Weitere Bezirke
 
 
Weihnachten am MandarinenwegDie Bescherung fällt aus
Die Bescherung fällt aus

In Riedenberg gibt es einen Mandarinenweg. Das klingt adventlich und verlockt kurz vor Weihnachten zu einem Besuch. Hinter einer der Türen am Mandarinenweg wohnen Helga und Sven Grenzemann. Heiligabend verbringen sie in trauter Zweisamkeit.

 
Viele  Besucher müssen draußen bleiben
750 Jahre SillenbuchViele Besucher müssen draußen bleiben

Bei der 750-Jahr-Feier des Stadtteils Sillenbuch ging so manches schief: Der Saal war zu klein, viele Bürger durften nicht rein, obwohl sie angemeldet waren. Sie sind sauer und die Organisatoren darüber uneins, wer schuld ist.

 
Schau stiehlt Feier die Show
750 Jahre SillenbuchDie Schau stiehlt der Feier die Show

Eigentlich wird im Augustinum nicht nur die gelungene Ausstellung „750 Jahre Sillenbuch – Blicke in die Vergangenheit“ feierlich eröffnet. Doch dass auch das Jubiläum des Ortes begangen wird, ist an dem Nachmittag nur selten spürbar.

 
Drache sucht Namen
Wettbewerb für RosenmontagsumzugRettender Drache sucht Namen

Der Rosenmontagsumzug für Kinder in Sillenbuch findet am 16. Februar 2015 zum 30. Mal statt, und zum ersten Mal hat er ein Maskottchen. Seinen Namen sollen Kinder in einem Wettbewerb bestimmen, der außerdem mehr Öffentlichkeit bringen soll.

 
Nachtbus hält bald in Riedenberg
Neuerung im FahrplanNachtbus hält bald in Riedenberg

Am 19. Dezember ist die erste Nacht, in der Riedenberger zu später Stund’ von der Innenstadt mit dem Nachtbus heimkommen. Freitags gibt es drei Verbindungen, samstags sogar fünf. Letzte Abfahrt in Stuttgart ist um 3.40 Uhr.

 
Abrisshaus winterfest gemacht
Waldheim auf dem FrauenkopfAbrisshaus wird winterfest gemacht

Eigentlich war die Sache klar: Die Evangelische Kirche hat den Pachtvertrag mit dem Land gekündigt. Weil sich nun Protest gegen den Abriss des Waldheims auf dem Frauenkopf Protest, musste die Kirche den Vertrag zwangsläufig verlängern.

 
Ihr Kinderlein kommet
Zimtweg in HeumadenIhr Kinderlein kommet

Die Roubiceks wohnen das ganze Jahr über am Zimtweg in Heumaden, aber an Weihnachten klingt ihre Adresse besonders einladend. Ihnen beschert das Fest in diesem Jahr eine neue Erfahrung. Ihre Kinder kommen das erste Mal als Besucher vorbei.

 
Einsatz am Baum
Hinter den WeihnachtskulissenEinsatz am Baum

Das Weihnachtsfest naht – und für manche Menschen bringt das jede Menge Arbeit mit. Eine Serie wirft einen Blick hinter vorweihnachtliche Kulissen. Diesmal die Freiwillige Feuerwehr Heumaden, die dem Stadtteil einen Baum beschert.

 
Öfter und länger hin und her
Neuer Fahrplan auf den FildernÖfter und länger hin und her

Bus- und Bahnfahrer aufgepasst: Am 14. Dezember gibt es einen neuen Fahrplan. Das betrifft natürlich auch den öffentlichen Nahverkehr auf den Fildern. Ein kleiner Überblick über die Änderungen in Birkach, Plieningen, Degerloch und Sillenbuch.

 
13 Fotos
Auto mit Stadtbahn kollidiert
Stuttgart-SillenbuchAuto mit Stadtbahn kollidiert

Am Freitagabend stößt in Stuttgart-Sillenbuch ein Auto mit einer Stadtbahn zusammen. Die Beifahrerin wird im Auto eingeklemmt. Auf den Stadtbahnlinien U7, U8 und U15 kam es in der Folge zu Behinderungen.

 
Schwerer Dialog in frostigen Zeiten
Sillenbucherin im JugendparlamentSchwerer Dialog in frostigen Zeiten

Was haben sich deutsche und russische Jugendliche zu sagen? Amelie Stelzner aus Sillenbuch hat es erfahren. Die 24-jährige Studentin war beim zehnten Deutsch-Russischen Jugendparlament dabei. Offener Austausch ist mit Risiko verbunden.

 
Adventstreff in der Dorfmitte
Weihnachtsmarkt in HeumadenAdventstreff in der Dorfmitte

Am 13. Dezember treffen sich die Heumadener in ihrer Dorfmitte zu einem adventlichen Markt. Es gibt zu essen und zu trinken, es können aber beispielsweise auch Christbäume oder Gebäck gekauft werden. Der Erlös geht komplett an den guten Zweck.

 
Kinderbetreuung in den Ferien
Jugendhaus in SillenbuchKinderbetreuung in den Ferien

Eltern, die vom 30. Dezember bis zum 5. Januar noch eine Kinderbetreuung suchen, sind beim Jugendhaus Sillenbuch vielleicht an der richtigen Adresse. Dort basteln die Kinder beispielsweise Glücksschweine oder spielen Kino. Anmeldungen sind noch möglich.

 
Regeln fürs Budget  variieren
Bezirksbeiräte auf den FildernVerschiedene Regeln fürs Budget

Die Bezirksbeiräte in Sillenbuch haben einen Katalog von Regeln für die Vergabe von Budgetmitteln an Vereine oder Initiativen erlassen. Die Bezirke Birkach, Plieningen und Degerloch haben ebenfalls festgelegte Regelkataloge. Zum Teil unterscheiden sie sich.

 
Abschied aus Enttäuschung
Protest gegen katholische KircheAbschied aus Enttäuschung

In Birkach und in Heumaden stellen Ehrenamtliche ihr Engagement ein – aus Protest. Die Auslöser dafür, dass es an der Basis bröckelt, sind unterschiedliche. Geeint sind die Leute in der Unzufriedenheit über den Kurs der katholischen Kirche in Stuttgart.

 
Nähen für die Gemeinde
Engagement in SillenbuchNähen für die Gemeinde

Vier Sillenbucherinnen haben sich zusammengetan, um die Kostüme für das Krippenspiel an Heiligabend in der Gemeinde Sankt Michael neu zu nähen. Sie wollen so den Kindern in der Kirchengemeinde eine Freude machen.

 
Zebrastreifen wird neu aufgetragen
Schemppstraße in RiedenbergZebrastreifen wird neu aufgetragen

Wegen der Bauarbeiten am Kanal ist der Zebrastreifen an der Ecke Schemppstraße/Steinäcker verschwunden. Das hat einen Bürger auf den Plan gerufen. Die Stadt verspricht, dass der Überweg bald neu auf den Asphalt gepinselt wird.

 
Mehr Geld für Bezirksbeiräte
Entlohnung für EhrenamtMehr Geld für Bezirksbeiräte

Nachdem die Stadträte höhere Vergütungen erhalten, sollen auch die Bezirksbeiräte zehn Euro mehr an Sitzungsgeld bekommen. Bezirksbeiräte in Degerloch, Plieningen und Sillenbuch äußern sich zustimmend, wenn auch verhalten.

 
Max allein unterwegs
Schaden am BücherbusMax allein unterwegs

Beim Bücherbus Moritz ist ein Kühlwasserschlauch geplatzt und hat die Bibliothek auf Rädern geflutet. Für die Leser hat das Auswirkungen. Der Bücherbus fährt die Haltestellen – voraussichtlich für zwei Monate – nur im 14-tägigen Rhythmus an.

 
Regeln für die Förderung
Bürgerprojekte in SillenbuchRegeln für die Förderung

1000 Euro sind prinzipiell der höchste Betrag, den Bürger künftig für ehrenamtliches Engagement vom Bezirksbeirat Sillenbuch zugesprochen bekommen. So haben es die Fraktionen festgelegt. Denn es gab in der Vergangenheit immer wieder Diskussionen.

 
Kratzen, schlagen, pflegen
Vortrag in SillenbuchKratzen, schlagen, pflegen

Statistisch gesehen sind nur Sicherheitsleute öfters von Gewalt bedroht als Pflegekräfte. Gewalt in der Pflege gehört zum Alltag. Und es ist keine Einbahnstraße. Auch Patienten spuken, kratzen, schlagen oder strafen durch Schweigen. Vortrag eines Experten.