Weitere Bezirke
 
 
Felderrundfahrt PlieningenDer Kampf um jeden Meter Boden
Der Kampf um jeden Meter Boden

Winfried Hermann war zu Gast bei der Felderrundfahrt des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Plieningen. Die Landwirte beklagten vor allem den Verlust ihres Bodens durch Bauprojekte und Ausgleichsflächen.

 
Von Angst bis Geborgenheit
Sigita Laubengaier aus PlieningenVon Angst bis Geborgenheit

Sigita Laubengaier ist eine durch und durch ungewöhnliche Frau. Das hat auch mit ihrem Lebenslauf zu tun. In ihrem Atelier an der Plieninger Linkenstraße erschafft die Künstlerin geshichtslose Figuren. Derzeit stellt sie in der Innenstadt aus.

 
Post für ein Phantom
DHL-Probleme im AsemwaldPost für ein Phantom

Für die DHL existiert Hans-Dieter Walter aus dem Asemwald angeblich nicht. Weil er als unbekannt gilt, kommen seine Pakete einfach nicht bei ihm an. Deshalb lässt er sich seine Bestellungen nun nach Chemnitz liefern.

 
Beschluss über Bauliste vertagt
Baugebiete auf den FildernBeschluss über Bauliste vertagt

Die Stadträte hätten eigentlich vergangene Woche über die sogenannte Zeitstufenliste entscheiden sollen. Doch der Beschluss ist verschoben worden. Die Degerlocher und Sillenbucher Bezirksbeiräte wollen von der Stadt genauer informiert werden.

 
Der Boden im Mittelpunkt
Vortragsreihe in HohenheimDer Boden im Mittelpunkt

Das Innere der Erde, der Wert des Bodens und die Bodenchemie sind Themen der neuen Studium-generale-Reihe in Hohenheim. Bis Ende Juli nähern sich Experten dem Thema Boden von ganz unterschiedlichen Richtungen.

 
Waldenser zu Gast
Kirchentag in PlieningenWaldenser zu Gast

Während des Kirchentags werden Waldenser aus Italien Plieningen. Die evangelische Glaubensgemeinschaft wurde in vergangenen Jahrhunderten von der katholischen Kirche schwer verfolgt. Die Gäste aus Italien wollen die Plieninger mit italienischen Speisen bekochen und Informationen geben über die turbulente Geschichte ihrer Gemeinschaft.

 
Die Kids singen mit den  Kids
CD-Projekt in PlieningenKids singen mit den Kids

Sie haben zusammen eine Ode an die Mütter aufgenommen – die Singkids und die „Kids of Adelaide“. Bei Ersteren handelt es sich um den Nachwuchschor des Plieninger Sängerbunds, den gibt es seit 2014 – und er hat einen iesenzulauf.

 
Manchmal wirken Machtworte Wunder
Bushäuschen in PlieningenMachtworte könnten Wunder wirken

Es zeichnet sich ab, dass sich eine Plieninger Posse ihrem Ende nähert: In ihrer nächsten Sitzung werden die Bezirksbeiräte darüber entscheiden, wo das Bushäuschen „Plieningen Post“ stehen soll. Darüber herrscht seit Monaten Uneinigkeit.

 
Tipps gegen Einbrecher
Polizei besucht PlieningenTipps gegen Einbrecher

Die Statistik zeichnet ein düsteres Bild: Die Zahl der Einbrüche steigt. Bei einer Info-Veranstaltung in Plieningen gibt die Polizei Tipps dazu, was gegen Langfinger in den eigenen vier Wänden hilft.

 
Pfingst- sind die neuen Sommerferien
Umfrage in ReisebürosPfingst- sind die neuen Sommerferien

Der Plieninger mag es gern pauschal, der Birkacher hat exklusive Reisewünsche, und den Degerlocher zieht es an Pfingsten nach Spanien. Das alles zeigt eine kleine Umfrage in hiesigen Reisebüros.

 
Hilfe aus dem Nebenzimmer
Oliver Hübner aus KleinhohenheimHilfe aus dem Nebenzimmer

Wenn ein Jugendlicher gegenüber seiner Mutter handgreiflich wird, ist er ein Fall für Oliver Hübner. Der Mann, der idyllisch auf dem Hof in Kleinhohenheim wohnt, unterstützt in seiner Freizeit Familien, die Probleme haben.

 
„Niemand  ist auf Rosen gebettet“
Kandidat für die Filder„Niemand ist auf Rosen gebettet“

Es ist noch gar nicht lange her, da war Ergun Can ziemlich sauer auf seine Partei, die SPD. Das ist offenbar Schnee von gestern, denn er will für die Genossen bei der Landtagswahl antreten – als Kandidat für die Filderbezirke.

 
Warnung an die Studenten
Theatergruppe HohenheimWarnung an die Studenten

Lasst euch nicht zu sehr von Geld und Erfolg blenden – das ist die Botschaft von „Top Dogs“. Die Theatergruppe Hohenheim bringt das Stück derzeit auf die Bühne. Wer die Premiere verpasst hat, hat noch vier Termine zur Auswahl.

 
Ein Leben im Dienste des Sports
Emil Herre im PorträtEin Leben im Dienste des Sports

Emil Herre aus Birkach ist ein sportliches Schwergewicht. Dass er für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wird, wundert ihn überhaupt nicht, er hat damit gerechnet. Viel Zeit hat er dem Kraftsportverein Plieningen geschenkt.

 
Schlepper geben Klangkonzert
Museum in HohenheimSchlepper geben Klangkonzert

Oldtimer-Schlepper, die als musikalisches Ensemble auftreten, gibt es nicht? Genau zu einem solchen Klangkonzert der eher ungewöhnlichen Art lädt das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Hohenheim am 17. Mai ein.

 
Martinskirche fürs Bücherregal
Projekt in PlieningenMartinskirche fürs Bücherregal

Sechs Spezialisten in Sachen Martinskirche haben sich zusammengetan, um die Geschichte und Gegenwart des Plieninger Gotteshauses in einem Buch festzuhalten. Es soll zum Abschluss der Renovierungsarbeiten fertig sein.

 
Gutes tun mit Blut
Spendenaktion in PlieningenGutes tun mit Blut

Täglich werden in Baden-Württemberg 1700 Blutkonserven gebraucht. Anfang dieser Woche haben Freiwillige in Plieningen gespendet. Ganz kalt gelassen hat manche die Spende nicht.

 
Unerwartetes Wiedersehen
Rückkehr eines KongolesenUnerwartetes Wiedersehen

Der Kongolese Richie ist für viele überraschend nach Stuttgart zurückgekehrt, seine alten Freunde sind darüber ebenso froh wie er selbst. Der heute 24-Jährige besuchte vor zehn Jahren die siebte Klasse der Körschtalschule.

 
Gegen den  Wegwerfwahn
Repaircafé in PlieningenGegen den Wegwerfwahn

In Plieningen soll es ein Repaircafé im Wohnprojekt an der Körschstraße geben. Ehrenamtliche sollen Leuten helfen, ihre defekten Geräte selbst zu reparieren. Die geplante Werkstatt soll auch den Nachbarschaftsgeist stärken.

 
8 Fotos
„Wirklich begreifen lässt sich das nie ganz“
Ein Plieninger in Nepal„Begreifen lässt sich das nie ganz“

Der 21-jährige Moritz Plagemann aus Plieningen ist zurzeit dort, wo die Welt hinschaut: in Nepal. Der Medizinstudent verbringt zwei Monate in einem Krankenhaus. Er berichtet vom ersten schweren Erdbeben und von seinen Eindrücken allgemein.

 
Über den Tellerrand hinaus
Speisemeister besuchen SchuleÜber den Tellerrand hinaus

Bei dieser Anfrage fiel den Köchen der Hohenheimer Speisemeisterei die Zusage nicht schwer: Vergangene Woche waren sie an der Grundschule Riedenberg zum Pizzabacken. Gelernt haben die Kinder dabei noch viel mehr als die Zutatenliste.