Weitere Bezirke
 
 
Stuttgart-SillenbuchKonflikt wegen Kindergarten
Konflikt wegen Kindergarten

Die evangelische Kirchengemeinde Sillenbuch will das alte Gebäude des Parkheims abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Dort soll dann ein Kindergarten einziehen. Darüber sind manche Anwohner alles andere als erfreut.

Der Dschungel auf der Bühne
Deutsch-Französische GrundschuleDer Dschungel auf der Bühne

Kinder der Deutsch-Französischen Grundschule haben ihre Version des Dschungelbuchs auf die Bühne gebracht. Mogli stand nicht im Vordergrund, sondern die Tiere. Die Vorführung war gleichzeitig eine Annäherung zwischen Jung und Alt.

 
Bolzplätze sind teils gesperrt
SommerferienBolzplätze sind teils gesperrt

Weil während der Sommerferien an einigen Schulen in den Bezirken unter dem Fernsehturm gewerkelt wird, sind Schulhöfe und Bolzplätze teils gesperrt. An allen anderen Schulen darf tagsüber gespielt werden.

 
Das Ziel ist ein Weltladen
Fairtrade in SillenbuchDas Ziel ist ein Weltladen

Die Ehrenamtlichen, die sich in Sillenbuch um den fairen Handel kümmern, würden gerne einen eigenen Laden eröffnen. Der Stadtbezirk ist im vergangenen Frühjahr mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet worden.

 
Direktbus ist Dauerbrenner
Linie 65 und 79Direktbus ist Dauerbrenner

Seit Jahren fordern die Sillenbucher Bezirksbeiräte dasselbe: einen Bus, der ihren Stadtbezirk über Plieningen mit dem Flughafen und der Messe verbindet. Die SSB sieht dafür keine Chance, die Forderungen bleiben bestehen.

 
Der letzte Stein im Puzzle
Deutsch-Französische GrundschuleDer letzte Stein im Puzzle

An der Deutsch-Französischen Grundschule in Sillenbuch wird es von Herbst an zwei zusätzliche Gruppen für die Nachmittagsbetreuung geben. Der neue Träger ist die Stuttgarter Jugendhausgesellschaft.

 
Freundeskreis im Fernsehen
Sendung über EngagementFreundeskreis im Fernsehen

Die ZDF-Landesredaktion plant eine Sendung über die Freundeskreise für Flüchtlinge in Sillenbuch und Plieningen/Birkach. Es gebe vorbereitende Gespräche. Wann die Sendung ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.

 
Eine Probefahrt sagt alles
Klaus Zintz testet PedelecDie Probefahrt sagt alles

Pedelecs werden immer beliebter – und nicht nur unter Senioren. Doch es gibt Unterschiede. Unser Testfahrer Klaus Zintz aus Sillenbuch gibt ein paar Tipps, worauf beim Kauf eines elektrischen Drahtesels zu achten ist.

 
Das eigene Gesicht als Motiv
Schüler malen sichDas eigene Gesicht als Motiv

Für die Schüler war es eine neue Erfahrung, ihr eigenes Gesicht auf eine großformatige Leinwand zu pinseln. Aus der Kooperation von Paracelsus-Gymnasium und Geschwister-Scholl-Gymnasium ist Bemerkenswertes entstanden.

 
Wechsel in den Rektoraten
Zwei AbschiedeWechsel in den Rektoraten

An der Grund- und Werkrealschule Heumaden und am Wilhelms-Gymnasium Degerloch verabschieden sich die Schulleiter. Für Doris Noller-Claus gibt es bisher noch keinen Nachfolger, für Wolfgang Funk indessen schon.

 
7 Fotos
Eindrücke vom Ort des Grauens
Schüler in AuschwitzEindrücke vom Ort des Grauens

Schülerinnen vom Geschwister-Scholl-Gymnasium haben das Konzentrationslager in Auschwitz besucht. Die Einsichten, die die Jugendlichen dort gewannen, haben wehgetan. Nun haben sie Eltern und Mitschülern davon berichtet.

 
Tagsüber fährt es sich teurer
Ungereimtheit zur KurzstreckeTagsüber fährt es sich teurer

Einem Fahrgast der Stadtbahn leuchtet nicht ein, warum er mal ein Kurzstrecken-Ticket lösen kann und mal nicht. Der Fahrpreis hängt nämlich von der Tageszeit ab. Und das findet der Mann nicht nachvollziehbar.

 
Der Traum von der Musik
Die Bognárs im PorträtDer Traum von der Musik

Luca und György Bognár aus Riedenberg wollen ohne Musik nicht leben. Besonders gern treten Vater und Tochter mit ihrem Streichinstrumenten gemeinsam auf. Wie vor Kurzem bei einem Trio-Abend mit David Hermann in Sillenbuch.

 
15 Fotos
Zukunft für die Vergangenheit
Alt-SillenbuchZukunft für die Vergangenheit

Nirgends in Stuttgart gibt es laut Stadt einen so authentischen alten Ortskern wie den in Sillenbuch. Weil das so bleiben soll, arbeitet die Verwaltung derzeit an einem Regelwerk für Hausbesitzer. Am Mittwoch waren die Bürger gefragt.

 
Vier Bands treten auf
newPEP FestivalVier Bands treten auf

Wer am Samstag noch Zeit und für Musik etwas übrig hat, der ist im Jugendhaus Sillenbuch an der richtigen Adresse. Dort treten beim newPEP Festival vier verschiedene Bands auf – von Punk über Acoustic bis Folk.

 
Löschen, sägen, festen
Feuerwehr HeumadenLöschen, sägen, festen

Die Tage der offenen Tür bei der Heumadener Feuerwehr sind eine gute Gelegenheit für Freunde des Holzsägens, sich mit anderen zu messen. Denn neben einem umfangreichen Programm gibt es einen Wettbewerb für Schnellsäger.

 
Mit Stromvorrat geht’s leichter
Klaus Zintz testet PedelecMit Stromvorrat geht’s leichter

Unser Mitarbeiter Klaus Zintz ist nun schon eine Weile mit seinem Test-Pedelec unterwegs. Die Begeisterung für das Gefährt mit elektrischem Helferlein hält an. Wichtig ist, sagt er, dass man auf den Stromvorrat im Akku achtet.

 
Änderungen bei Bus und Bahn
Neuer FahrplanVeränderungen bei Bus und Bahn

Es ist zwar noch etwas hin bis zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember, aber es zeichnen sich bereits einige Veränderungen für die Busse und Bahnen ab. Das betrifft auch die Stadtbezirke unterm Fernsehturm.

 
Ortskern soll heimelig bleiben
Alt-SillenbuchDer Ortskern soll heimelig bleiben

Die Stadtplaner sind derzeit dabei, sich zu notieren, welche Merkmale Alt-Sillenbuch ausmachen. Daraus soll sich ein neues Baurecht ergeben. Am Mittwoch informiert die Stadt über den Status quo, und Bürger können Fragen stellen.

 
Mittelalterliche  Sommerferien
Jugendfarm RiedenbergMittelalterliche Sommerferien

Die Jugendfarm in Riedenberg verwandelt sich in den nahen Sommerferien in eine mittelalterliche Welt. Das ist während der freien Tage nämlich das Thema auf dem Gelände. Kinder können dabei sein – ohne Anmeldung.

 
Ein Mosaik an Begegnungen
Günther Rath im PorträtEin Mosaik an Begegnungen

Günther Rath ist herumgekommen auf der Welt, hat viele außergewöhnlichen Menschen getroffen und sich stets politisch engagiert. Derselbe Mann sitzt für die Linke im Sillenbucher Bezirksbeirats. Er sagt, er sei jetzt hier angekommen.