Mit einem gewöhnlichen Flohmarkt hat der Markt namens „Madame Oberspeziell“ kaum etwas gemein. Wer bei der Indoor-Veranstaltung des Kulturvereins Outer Rim seine Vintage-Schätze verkaufen möchte, zahlt etwa keine Standgebühr wie andernorts üblich, sondern backt einen Kuchen.

 
Zwischen Boutiqueflair und Rinderohren
HaustiereBoutiqueflair mit Rinderohren

[1] Corinna Frahm bietet in ihrem neuen Laden „Liebestier“ artgerechtes und gesundes Tierfutter und Spielzeug für Haustiere an. Gleichzeitig sollen sich auch die Besitzer im Geschäft wohl fühlen. „Ich möchte die Nische zwischen Tierfutter und Boutique besetzen“, sagt die Inhaberin.

 
Häppchenweise immer hübscher
S-WestHäppchenweise immer hübscher

Das Planungsbüro Internationales Stadtbauatelier hat einige Ideen entwickelt, wie sich die Schwabstraße mit dosiertem Aufwand aufhübschen ließe. Einen offiziellen Auftrag hatte Isa nicht. Es hat sich aus freien Stücken des städtebaulichen Themas angenommen.

 
Das freilaufende Kind als bedrohte Art
S-WestGarstige und artige Kinder

Jo Ungemach kennt den Abenteuerspielplatz West seit den Anfängen in den 1970er Jahren. Der Sozialpädagoge hat im Laufe der Berufsjahre sehr unterschiedliche Kindergenerationen kennengelernt. Heute, sagt er, seien Kinder viel bräver als vor zwei Jahrzehnten.

 
Schnörkeliger  Shoppingschuppen
CollageSchnörkerliger Shoppingschuppen

Matthias Jung entwirft das prächtigste Kaufhaus von Stuttgart. Er will damit eine Art Gegenentwurf zum Milaneo zeigen. Dabei ist die neue Mall beim Hauptbahnhof in seinen Augen keineswegs das böse Krakentier, das es zu bekämpfen gilt.

 
Ein Kulturdenkmal verschwindet
S-WestKulturdenkmal wird abgerissen

Das Kulturdenkmal Leibnizstraße 83 wird einem Neubau weichen. Im Sommer war das Wohnhaus in die Liste der Kulturdenkmale Baden-Württembergs aufgenommen worden. Dennoch ist im Oktober die Abrissgenehmigung für das 1927 errichtete Wohnhaus des Stuttgarter Architekten Hans Zimmermann erteilt worden.

 
Sportverein  plant neue Halle am Kräherwald
MTV StuttgartSportverein plant neue Halle

Der MTV Stuttgart will am Kräherwald einen alten Bau aus den sechziger Jahren ersetzen und hat dafür ein Nutzungskonzept mit Reha-Angebot erarbeitet. Schon jetzt ist die Nachfrage nach solchen Reha-Angeboten groß.

 
Locker vom Herd
KochbuchLocker vom Herd

Thomas Connertz hat das charmante Kochbuch „Ich steh’ dann mal am Herd“ verfasst. Im Plauderton lehrt es schnelle Gerichte und solche, die bei Schwiegereltern Eindruck schinden.

 
Empört über sinnlose Zerstörung
BrandSinnlose Zerstörung

Man kann wohl davon ausgehen, dass das Kletterhaus auf einem Spielplatz an der Rötestraße nicht einfach so Feuer fing. Am Donnerstagnachmittag war das Holzhaus abgebrannt. Die Projektgruppe-Stadtbelebung hatte es erst im Jahr 2010 errichten lassen.

 
Adventskalender-Show: 24 Szenen bis Heiligabend
S-West24 Szenen bis Heiligabend

Die Adventskalender-Show des Improtheaters Stuttgart ist ein rasanter und lauter Abend, der die Besucher nicht schont. Im Merlin haben die 24 Miniszenen kurz vor Weihnachten Tradition.

 
Kletterturm auf Spielplatz brennt ab
Stuttgart-WestKletterturm auf Spielplatz brennt ab

Im Stuttgarter Westen wird die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag zu einem Brand auf einem Spielplatz eines Vereins gerufen. Dabei brennt ein Kletterturm ab.

 
Neben der Arbeit  den Bachelor machen
Neues StudienangebotNeben der Arbeit den Bachelor machen

Das Schulzentrum Silberburg bietet jetzt ein neues Fernstudium an: „Sozialpädagogik und Management“. Dieses bietet die attraktive Möglichkeit die Studiendauer zu verkürzen und zwei Abschlüsse am selben Ort zu erlangen.

 
Ein sinnlicher Mehrzweckpark
BürgerbeteiligungSinnlicher Mehrzweckpark

Der Park am Gesundheitsamt nimmt Gestalt an: Landschaftsarchitekten ghaben die zahlreichen, manchmal konkret, manchmal bloß vage gefassten Vorschläge der Bürger zur Grobplanung weiterverfolgt, ausformuliert und mit konkreten Gestaltungsvorschlägen hinterlegt.

 
Bürgerbeteiligung braucht ihre Zeit
Umgestaltung in S-WestBürgerbeteiligung braucht ihre Zeit

Das Eltern-Kind-Zentrum im Stuttgarter Westen hat im Bezirksbeirat präsentiert, was in Sachen Sanierungsgebiet Stuttgart 28 geschehen ist. Bei der Umgestaltung wird auf eine starke Beteiligung der Bürger gesetzt.

 
Familiäre Erinnerungskultur
Der eigene FamilienfilmFamiliäre Erinnerungskultur

Die Redakteurinnen Ingrid Schumacher und Annik Aicher basteln in der Stuttgarter Agentur Fülmbüro Familienalben in Form von Filmen zusammen. Eine neue, kompaktere Version des alten Familienalbums.

 
Das Waldhaus hat einen neuen Besitzer
Stuttgart-WestWaldhaus unterm Hammer

Für gut 850.0000 Euro hat eine Bruchbude den Besitzer gewechselt: Jüngst wurde am Amtsgericht das Waldhaus an der Hasenbergsteige zwangsversteigert. Einst war es eines der beliebtesten Ausflugslokale der Stadt gewesen.

 
Die alte Dame hat  sich  geräuspert
S-WestSatter Klang, heller Glanz

Zehn Monate lang hat sich Gerhard Lentner mit der Orgel in St. Elisabeth befasst. Die Werkstatt des renommierten Orgelbauers hat das kostbare Instrument runderneuert. Möglich war die aufwendige Sanierung dank der Spendenbereitschaft der katholischen Kirchengemeinde.