Weitere Bezirke
 
 
Neuer Cap-Markt in RiedenbergLebensmittel-Punkt und Lebens-Mittelpunkt
Lebensmittel-Punkt und Lebens-Mittelpunkt

Der neue Cap-Markt an der Schemppstraße in Riedenberg hat eröffnet. Die Bürger wie die teils schwerbehinderten Mitarbeiter sollen vom Konzept gleichermaßen profitieren. Die einen genießen die wohnortnahe Versorgung, die anderen bekommen einen Arbeitsplatz.

 
Starkoch trifft auf Pianisten
Konzert in SillenbuchStarkoch trifft auf Pianisten

Kochen kann Vincent Klink bekanntlich vorzüglich. Doch er kann noch mehr, zum Beispiel schreiben und Bassflügelhorn spielen. Am Montag hat er zusammen mit dem Pianisten Patrick Bebelaar einen musikalischen Abend gestaltet.

 
Vierter Platz für Riedenberger Wehr
PreisverleihungVierter Platz für Riedenberger Wehr

Was zählt ist, dass die Ausfahrt nach Ulm ein Höhepunkt für die Freiwillige Feuerwehr in Riedenberg war. Dort war am vergangenen Freitag die Verleihung des Conrad-Dietrich-Magirus-Preis. Feuerwehrteam des Jahres ist leider ein anderes geworden.

 
Verbote in verschiedenen Varianten
Handys in SchulenVerbote in verschiedenen Varianten

Für die Jugendlichen gehören Handys zum Alltag. An den meisten Schulen sind die Geräte aber nicht gern gesehen oder gar verboten. Die Schulen in Degerloch, Birkach, Plieningen und Sillenbuch handhaben das unterschiedlich.

 
Kleinster Weihnachtsmarkt
Kranz toll in RiedenbergKleinster Weihnachtsmarkt

Drei Damen gestalten zurzeit Adventskränze, Gestecke und allerlei anderes Hübsches. In einer Garage in Riedenberg verkaufen sie die weihnachtlichen Accessoires, den Großteil des Erlöses spenden sie dem guten Zweck.

 
Quitte ist schöner als Pfirsich
Baumpflanzung in HeumadenQuitte ist schöner als Pfirsich

Was machen Kinder mit zwei Obstbäumen, die sie geschenkt bekommen haben? Einpflanzen natürlich. So geschehen im Naturkindergarten in Heumaden. Die Spende kam von einer Fruchsafterei in Uhlbach.

 
Beschützer der Bienen
Projekt in SillenbuchBeschützer der Bienen

Mit Bienen kennt sich die 4a an der Deutsch-Französischen Grundschule in Sillenbuch inzwischen ziemlich gut aus. Die Kinder nehmen mit einem Bienenprojekt beim bundesweiten Wettbewerb „Beschützer der Erde“ teil.

 
Die Lage sei unerträglich
Schulen in SillenbuchDie Lage sei unerträglich

In einem offenen Brief äußert sich die Sillenbucher FDP zu den Planungen fürs Geschwister-Scholl-Gymnasium – und will Einfluss nehmen. Bekanntlich muss die Schule umfassend saniert oder gar neu gebaut werden.

 
Bürger fühlt sich alleingelassen
Buowaldstraße in SillenbuchBürger fühlt sich alleingelassen

Klaus Rurländer ärgert sich darüber, dass das Durchfahrtsverbot auf der Buowaldstraße kaum kontrolliert wird. Weil der Mann Gefahr für Mensch und Tier sieht, will er, dass ignorante Autofahrer endlich bestraft werden.

 
400 Euro für  indische Kinder
Spende aus Sillenbuch400 Euro für indische Kinder

Stühle und Tische sind keine Selbstverständlichkeit. In Indien jedenfalls nicht. Eltern und Kinder des katholischen Kinderhauses Pusteblume in Sillenbuch haben 400 Euro gesammelt – für Stühle, Tische und Spielzeug.

 
Wir warten auf ein Hufeisen
Glosse übers GlückWir warten auf ein Hufeisen

Die Sillenbucher Naturfreunde sind von der schnellen Sorte. Sie haben der Redaktion bereits in dieser Woche ein gutes neues Jahr gewünscht. Wenn das mal kein Pech bringt. Eine Glosse über Glück und Unglück.

 
Baustelle Betreuung
Kita-Plätze auf den FildernBaustelle Betreuung

Die Stadt hat noch einiges zu tun, um die Kita-Plätze zu schaffen, die Eltern für ihre unter dreijährigen Sprösslinge brauchen. Da bilden die Stadtbezirke Birkach, Plieningen, Sillenbuch und Degerloch keine Ausnahme.

 
Demokratie mal locker
Filder-JugendräteDemokratie mal locker

Demokratie geht auch gechillt. Das haben sich die Sillenbucher und Degerlocher Nachwuchspolitiker wohl gedacht, als sie sich gegen formale Treffen entschieden haben. Sie sind seit Januar auch nur noch Projektgruppen.

 
Schüler zieht es in die Schule
Waldorfschule in SillenbuchSchüler zieht es in die Schule

Für neun Millionen Euro hat die Waldorfschule Silberwald an der Kemnater Straße in Sillenbuch einen Neubau errichtet. In diesen Tagen werden die Gebäude der Öffentlichkeit vorgestellt.

 
Gegen Gebühren fürs Gedenken
Volkstrauer in HeumadenGegen Gebühren fürs Gedenken

Am 16. November gedenken Menschen den schrecklichen Auswirkungen der Weltkriege. In Heumaden muss die Feier neuerdings örtlich verlegt werden, weil der Sozialverband VdK sonst 600 Euro für eine Straßensperre zahlen müsste.

 
Anwohner stemmen Kauf nicht
Gebetsraum in HeumadenAnwohner stemmen Kauf nicht

Anwohner in Heumaden haben Geld gesammelt, um einen Gebetsraum in ihrer Nachbarschaft zu verhindern. Die islamische Gemeinschaft ist aber offenbar gar nicht mehr an dem Standort interessiert.

 
War Luther eher ein Künstler?
Theater in SillenbuchWar Luther eher ein Künstler?

Das musikalische Theaterstück „Play Luther“ wirft Fragen auf. Über die Antworten sollen sich die Zuschauer selbst Gedanken machen. Am Wochenende ist das Ensemble, das durch Deutschland tourt, in Sillenbuch zu Gast gewesen.

 
Stühle fürs Schülercafé
Spende in RiedenbergStühle fürs Schülercafé

Es ist eine Spende der besonderen Art, die das Riedenberger Schülercafé Alberta vergangene Woche in Empfang genommen hat: 20 Stühle. Die farbenfrohe Gabe kommt vom Service-Club Inner Wheel Hilfsfond.

 
Priestersuche geht  wohl weiter
Katholiken auf den FildernPriestersuche geht wohl weiter

Wenn die Gerüchte stimmen, hat sich bisher niemand auf die Pfarrer-Stellen für die katholischen Gemeinden in Degerloch, Hohenheim, Sillenbuch und Heumaden beworben. Die Diözese wird nicht konkret, deutet dies aber an.

 
Kunst als Kehrseite der Politik
Ausstellung in SillenbuchKunst als Kehrseite der Politik

Hermann Bassé hat in den vergangenen Jahren rund 50 Plakate für die Veranstaltungen seiner Kleinkunstbühne Silberwald selbst gemalt. Und zwar auf ausgediente Wahlplakate. Nun stellt er die Werke im Clara-Zetkin-Haus aus.

 
Kirchheimer Straße gesperrt
Bauarbeiten in SillenbuchKirchheimer Straße gesperrt

Wer am Wochenende mit dem Auto durch Sillenbuch muss, muss Umleitungen in Kauf nehmen. Der Abschnitt der Kirchheimer Straße zwischen Spaichinger Straße und Schemppstraße ist vom 7. bis 9. November komplett gesperrt.