Weitere Bezirke
 
 
Menschen im StadtbezirkDer malende Friseur aus der Römerstraße
Der malende Friseur aus der Römerstraße

Der Friseurmeister Jürgen Schwartz schneidet in seinem Salon „Schnittstelle“ nicht nur Haare, sondern gibt auch Malkurse.

 
Eine neue soziale Mitte für den Süden
Generationenhaus HeslachEine neue soziale Mitte für den Süden

Das Konzept für das neue Jugendhauses Heslach mit Stadtteilbücherei ist fertig. Die Stuttgarter Jugendhausgesellschaft hat nun ein Institut mit der Ausschreibung eines Planungswettbewerbs beauftragt.

 
Leseförderung  inklusive Benimmkurs
Ehrenamtliche Helfer in der RömerschuleLeseförderung inklusive Benimmkurs

Die ehrenamtliche Helferin Beate Heinicke bringt den Kindern an der Römerschule seit neun Jahren Lesen bei. Die Kinder schätzen ihre Zuverlässigkeit und ihre strenge Art. Denn gutes Benehmen ist in den Lesekursen von Heinicke Pflicht.

 
Geschenkideen jenseits der Massenproduktion
Schöne Bescherung in der LiederhalleGeschenkideen jenseits der Massenproduktion

Am Wochenende locken die beiden Macher der Blickfang-Messe Dieter Hofmann und Anja Böhringer mit schönen Geschenkideen in die Liederhalle. Ihr neues Messekonzept „Schöne Bescherung“ mit 80 Ausstellern findet ihn diesem Jahr zum ersten Mal statt.

 
OB und Kretschmann sollen nun entscheiden
FlüchtlingsgeschichteOB und Kretschmann sollen nun entscheiden

Der asylsuchende Djilali Hadj hat eine Lehrstelle – aber keine Aufenthaltsgenehmigung. Die Härtefallkommission wies sein Anliegen zurück, doch sein Arbeitgeber, die Schlosserei Kurt-Beck in Möhringen, gibt nicht auf.

 
In Kaltental fehlen am meisten Plätze
Betreuungssituation im SüdenIn Kaltental fehlen am meisten Plätze

Das Jugendamt stellt im Bezirksbeirat Süd die aktuellen Zahlen zur Kinderbetreuung für 0- bis Sechsjährige vor. Die Betreuungssituation hat sich im Süden in den letzten Jahren verbessert. Vor allem Heslach steht gut da.

 
Kostenlose Konzerte bremst  keine Kälte
Freikonzert auf dem WilhelmsplatzKostenlose Konzerte bremst keine Kälte

Am Nikolausabend wurde so der Stuttgarter Wilhelmsplatz zur Open Air-Bühne, trotz winterlicher Temperaturen. Schon das insgesamt vierte Freikonzert veranstalten der 49-jährige Reiner Bocka und sein 32 Jahre alter Kompagnon Tobias Reisenhofer.

 
Die heimliche Espresso-Bar
LokalköpfeDie heimliche Espresso-Bar

Giuseppe und Peter Cascarano sind mit ihrem „Kiosk und Caffee Olga 120“ eine Institution im Heusteigviertel. Seit sieben Jahren ist der Kiosk im Besitz der Cascaranos. Vor allem die Außengastronomie und der Mittagstisch lockt viele aus dem Viertel an.

 
Livekonzerte  gratis und Disco mit Kopfhörern
Freikonzert am WilhelmsplatzLivekonzerte gratis und Disco mit Kopfhörern

Am Samstag findet das vierte Stuttgarter Freikonzert auf dem Wilhelmsplatz im Heusteigviertel statt. Live spielen Feral und Stray, die mit Dream Pop und Folk aufwarten, das Berliner Elektropop-Duo Jack Beauregard und der niederländische Elektropop-Sänger Thomas Azier.

 
Flüchtlinge wünschen sich sinnvolle Beschäftigung
Asylbewerber im Stuttgarter SüdenFlüchtlinge wünschen sich sinnvolle Beschäftigung

Im Stadtbezirk Süd leben derzeit rund 340 Asylbewerber. Seit September hat der Süden eine dritte Unterkunft in der Böblinger Straße 18. Auch dort leben bereits jetzt 165 Menschen aus aller Herren Länder. Die Fraktionen wünschen sich daher eine bessere Integrationsarbeit.

 
Morgens Student, abends Dealer im Casino
Alternativer StudentenjobMorgens Student, abends Dealer im Casino

Tagsüber Jeans, abends Anzug mit Fliege: Batis Ostovar hat einen ungewöhnlichen Nebenjob. Der Stuttgarter Student der Architektur arbeitet als Aushilfs-Croupier in einer Spielbank. Am liebsten sitzt er am Pokertisch.

 
Heslach bei Nacht ist das schönste Motiv
Fotowettbewerb des Generationenhauses HeslachHeslach bei Nacht ist das schönste Motiv

Mit seiner Aufnahme hat Michael Haußmann den Fotowettbewerb „Der Stuttgarter Süden von seiner schönsten Seite“ des Generationenhauses Heslach gewonnen. Das Siegerfoto ziert nun die Banderole einer Schokolade.

 
Vorbehalte gegenüber dem neuen Bihlplatz
Sanierung in HeslachVorbehalte gegenüber dem neuen Bihlplatz

Die Verwaltung stellt ihr Konzept zur Umgestaltung des Bihlplatzes vor. Die Anwohner bleiben skeptisch, sie wären gerne schon früher in die Pläne involviert gewesen.

 
Mieter wollen in ihren Häusern bleiben
Die „Hustenburg“ in Heslach wird saniertMieter wollen in ihren Häusern bleiben

Die maroden Häuser der Ziegelklinge in Heslach sollen von Januar 2016 an endlich saniert werden. Derweil sind die Bewohner verunsichert: Sie fühlen sich schlecht informiert, haben Angst, ausziehen zu müssen und befürchten höhere Mieten.

 
Gemeinsam gesundin den Tag starten
Frühstück in der SchuleGemeinsam gesund in den Tag starten

Die Firma Scharr übergibt eine Spende in Höhe von 25 000 Euro an „Frühstück für Kinder“. Mittlerweile profitieren zehn Schulen in Stuttgart von diesem Angebot. Viele Kinder würden sonst morgens nichts essen.

 
Gemeinsam gesund in den Tag starten
„Frühstück für Kinder“ in der LerchenrainschuleGemeinsam gesund in den Tag starten

Die Firma Scharr übergibt in der Lerchenrainschule eine Spende in Höhe von 25 000 Euro an „Frühstück für Kinder“. Der Verein setzt sich in ganz Stuttgart dafür ein, dass Schüler mit einer gesunden Mahlzeit in den Tag starten. Derzeit erhalten zehn Schulen zweimal wöchentlich Frühstück.

 
Der Bezirksbeirat  wünscht sich Antworten von der Stadt
Flüchtlinge und Zuwanderer im SüdenDer Bezirksbeirat wünscht sich Antworten von der Stadt

Grüne und SPD fordern in Anträgen eine stärkere Integration der Flüchtlinge sowie bessere Wohnbedingungen.

 
Kultur, Kulinarik und Kunsthandwerk
Feuer und Flamme auf dem MarienplatzKultur, Kulinarik und Kunsthandwerk

Von Samstag, 28. November, bis Sonntag, 7. Dezember, feiert der Handels-, Gewerbe- und Dienstleistungsverein Der Süden auf dem Marienplatz den Advent unter dem Motto „Feuer und Flamme“. Zahlreiche Vereine und Initiativen aus dem Stadtbezirk gestalten das bunte Programm mit.

 
Anwohner können mitbestimmen
BihlplatzAnwohner können mitgestalten

Die Anwohner können den Bihlplatz mitgestalten. Dazu gibt es am Dienstag, 25. November, einen Informationsabend im Generationenhaus Heslach im Gebrüder-Schmid-Weg 13.

 
Schnelle Hilfe für all die Vergessenen
15 Jahre „Helfende Hände“ im SüdenSchnelle Hilfe für all die Vergessenen

Der Förderverein Helfende Hände sammelt seit 15 Jahren Geld- und Sachspenden für Bedürftige in Stuttgart. Am 7. Dezember lädt der Verein zur traditionellen Kinder-Weihnachtsfeier ins Generationenhaus Heslach ein.

 
Ehemalige Schüler lesen  Jüngeren vor
Vorlesetag in der RömerschuleEhemalige Schüler lesen Jüngeren vor

Die Römerschule engagiert sich sehr in der Leseförderung ihrer Schüler. Einmal im Jahr nimmt die Grundschule am bundesweiten Vorlesetag teil. Mit einer finanziellen Unterstützung des Bezirksbeirats Süd in Höhe von 1000 Euro kann die Schule nun die Klassenbüchereien besser ausstatten.