Weitere Bezirke
 
 
Geschwister-Scholl-GymnasiumSchüler drehen Extra-Runden für Nepal
Schüler drehen Extra-Runden

Mit der Kraft ihrer Beine haben rund 800 Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums 20 000 Euro für bedürftige Kinder in Nepal gesammelt: Beim Spendenlauf waren sie mit Feuereifer am Start und wollten teilweise gar nicht mehr anhalten.

 
Kunstlektion an der Kirchenmauer
Malaktion in HeumadenKunstlektion an der Kirchenmauer

Kunstunterricht einmal anders: Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums haben ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und die Kirchenmauer an der Bockelstraße in Heumaden bemalt. Und die Bilder haben durchaus eine Aussage.

 
Hoffen um Baum der Hoffnung
Skulptur in RiedenbergHoffen um Baum der Hoffnung

Am Sonntag ist in der Riedenberger Kirche eine Jesusfigur aus Tannennadeln enthüllt worden. Ob sie den Kirchgängern zusagt und sie bleiben darf, haben sie in einem Fragebogen beantwortet. Das letzte Wort hat der Kirchengemeinderat.

 
Anmelden für Heuriedbuchopen
Tennis in HeumadenAnmelden für Heuriedbuchopen

Vier Tage lang Tennis – das gibt es bei den Heuriedbuchopen, die am 30. Juli beginnen und bis Sonntag dauern. Anmeldungen sind sowohl für die Wettbewerbe der Jugend als auch der Erwachsenen noch möglich.

 
Schnell zur Entschleunigung
Ganztagsschule in SillenbuchSchnell zur Entschleunigung

Die deutsch-französische Grundschule in Sillenbuch ist vom Schuljahr 2016/17 an eine Ganztagsschule in Wahlform. Der Weg dorthin ist jüngst im Bezirksbeirat vorgestellt worden – und er warf ein paar Fragen auf.

 
Grenzen des Vergnügens
BebauungsplanDie Grenzen des Vergnügens

Die Stadt will mit dem Bebauungsplan „Vergnügungsstätten und andere Einrichtungen“ verhindern, dass sich Etablissements des Spiel-, Erotik- und Sexgewerbes sowie Bordelle in den Bezirken ansiedeln. Das stößt auf breite Zustimmung.

 
Theologe nutzt Gelegenheiten
Hans-Ulrich Gehring aus SillenbuchTheologe nutzt Gelegenheiten

Kaum ist der Pfarrer der evangelischen Gemeinde Sillenbuch zurück von seinen Studien in Israel, heißt es schon wieder Abschied nehmen: Hans-Ulrich Gehring verlässt die Gemeinde, um in Bad Boll noch einmal etwas anderes zu machen.

 
Küchenschlacht jenseits der Kamera
Harry Grötz aus RiedenbergKüchenschlacht jenseits der Kamera

Sie standen sich im Finale der TV-Kochshow „Küchenschlacht“ am Herd gegenüber: Harry Grötz aus Riedenberg und Jenny Höhne. Sie hat im März gewonnen, was ihn nicht davon abgehalten hat, sie zu einem privaten Kochabend einzuladen.

 
Waldheime sind  die Favoriten
Betreuung in den FerienWaldheime sind die Favoriten

Eltern haben in der Regel weniger Urlaub als ihre Kinder Ferien. Entsprechend gefragt sind Betreuungsangebote in der schulfreien Zeit. Waldheime, Jugendfarmen, Jugendhäuser – Familien haben die Qual der Wahl.

 
Anwohner ärgern sich über Baustelle
Wellingstraße in SillenbuchAnwohner ärgern sich über Baustelle

[1] Die Wellingstraße in Sillenbuch ist eine vergleichsweise kleine Straße. Doch der Unmut so mancher Anwohner über die Bauarbeiten der vergangenen Monate ist groß. Die Stadt kann die Kritik nicht wirklich verstehen.

 
Roter Teppich für die Musik
Kleinkunstbühne in SillenbuchRoter Teppich für die Musik

Feierabendkollektiv nennt sich eine Gruppe sieben junger Musiker. Die Singer/Songwriter sind am Donnerstag, 16. Juli, auf der Kleinkunstbühne Sillenbuch zu Gast – und rollen ihren roten Teppich aus. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

 
Sie  legt die  Zukunft auf den Tisch
Kartenlegerin in RiedenbergSie legt die Zukunft auf den Tisch

Erstaunlich treffsicher sei sie beim Vorhersagen von Wasserschäden: Sylvie Kollin ist seit 25 Jahren Kartenlegerin, bei einer Veranstaltung in Riedenberg hat sie über ihr bewegtes Leben als Wahrsagerin geplaudert.

 
Auf dem Weg zum Meistertitel
Grundschülerinnen aus HeumadenAuf dem Weg zum Meistertitel

Rund 15 000 Grundschüler aus Baden-Württemberg haben während dieses Schuljahrs beim 3-Löwen-Cup mitgekickt. Die Mädchenmannschaft aus Heumaden hat sich fürs Landesfinale qualifiziert. Am 19. Juli zählt’s!

 
Der virtuelle Bücherturm wächst
Lese-Aktion in SillenbuchDer virtuelle Bücherturm wächst

Zehn Meter Bücher haben die Sillenbucher Kinder und Jugendlichen schon gelesen. Ziel ist es, bis nach den Sommerferien so viele Bücher zu verschlingen, dass sie aufeinandergestaplet so hoch sind wie der Kirchturm der Gemeinde Sankt Michael.

 
Pallotti-Areal nimmt Gestalt an
Wohngebiet in BirkachPallotti-Areal nimmt Gestalt an

Der Wettbewerb ums Quartier Sankt Vinzenz Pallotti, das an Stelle der gleichnamigen Kirche entstehen soll, ist entschieden. Gewonnen hat der Entwurf der Sillenbucher Architekten Schwarz und Jacobi und des Landschaftsarchitekten Wolfgang Blank.

 
Bezirksbeiräte verlassen Partei
AfD auf den FildernBezirksbeiräte verlassen Partei

Nach dem Wahlsieg von Frauke Petry auf dem AfD-Parteitag in Essen ist in der Partei nichts mehr, wie es war. In Degerloch und Sillenbuch kehren die Bezirksbeiräte der AfD den Rücken, in Plieningen bleibt der AfD-Mann indes bei der Stange.

 
Eine Tasse Tee ohne Talar
Veranstaltung in HeumadenEine Tasse Tee ohne Talar

Bei einer Tasse Tee plaudert es sich ungezwungen. Das hat sich die Pfarrein Jutta Seifert gedacht – und lädt einmal im Monat zum Plausch. Sie will ihre Gemeinde auf diese Weise besser kennenlernen.

 
Theater und Technik in den Ferien
Jugendhäuser Degerloch/SillenbuchTheater und Technik in den Ferien

Tanz, Theater, Fashion, Film, Musik, Technik, Abenteuer, Biken, Skaten und Kochen – all das hat sich die Stuttgarter Jugendhaus-Gesellschaft als Ferienprogramm für Jugendliche ausgedacht. Zwei der Angebote sind in Degerloch und Sillenbuch.

 
Räder müssen draußen bleiben
Antrag zu StadtbahnRäder müssen draußen bleiben

236 Höhenmeter haben Radfahrer von der Innenstadt bis Sillenbuch zu bezwingen. Die Grünenfraktion im Sillenbucher Bezirksbeirat wünscht sich, dass die Radler den ganzen Tag über auf die Stadtbahn umsteigen können. Doch daraus wird wohl nichts.

 
Schüler sind Europameister
Gymnasium in SillenbuchSchüler sind Europameister

Welche typische Speise aus Baden-Württemberg hat ein EU-Gütesiegel? Die Schüler am Geschwister-Scholl-Gymnasium haben’s gewusst. Und nicht nur das. „Wer wird Europameister?“ war die Frage bei dem launigen Quiz.

 
„Ein völlig falscher Zungenschlag“
Lokale AfDler im Interview„Ein völlig falscher Zungenschlag“

Die Bezirksbeiräte Ronald Geiger aus Sillenbuch, Walter Schupeck aus Degerloch und Otto Kälble aus Plieningen nehmen am Parteitag der AfD in Essen teil. In einem Interview nehmen zwei von ihnen Stellung zum internen Streit in ihrer Partei.