Weitere Bezirke
 
 
Schüler engagieren sich300 Stoffherzen für Brustkrebspatienten
300 Stoffherzen für Brustkrebspatienten

Berufsschüler übergeben die selbst genähten „Herzen gegen Schmerzen“ an das Marienhospital. Rund 300 dieser Herzen haben Schüler der Alexander-Fleming- und der Hedwig-Dohm-Schule für Brustkrebspatienten gemacht. Die sollen den Druckschmerz zwischen Arm und Wunde nach der Operation zu verringern.

 
Rennen für Afrika
Mühlbachhofschule in S-NordRennen für Afrika

Die Kinder der Mühlbachhofschule haben 10 000 Euro erlaufen: Beim Spendenlauf zugunsten von Unicef haben sie Runden über den Sportplatz gedreht. Für jede Runde gab es Geld von den vorher ausgesuchten Paten – den Eltern, Großeltern oder Freunden.

 
Geparkt wird, wo Platz ist
Höhenfreibad KillesbergGeparkt wird, wo Platz ist

Bei feinstem Sommerwetter ist das Höhenfreibad Killesberg voll – und nicht wenige der Besucher parken in den umliegenden Straßen, nicht immer ganz nach Vorschrift. Ein Rundgang mit den Kontrolleuren des Ordnungsamts.

 
Durch die Nacht bis zum Sonntag
Ost-Nacht und Killesberg-FestFeiern durch die Nacht bis zum Sonntag

Die Fest-Saison geht weiter: Am Samstag, 25. Juli, feiert der Stuttgarter Osten von 18 bis 24 Uhr die Lange Ost-Nacht mit großem Kulturprogramm und reichhaltigem kulinarischen Angebot. Am Sonntag lockt das Sommerfest am Killesberg. Dort wird von 10 bis 18 Uhr gefeiert.

 
Ein Filetstück im Zentrum
Stadtplanung in S-NordEin Filetstück im Zentrum

Die SPD-Stadträte haben sich auf dem Areal des Bürgerhospitals umgesehen. Der Bezirksrat Nord spricht sich unter anderem für ein durchmischtes Wohngebiet und ein Bürgerhaus aus.

 
Die Maybachstraße  stößt an ihre Grenzen
Verkehr in S-Nord/FeuerbachDie Maybachstraße stößt an ihre Grenzen

Das neue Verkehrsgutachten City Prag ist den Stadträten vorgestellt worden. So könnte zum Beispiel das Linksabbiegen von der Siemens- in die Maybachstraße bald verboten werden.

 
Hymnus-Chorknaben ersingen 2865 Euro
Musiker in S-Nord/S-MitteHymnus-Chorknaben ersingen 2865 Euro

Die Hymnus-Chorknaben sangen bei ihrem Benefizkonzert zu Gunsten der neuen Schausammlung im Landesmuseum Württemberg. Dabei kam eine stolze Summe zusammen.

 
15 Fotos
Mietwagen-Crash zweier Sixt-Mitarbeiter
Rennen am Nordbahnhof Stuttgart?Mietwagen-Crash zweier Sixt-Fahrer

Am späten Donnerstagabend kommt es am Nordbahnhof in Stuttgart zu einem Unfall mit zwei Mietwagen - gefahren von zwei Mitarbeitern des selben Unternehmens, die die Fahrzeuge zurückbringen sollten. Beide waren viel zu schnell unterwegs. Hinweise auf ein Autorennen?

 
Singen fürs zweite Album
Konzert im HospitalviertelSingen fürs zweite Album

Die Sängerin Liv spielt am 18. Juli ein Konzert im Hospitalviertel, organisiert vom Verein Geist und Geld. Damit soll zumindest ein Teil der Aufnahmen für ihr neues Album finanziert werden.

 
Singenfür das zweite Album
Konzert im HospitalviertelSingen fürs zweite Album

Die Sängerin Liv spielt am 18. Juli ein Konzert im Hospitalviertel, organisiert vom Verein Geist und Geld. Damit soll zumindest ein Teil der Aufnahmen für ihr neues Album finanziert werden.

 
Nach  Sonnenuntergang  darf gegessen werden
Fastenbrechen in S-NordNach Sonnenuntergang darf gegessen werden

Zum gemeinsamen Fastenbrechen haben sich Muslime und Christen im Haus 49 im Nordbahnhofviertel getroffen. Der Dialog zwischen den Religionen, finden die Teilnehmer, darf nicht abbrechen.

 
27 Fotos
Beim Sommerfest war chillen angesagt
Wagenhallen Stuttgart Beim Sommerfest war chillen angesagt

Entspannung war am Samstag beim Sommerfest der Mieter der Ateliers und Werkstätten in den Wagenhallen am Nordbahnhof angesagt. Hier sind die Bilder.

 
Gremium befürchtet Ende der Wagenhallen
Bezirksbeirat in S-NordGremium fürchtet Ende der Wagenhallen

Der Bezirksbeirat Nord will die Wagenhallen unbedingt erhalten. Allerdings nicht in der Form, die die Stadtverwaltung vorschlägt: Die geplante Konzerthalle für 2100 Besucher sei zu groß für die zukünftige Wohnbebauung dort, kritisieren die Räte.

 
Zwischenangriff Prag ist lauter als erwartet
Stuttgart 21Zwischenangriff Prag lauter als erwartet

Im Bezirksbeirat Nord hat die Bahn nun das verkündet, was einige Anwohner schon länger vermutet hatten: am Zwischenangriff Prag, der S21-Tunnelbaustelle am Wartberg, ist es lauter, als die Prognosen und Gutachten bisher angenommen haben. Nun muss der Lärmschutz angepasst werden.

 
Auf dem Weg zum Ebelu der Zukunft
Eberhard-Ludwigs-Gymnasium in S-NordAuf dem Weg zum Ebelu der Zukunft

Dem Eberhard-Ludwigs-Gymnasium stehen in den kommenden Jahren große Veränderungen ins Haus: Es wird umgebaut und erweitert, um die zusätzlichen Schüler des Musikgymnasiums aufnehmen zu können. Mit dem Bau des Interimsquartiers der Kursstufen ist ein erster Schritt getan.

 
Knochenarbeit mit Zucker, Mehl und 700 frischen Eiern
Backhausverein in Stuttgart-NordKnochenarbeit mit Zucker, Mehl und 700 Eiern

Der Backhausverein am Wartberg hat jüngst wieder sein Backfest gefeiert. Das Fest, das dreimal im Jahr stattfindet, hat sich längst zum Dauerbrenner entwickelt.

 
16-Jähriger soll 17-Jährige vergewaltigt haben
Stuttgart-NordJugendlicher Vergewaltiger festgenommen

In seinem Zimmer im Stuttgarter Norden soll ein 16-Jähriger vergangenen Freitag eine 17-Jährige vergewaltigt haben. Anschließend habe er dem Mädchen mit dem Tod gedroht, sollte sie etwas von der Tat erzählen.

 
„Wir alle sind Stuttgart“
Gemeinde St. Georg in Stuttgart„Wir alle sind Stuttgart“

Bei Pizza, Currywurst und Kochbananen haben sich am Sonntagmittag hunderte Menschen auf dem Kirchhof der katholischen Gemeinde St. Georg im Stuttgarter Norden versammelt, um zu feiern.

 
Unverstellter Blick in den Talkessel hinab
Aussichtsplattform S-NordUnverstellter Blick in den Talkessel

Die frisch sanierte Aussichtsplattform an der Birkenwaldstraße ist eröffnet worden. 150 000 Euro hat die Stadt investiert, um die Stelle herzurichten. Nicht alle Pläne sind aber auch umgesetzt worden.

 
Avantgarde am Mittsommertag
Höhenpark KillesbergDie Anfechtung der Sonnenwende

Am Sonntag steht der Höhenpark Killesberg im Zeichen von Kunstaktionen und Performances. Die Kunstausstellung „18 Stunden zur Anfechtung der Sommersonnenwende“ findet zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang statt.

 
Zonengrenzen „nicht in Stein gemeißelt“
Parkraummanagement StuttgartZonengrenzen „nicht in Stein gemeißelt“

Bei einer Informationsveranstaltung zum Parkraummanagement für die Anwohner aus Mitte, Nord und Süd wurde viel Kritik laut – besonders an der Regelung, die für Firmenfahrzeuge vorgesehen ist.