Stuttgarter KickersDie Blauen wollen in die zweite Liga
Die Blauen wollen in die zweite Liga

Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers musste sich mächtig strecken, um einen geringen Jahresüberschuss zu erwirtschaften. „Es war kein einfaches Jahr“, sagte Präsident Rainer Lorz bei der Mitgliederversammlung, „doch unsere Perspektiven sind gut.“

 
Protokoll der Mitgliederversammlung
Stuttgarter KickersProtokoll von der Waldau

Wir sind für Sie bei der Mitgliederversammlung der Stuttgarter Kickers und berichten über Twitter von allen wichtigen Entscheidungen der Blauen.

 
Unser Mann am Ball
Nachrichtenticker der unteren LigenUnser Mann am Ball

FuPa Stuttgart +++ Großaspach feiert dritten Sieg unter Rapolder +++ Marc Kienle verlängert bei Wiesbaden +++ Holstein Kiel zum achten Mal unbesiegt +++ Heimserie des SSV Ulm nach 50 Spielen gerissen +++  FV Ravensburg und SGV Freiberg verlieren in der Oberliga +++ Zweite Mannschaft der Stuttgarter Kickers verliert hoch +++

 
9 Fotos
Die besten Sprüche des 12. Spieltags
Fußball-BundesligaDie besten Sprüche des 12. Spieltags

Neuers Freude, Watzkes mahnende Worte und Favres philosophisches Gespür - die lustigsten, merkwürdigsten und emotionalsten Zitate des 12. Bundesliga-Spieltags gibt es in unserer Bilderstrecke.

 
Fehlende  Reife kostet  Sieg
Stuttgarter KickersFehlende Reife kostet Sieg

Das traumhafte Freistoß-Tor von Daniel Kaiser reicht Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers bei Rot-Weiß Erfurt (1:1) nicht zum Sieg. „Im Heimspiel gegen Holstein Kiel müssen wir nun alles daran setzen, um die Vorrunde mit einem Sieg abzuschließen“, sagt Kickers-Sportdirektor Michael Zeyer.

 
HSV schlägt Werder Bremen im Keller-Duell
1. BundesligaHSV schlägt Werder im Keller-Duell

Mit zwei späten Treffern sicherte sich der Hamburger SV doch noch den Sieg gegen Bremen. Die Gäste waren nach der unglücklichen Niederlage restlos bedient.

 
Video
Bayern stürmen davon - Verfolger abgehängt
1. Bundesliga, 12. SpieltagBayern stürmen davon - Verfolger abgehängt

Der deutsche Rekordmeister baut Vorsprung aus. Borussia Mönchengladbach auf Platz 3 verlor zudem vor heimischer Kulisse gegen Eintracht Frankfurt mit 1:3. Borussia Dortmund kam im Westfalen-Derby beim Aufsteiger SC Paderborn nicht über ein 2:2 hinaus.

 
Stuttgarter Kickers spielen 1:1 gegen Erfurt
3. LigaKickers spielen 1:1 gegen Erfurt

Die Stuttgarter Kickers haben dafür gesorgt, dass die Heimsiegserie des FC Rot-Weiß Erfurt in der 3. Fußball-Liga nach sieben Erfolgen gerissen ist. Die Schwaben trennten sich am Samstag von den Erfurtern 1:1 (0:0).

 
Jungs müssen draußen bleiben
MädchenfußballJungs müssen draußen bleiben

Wer im Frauenfußball Karriere machen will – so heißt es –, muss gegen Jungs kicken. Eine Grätsche muss ja gelernt sein. Viele Mädchen bleiben dennoch lieber unter sich. Die Co-Trainerin der deutschen Nationalmannschaft, Ulrike Ballweg, findet das richtig gut.

 
Auch Benfica  zeigt Interesse an Halimi
Stuttgarter KickersAuch Benfica zeigt Interesse an Halimi

Mittelfeldspieler Besar Halimi von Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers steht bei einigen deutschen Erst- und Zweitligisten auf der Wunschliste, nun liegt auch eine Anfrage von Benfica Lissabon vor.

 
Jetzt kommt die Untersuchung selbst auf den Prüfstand
Fifa-SkandalDie Untersuchung selbst kommt auf den Prüfstand

Die Fifa kommt nicht aus den Schlagzeilen. Jetzt soll ein Fifa-Ermittler die Untersuchungen selbst unter die Lupe nehmen. Auch in Deutschland wächst der Unmut.

 
Unser Mann am Ball
Nachrichtenticker der unteren LigenUnser Mann am Ball

FuPa Stuttgart +++ Ulm zuhause eine Macht +++ Große Sorgen beim SV Kickers Pforzheim +++ Muzliukaj bei Freiberg in Hochform +++ Für Bonlandens Lehmann ist das Jahr gelaufen +++

 
Die Vorschau auf den 18. Spieltag
Dritte LigaDie Vorschau auf den 18. Spieltag

Der VfB Stuttgart II tritt bei Osnabrück an, die Stuttgarter Kickers treffen auf Erfurt und Großaspach empfängt den Chemnitzer FC - die Dritt-Liga-Vorschau bei FuPa Stuttgart.

 
„Zeyer ist der Baumeister des Erfolgs “
Stuttgarter Kickers„Zeyer ist der Baumeister des Erfolgs“

Rainer Lorz, Präsident der Stuttgarter Kickers, ist sich mit Sportdirektor Michael Zeyer über eine Vertragsverlängerung einig. Im Interview spricht er über das Geheimnis des Erfolgs bei den Blauen.

 
FC Bayern: Da ist null Komma null dran
Wechsel-Gerüchte um Sami KhediraFC Bayern: Da ist "null Komma null dran"

Nachdem ein spanischer Radiosender berichtet hatte, Real-Mittelfeldspieler Sami Khedira habe bei den Bayern einen Vertrag für Juli 2015 unterzeichnet, hat der FC Bayern die Spekulationen vehement dementiert.

 
Zeyer vor Verlängerung bei den Kickers
Stuttgarter KickersZeyer vor Verlängerung bei den Kickers

Der Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers will den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Sportdirektor Michael Zeyer vorzeitig um zwei Jahre verlängern. „Michael Zeyer ist der Baumeister des Erfolgs.“

 
Eine Familie, eine Mafia
Kommentar zur FifaEine Familie, eine Mafia

Der Fußball-Weltverband Fifa benötigt eine Kultur-Revolution – mit sauberen Funktionären, für die Glaubwürdigkeit und Transparenz nicht nur Lippenbekenntnisse sind.

 
Antonio Rüdiger sammelt Pluspunkte bei Löw
NationalmannschaftAntonio Rüdiger sammelt Pluspunkte

Der VfB-Verteidiger überzeugt beim 1:0-Sieg gegen Spanien in der neu formierten Dreier-Abwehrkette der Nationalmannschaft.

 
Ancelotti setzt auf Khedira
Real MadridAncelotti setzt auf Khedira

Nationalspieler Sami Khedira hat nach der Verletzung von Luka Modric beim Champions-League-Sieger Real Madrid wieder größere Chancen. Der Ex-VfB-Profi könne Real-Trainer Ancelotti zufolge Modric im Mittelfeld ersetzen.

 
Bayern hält Job in der Jugend bereit
Uli Hoeneß bald Freigänger?Bayern hält Job in der Jugend bereit

Im Januar könnte Uli Hoeneß Freigänger werden. Sein neuer Job bei FC Bayern wartet schon auf ihn: Der frühere Präsident soll sich um die Vereinsjugend verdient machen.

 
US-Coach nach 1:4 gegen Irland restlos bedient
Jürgen KlinsmannUS-Coach nach 1:4 gegen Irland bedient

Nach einer überragenden WM läuft es im US-Team zurzeit alles andere als rund. Das Länderspieljahr endet für Coach Klinsmann und seine Mannschaft mit einer weiteren Enttäuschung. Während der Trainer Frust schiebt, bastelt der Verband bereits an einer besseren Zukunft.