Weitere Bezirke
 
 
Heslacher HinterhöfeOriginale statt Kopien
Originale statt  Kopien

In dem Haus Böblinger Straße 81 war einst der Kunstfälscher Konrad Kujau daheim. Heute betreibt die Familie D’amico dort das Restaurant La Rucola.

 
Mode gegen Menschenhandel
Gemeinnütziges UnternehmenLove sells: Mode gegen Menschenhandel

Glimpse Clothing bildet in seiner Produktionsstätte in Indien ehemalige Zwangsprostituierte zu Näherinnen aus. Nathalie und Simon Schaller aus Stuttgart haben das humanitäre Modelabel gemeinsam mit der Münchner Designerin Teresa Göppel gegründet.

 
Stadtbahnen rollen wieder nach Plan
Nach Unfall in Stuttgart-OstStadtbahnen rollen wieder nach Plan

Nach der Kollision zweier Stadtbahnen am Dienstagvormittag in Stuttgart-Ost ist der Schienenverkehr laut SSB am Mittwoch wieder wie gewohnt angelaufen.

 
Spielerisch die Natur entdecken
Naturwoche im Waldheim HeslachSpielerisch die Natur entdecken

Im Rahmen des Stuttgarter Sommerferienprogramms „Hallo Kinder“ veranstalten das Jugendamt und die Umweltberatung eine Naturwoche im Waldheim Heslach. Die Kinder können in dieser Woche experimentieren, forschen und spielen – und dabei entdecken, wie schön die Natur sein kann.

 
Spielerisch soziale Kompetenzen erlangen
Initiative gegen JugendarbeitslosigkeitSpielerisch soziale Kompetenzen erlangen

Die Initiative Joblinge veranstaltet mit Jugendlichen einen Theaterworkshop im Club Schräglage. Von dem Trainer Alexej Boris lernen die arbeitslosen Jugendlichen, wie sie sich in sozialen Situationen verhalten und dass es andere Lösungen als Gewalt gibt.

 
Stadtbahn bleibt auf dem Weg in die Werkstatt liegen
Nach Unfall in Stuttgart-OstStadtbahn bleibt erneut liegen

Zuerst prallen am Dienstagnachmittag am Stöckach in Stuttgart-Ost zwei Stadtbahnen zusammen, dann bleibt eine der Bahnen auf ihrem Weg in die Werkstatt im Stuttgarter Süden auf den Gleisen liegen. Bis zum späten Abend kommt es zu Behinderungen auf den Linien U1 und U14.

 
Kein Wunschkonzert
KommentarKein Wunschkonzert

Das neue Konzept soll den Bewohnern zu Gute kommen, Gewerbetreibende fühlen sich verprellt. Ein Recht auf einen Parkplatz hat jedoch niemand, meint StZ-Autorin Nina Ayerle.

 
Stadt setzt auf Bewohner statt Pendler
ParkraummanagementStadt setzt auf Bewohner statt Pendler

Am 1. Oktober führt die Stadtverwaltung auch im Süden, im Norden und in Mitte das Parkraummanagement ein. Einige Anwohner erwarten dadurch Verschlechterungen für sich. Vor allem Firmen und Gewerbetreibende fühlen sich extrem benachteiligt.

 
Das Elsental bleibt bis Ende 2016 Teststrecke
Modellprojekt SchutzstreifenDas Elsental bleibt bis Ende 2016 Teststrecke

Seit April 2014 gibt es auf der Straße zwischen Kaltental und dem Dachswald versuchsweise einen Schutzstreifen für Radfahrer. Das Land hat den Testlauf nun bis Ende 2016 verlängert.

 
Zwei Badenerinnen erobern den Süden
LokalköpfeZwei Badenerinnen erobern den Süden

Der Internationale Bund betreibt seit Kurzem an der Hauptstätter Straße das Kulturcafé Mittendrin. Julia Bischoff (links) und Katharina Lindemann stehen dort hinter der Theke.

 
Stärkere Vernetzung im Stadtteil
Mobile JugendarbeitVerein steht jungen Leuten zur Seite

Die Mobile Jugendarbeit Süd hat einen Förderverein gegründet. Was noch fehlt, sind Mitglieder. Besonders gefragt sind Steuerberater, Rechtsanwälte, Handwerker oder Lehrer im Ruhestand.

 
Kostenloser Einsatz für den Denkmalschutz
GarnisonsschützenhausKostenloser Einsatz für den Denkmalschutz

Die Initiative Garnisonsschützenhaus möchte aus dem Gebäudeensemble am Dornhaldenfriedhof ein „Haus der Ruhe“ machen. Ehrenamtliche Unterstützung in allen baurechtlichen Belangen erhält sie von den Architekten der Firma Strebewerk

 
Helfen, wo anderen  die Worte fehlen
Pfarrerin Gehring verlässt das MarienhospitalHelfen, wo anderen die Worte fehlen

Pfarrerin Bettina Gehring verlässt im September das Marienhospital. Die Seelsorgerin wechselt ins Lehramt und kümmert sich um Kinder und Jugendliche.

 
Ins Unbekannte vorstoßen
KaltentalIns Unbekannte vorstoßen

Martin Obrecht, der stellvertretende Vorsitzende des VfL Kaltental, liest aus privatem und beruflichem Interesse. Sein Lieblingsbuch verbindet beides.

 
Ein Neckarbaby in Heslach
Label für KinderkleidungNicht bloß blau und rosa

Babykleidung muss rosarot für Mädchen und blau für Buben sein? Ganz und gar nicht, befand Elke Schmid und hat zum Beweis des Gegenteils ein eigenes Modelabel mit dem schönen Namen Neckarbaby gegründet.

 
Auf die 3b wartet ein Traum von Theater
PartnerschaftRömerschüler machen Theater

Vom kommenden Schuljahr an geht die Römerschule mit dem Fitz – Zentrum für Figurentheater drei Jahre lang eine Kultur-Partnerschaft ein. Vermittelt hat das der Verein Tusch, der seit 2012 Bildungspartnerschaften zwischen Theater und Schulen in Stuttgart sowie in der Region ermöglicht.

 
Tempo 40 wegen Ampeln vorerst nicht möglich
FeinstaubTempo 40 wegen Ampeln vorerst nicht möglich

[1] Die Waldburgstraße in Vaihingen und die Böblinger Straßen zwischen Kaltental und Vaihingen stehen auf einer Liste mit Strecken, auf denen Tempo 40 angeordnet werden soll. Vorerst wird sich dort aber wohl nichts tun.

 
Einbrecher verliert Fingerteile bei Flucht
Nach rätselhaftem FingerfundEinbrecher verliert Fingerteile bei Flucht

Langfinger verliert Finger: Die Polizei konnte am Freitagmittag die vor zwei Tagen im Stuttgarter Süden gefundenen Fingerteile zuordnen. Sie gehören einem mutmaßlichen Einbrecher, der sie nach einem versuchten Einbruch bei einer Flucht über einen Zaun verloren hatte. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

 
9 Fotos
À votre Santé, kleiner Hahn!
CocktailbarShake’n’schlürf

Die Innenstadtredaktion hat sich Ferro C. Ceylan zeigen lassen, wie man Drinks richtig mixt. Im Video-Interview gibt der Bartender von „Le petit coq“ außerdem allen Cocktailfreunden essenzielle Tipps für ihren nächsten Barbesuch.

 
Polizei tappt weiterhin im Dunkeln
Nach Finger-Fund in Stuttgart-SüdPolizei tappt noch im Dunkeln

Die Auswertung der Fingerteile am Donnerstag hat noch kein klares Ergebnis gebracht. Es sind aber menschliche Überreste, teilt die Polizei am Freitag mit. Eine DNA-Analyse soll nun weiterhelfen.

 
Schnecken, Fortschritt und nette Nachbarn
Stadtspaziergang mit dem BürgermeisterSchnecken, Fortschritt und nette Nachbarn

Bürgermeister Werner Wölfle hat sich bei einem Spaziergang über den Stadtbezirk informiert. Der Rundgang durch den Süden führte vom Bihlplatz durch Heslach bis zum Marienplatz und endete in der Tübinger Straße.