KoalitionsknatschZwischen Gabriel und Seehofer knirscht's
Zwischen Gabriel und Seehofer knirschts

Die CSU verbittet sich "Belehrungen von der SPD", die können mit der speziellen "Art von Humor" von CSU-Chef Seehofer nicht anfangen.

 
Hagel tritt zurück - auf Obamas Wunsch
US-VerteidigungsministerHagel tritt zurück - auf Obamas Wunsch

Chuck Hagel ist der einzige Republikaner in Barack Obamas engstem Unfeld. Wird dem Verteidigungsminister das jetzt zum Verhängnis? Oder will Obama seine Strategie im Kampf gegen IS auf ganz neue Beine stellen?

 
Kiew plant Referendum über Nato-Beitritt
UkraineKiew plant Referendum über Nato-Beitritt

Kiew strebt gen Westen: Innerhalb von sechs Jahren will Präsident Poroschenko die Bürger über einen Beitritt zur Nato abstimmen lassen. Das kann Russland nicht schmecken.

 
Gescheitert und allein gelassen
Unruhen in MexikoGescheitert und allein gelassen

Nach dem Verschwinden von 43 Studenten wächst in Mexiko die Wut. Mächtige Drogenkartelle haben Teile des Landes im Griff. Viele Mexikaner haben kein vertrauen mehr in ihren Staat und in ihren Präsidenten.

 
Erdogan-Äußerungen sorgen für Empörung
Gleichberechtigung der FrauErdogan-Äußerungen sorgen für Empörung

Frauen sollen vor allem Mütter werden und müssen im Job nicht vollkommen gleichberechtigt sein - mit solchen Äußerungen bringt der türkische Staatspräsident Erdogan nicht nur das weibliche Geschlecht gegen sich auf.

 
Union ist äußerst skeptisch
Rot-Grünes "Soli"-ModellUnion ist äußerst skeptisch

Der Solidarpakt II läuft 2019 aus. Die Ministerpräsidenten von SPD und Grünen schlagen vor, den "Soli" dann in die Einkommensteuer zu integrieren. Ihre Kollegen aus der Union sind skeptisch.

 
Der Papst lebt gefährlich
Blitzbesuch in StraßburgDer Papst lebt gefährlich

Höchste Alarmstufe in Frankreich: Der Papst, von Islamisten bedroht, kommt am Dienstag nach Straßburg, um vor dem EU-Parlament zu reden. 1000 Beamte sollen ihn vor Anschlägen schützen.

 
Stallpflicht akribisch befolgen
Kampf gegen VogelgrippeStallpflicht akribisch befolgen

Landwirtschaftsminister Schmidt fordert mehr Geld von der EU zur besseren Überwachung der Vogelgrippe in Deutschland. Baden-Württemberg verstärkt indes die Kontrollen bei Wildvögeln.

 
Frist bis Juli 2015 verlängert
Atomgespräche mit IranFrist bis Juli 2015 verlängert

Im Atomstreit mit dem Iran haben die USA, Russland, China, Frankreich, Großbritannien sowie Deutschland sich auf eine Verlängerung der Frist geeinigt. Die Hoffnungen auf eine schnelle Einigung wurden damit enttäuscht.

 
Länderfinanzen? Nun ist die Union am Zug
Streit um FinanzausgleichLänderfinanzen? Nun ist die Union am Zug

Jene Bundesländer, die von SPD und Grünen regiert werden, haben sich am Wochenende auf einen Vorschlag zur Reform des Länderfinanzausgleichs verständigt. Jetzt kommt es auf die CDU-regierten Länder und auf Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble an.

 
Kretschmann als Vorbild
Kommentar zum Grünen-ParteitagKretschmann als Vorbild

Viele Grüne auf Bundesebene rümpfen über ihn die Nase. Dabei hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann genau das, was der Partei derzeit fehlt.

 
Mindestens 50 Menschen sterben bei Anschlag
AfghanistanMindestens 50 Menschen sterben

Bei einem Selbstmordanschlag während eines Volleyballturniers sind im Osten Afghanistans mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. 60 Menschen seien verletzt worden, so ein Sprecher der Regierung.

 
Armee tötet somalische Islamisten
SomaliaArmee tötet somalische Islamisten

Nachdem somalische Islamisten am Wochenende einen Reisebus im Nordosten Kenias überfallen haben, hat das Militär Kenias nach eigenen Angaben mehr als 100 Angehörige der Al-Shabaab-Miliz getötet.

 
Grüne nicht kompromisslos gegen militärische Gewalt
Parteitag in HamburgGrüne nicht strikt gegen militärische Gewalt

Auf dem Parteitag in Hamburg lehnte ein großer Teil der Basis ein generelles Verbot von Waffenlieferungen in Krisenregionen ab. Dies wurde in Parteikreisen als Abkehr vom radikalen Pazifismus früherer Jahre gewertet.

 
Bernd Lucke will mehr Zeit für die Familie
Rückzug von AfD-SpitzeBernd Lucke will mehr Zeit für die Familie

Weil er mehr Zeit für seine Familie haben möchte, spielt der AfD-Vorsitzende Bernd Lucke damit, im nächsten Jahr nicht mehr für sein Amt zu kandidieren.

 
Aufbau Ost-West könnte kommen
"Soli" für immer?Aufbau Ost-West könnte kommen

[1] Aus dem Aufbau Ost könnte ein Aufbau Ost-West werden. Nach einem Spitzentreffen von SPD und Grüne sind sich die Ministerpräsidenten einig: Der "Soli" soll ab dem Jahr 2020 auch dem Westen zugutekommen.

 
Grüne zoffen sich - aber verhalten
Bundesparteitag in HamburgGrüne zoffen sich - aber verhalten

Die Grünen-Führung wollte Konflikte auf dem Parteitag in Hamburg vermeiden. Das ist ihr gelungen. Aber Kontroversen wurden eher verdeckt als ausgetragen.

 
Staatsanwalt als Zeuge geladen
NSU-ProzessStaatsanwalt als Zeuge geladen

Normalerweise vertritt Oberstaatsanwalt Jochen Weingarten im NSU-Prozess die Anklage der Bundesanwaltschaft und gehört zu denen, die Zeugen vernehmen. Am Dienstag muss er selber auf den Zeugenstuhl - und mit bohrenden Fragen rechnen.

 
32-Jähriger Palästinenser an Grenze getötet
Gaza-Krieg in Israel32-Jähriger an Grenze getötet

Tödliche Schüsse an Israels Grenze - erstmals seit August regiert wieder die Gewalt im Gazastreifen. Ein kontroverser Gesetzesvorstoß könnte die ohnehin gespannte Lage weiter aufheizen.

 
Kontroversen im Ukraine-Konflikt
Bundesparteitag der GrünenKontroversen im Ukraine-Konflikt

Die Basis stimmt beim Bundesparteitag in Hamburg gegen Waffen für die Kurden. Aber die Kontroversen bei den Grünen gehen weiter - auch im Ukraine-Konflikt.

 
So rettet die US-Armee Leben
Kampf gegen EbolaSo rettet die US-Armee Leben

Das US-Militär errichtet in Liberia Behandlungszentren. Das Stuttgarter Afrika-Kommando koordiniert den Großeinsatz. Der Stützpunkt Ramstein ist ein wichtiges Drehkreuz.