Weitere Bezirke
 
 
BezirksbeiratBekannte und neue Gesichter
Bekannte und neue Gesichter

Der Bezirksbeirat tagt nun in in einer neuen Besetzung im Weilimdorfer Rathaus. Zu den alten Gesichter haben sich einige neue hinzugesellt.

Walz-Areal kommt nicht in Frage
FlüchtlingeWalz-Areal bleibt eine Brache

Die Verwaltung beruft sich beim Gärtnerei-Gelände auf den fehlenden Bebauungsplan.

 
Im Dezember ändert sich der Fahrplan der Buslinie 90
Buslinie 90 in HausenIm Dezember ändert sich der Fahrplan

Eine verlängerte Fahrzeit und ein neuer Takt sollen den Anschluss von der Buslinie 90 an die S-Bahn verbessern.

 
Laubgitterboxen werden nicht mehr aufgestellt
Probleme für AnwohnerKeine Laubgitterboxen mehr

Die Stadt will aus „Gründen der Gleichbehandlung“ im Stuttgarter Norden keine Sammelboxen für Laub mehr bereitstellen, nachdem es die Gitterkörbe auch anderswo in Stuttgart seit längerem nicht mehr gibt. Anwohner sollen welke Blätter von Straßenbäumen stattdessen in Säcken bereitstellen. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft (AWS) holt sie ab.

 
Was wird aus Blick Solitude?
Unsichere ZukunftWas wird aus Blick Solitude?

Das Gebäude des ehemaligen Vereinsheims Blick Solitude in Weilimdorf ist marode, der Abriss steht zur Debatte. Doch was kommt dann? Flüchtlingsunterkunft oder Bürgerhaus: Darüber wird vor Ort heiß diskutiert.

 
Sicher im  Netz unterwegs
InternetSicher im Netz unterwegs

Die Mobile Jugendarbeit zeigt Jugendlichen den Umgang mit ihren Daten im Internet. Cathrin Maier und Benedikt Seibel hoffen auf Interesse.

 
Alte Häuser müssen weichen
86 neue Wohnungen im BauAlte Häuser müssen weichen

Am Lurchweg und an der Engelbergstraße müssen vier Gebäude aus den 50ger Jahren weichen um 86 neuen Wohnungen Platz zu machen. Die Baugenehmigung steht noch aus, doch alles scheint reibungslos zu laufen.

 
Bischöflicher Segen für Großgemeinden
Neue SeelsorgeeinheitenGemeinden sollen kooperieren

Die Kirchen St. Josef, Salvator und St. Theresia werden zu einer Seelsorgeeinheit verschmolzen. Geplant ist nicht nur, die drei Gemeinden verwaltungstechnisch zusammenzulegen. Sie sollen auch in verschiedenen Bereichen mehr miteinander kooperieren.

 
Abriss: Ehemaliges Vereinsheim ist zu marode
Vereinsheim in WeilimdorfAbriss: Ehemaliges Vereinsheim ist zu marode

An der Solitudestraße 121 sollen im kommenden Jahr zwei neue Unterkünfte für Flüchtlinge entstehen. Da die Stadt derzeit aber davon ausgeht, dass sie im Jahr 2015 etwa einen Bedarf von 515 zusätzlichen Plätzen für Flüchtlinge hat, sollen auch noch einige Wohnungen angemietet werden.

 
Eine Beobachterin,  am Rand mittendrin
Zeitungsverkäuferin aus WeilimdorfEine Beobachterin, am Rand mittendrin

Inge Emig verkauft seit Jahren regelmäßig auf dem Wochenmarkt die Straßenzeitung Trott-war. Mit dem Job wird die Rente aufgebessert -1,05 Euro pro Stück behalten die Verkäufer.

 
Ein Schmuckstück, das   Identifikation stiften soll
Kinder- und JugendhausEin Farbtupfer für den ganzen Bezirk

Vor kurzem ist an der Mittenfeldstraße das neue Kinder- und Jugendhaus eingeweiht worden.

 
Zwischen Blechschaden und Familienstreit
BeifahrerUnterwegs mit dem Streifenwagen

[1] In einer Serie nehmen wir Platz auf dem Beifahrersitz. Heute: in einem Streifenwagen der Polizei.

 
Bezirksamt    ist   kurze Zeit in Kinderhand
Kindertag in WeilimdorfBezirksamt ist kurze Zeit in Kinderhand

Beim Kindertag im Rathaus auf dem Löwen-Markt war jede Menge Spiel und Spaß geboten. Seit 15 Jahren laden Bezirksvorsteherin Ulrike Zich und die Mitarbeiter des Bezirksamts zu dem Kindertag an.

 
Unterm Strich steht    ein dickes Minus
Freibad-Betreiber ziehen BilanzSchlechte Saison

Das war definitiv kein Freibad-Sommer. Entsprechend ernüchternd fällt auch die Bilanz der Besucherzahlen in den Freibädern im Stuttgarter Norden aus.

 
Zu viel Soße, aber ein freier Geist
Chinesin aus BergheimZu viel Soße, aber ein freier Geist

Die Chinsein Weibing Shi-Schienle lebt seit mehr als 20 Jahren in Deutschland. Ihre Erfahrungen hat sie nun in einem Buch verarbeitet, das im März im First Minute Verlag erschienen ist.

 
Zweimal umgekippt, mehr als 125-mal gespendet
Blut spenden in WeilimdorfRund 63 Liter Blut gespendet

Gerhard Wäschle ist für 125-mal Blutspenden mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet worden.

 
Körperbemalung  mit schmerzhaften Folgen
Allergie durch „schwarzes Henna“Schmerzhafte Bemalung

Ein Tuschebild aus schwarzem Henna hat ein Stuttgarter teuer bezahlt. Ihm bleiben wohl Narben zurück. Dabei sollte es eigentlich nur ein vorübergehender Körperschmuck sein, den er sich von einem Straßenkünstler in Hurghada aufmalen ließ.

 
Auf Reisen geht’s nur mit Malblock und Farbkasten
Künstler aus WeilimdorfAuf Reisen geht’s nur mit dem Malblock

Künstler stellen Werke vor, von denen sie sich nur schwer trennen würden. Heute: Manfred Kärcher. Sein Bild zeigt das Obere Tor der Stadt Meersburg und fand seine Vollendung erst fast 35 Jahre nach der ersten Zeichnung.

 
Jugendhausgesellschaft eröffnet erstmals Kita
Kita in GiebelJugendhausgesellschaft eröffnet erstmals Kita

In der Einrichtung an der Mittenfeldstraße werden von September an Kinder bis sechs Jahre betreut. Die Pädagogik in der neuen Kita soll sich am sogenannten Ilke-Konzept orientieren.

 
Bezirksbeirat setzt sich neu zusammen
Lokalpolitik in WeilimdorfNeue Aufteilung im Bezirksbeirat

In der nächsten Legislaturperiode wird auch ein Vertreter der AfD mit am Ratstisch sitzen.

 
Ein sozialer Tag mit Folgen
Treffpunkt Pfaffenäcker in WeilimdorfEin sozialer Tag mit Folgen

Daimler-Mitarbeiter haben im Treffpunkt Pfaffenäcker die Terrasse hergerichtet und Sonnenschirme geschenkt.