Autonome KampfroboterFür "Mord und ethnische Säuberungen"
Geeignet für gezielten Mord und ethnische Säuberungen

[1] Es gibt bereits Roboter, die selbstständig Entscheidungen treffen. Kommen als nächstes Maschinen, die eigenständig töten? Wissenschaftler senden eine eindringliche Warnung.

 
Illegaler Böller explodiert in Auto von Linke-Politiker
FreitalIllegaler Böller explodiert in Auto

Laut Polizei hat eine in Deutschland nicht zugelassener Böller die Detonation im Wagen des Linke-Kommunalpolitikers Michael Richter ausgelöst. Der Wagen wurde stark beschädigt, verletzt wurde niemand.

 
Was Urlauber jetzt beachten müssen
Reiseland TürkeiWas Urlauber jetzt beachten müssen

Der türkische Präsident Erdogan hat den Kurden den Friedensprozess aufgekündigt und lässt IS-Stellungen bombardieren. Ist die Türkei als Reiseland noch sicher? Ja, sagt das Auswärtige Amt, wenn man einige wichtige Hinweise beachtet.

 
Erdogan beendet Friedensprozess
Türken und KurdenErdogan beendet Friedensprozess

Für den türkischen Regierungspräsidenten Recep Tayyip Erdogan hat der Friedensprozess mit den Kurden ein Ende.
 

 
Bauern in Not
Kommentar zu französischen ProtestenBauern in Not

Bauern aus dem Elsass protestieren an der Grenze zu Deutschland, Lastwagen mit Agrarprodukten lassen sie nicht durch. Sie demonstrieren gegen sinkende Preise. Viele sehen sich vor der Pleite. Doch Protektionismus löst die Probleme der Branche nicht, kommentiert Birgit Holzer.

 
NSU-Prozess geht weiter
Trotz Zschäpe-AnzeigeNSU-Prozess geht weiter

Trotz der Anzeige von Beate Zschäpe gegen ihre eigenen Anwälte ist der NSU-Prozess in München am Dienstag fortgesetzt worden.

 
Gaddafi-Sohn zum Tode verurteilt
Saif al-IslamGaddafi-Sohn zum Tode verurteilt

Der Sohn des in Libyen gestürzten Machthabers Muammar al-Gaddafi, Saif al-Islam, ist von einem Gericht zum Tode verurteilt worden.

 
Deutsche Lkw müssen umkehren
Bauernproteste in FrankreichDeutsche Lkw müssen umkehren

EU-Bürokratie und weltweite Dumping-Preise für Lebensmittel – die elsässischen Bauern haben die Nase voll. Mit Blockaden entlang der deutsch-französischen Grenze wollen sie den Verantwortlichen Feuer unter dem Hintern machen. Im wahrsten Sinne des Wortes.

 
Gläubiger besuchen Rechnungshof
GriechenlandGläubiger besuchen Rechnungshof

Die Verhandlungen über ein neues Hilfspaket für Griechenland sind gestartet. Zuvor haben die Gläubiger den Rechnungshof in Athen besucht.

 
Nato-Botschafter kommen zusammen
Auf Wunsch der TürkeiNato-Botschafter kommen zusammen

[1] Für ihr militärisches Vorgehen erntet die Türkei viel Kritik. Deutsche Politiker und UN-Chef Ban sind besorgt. Was kann Ankara von der Nato erwarten?

 
Türkei geht massiv gegen Kurden vor
In Syrien und im IrakTürkei geht massiv gegen Kurden vor

[1] Türkische Panzer beschießen von Kurden kontrollierte Dörfer in Syrien und weiten die Luftangriffe auf PKK-Stellungen im Irak aus. Die Nato-Botschafter bereiten sich auf eine Sondersitzung vor.

 
Gespräche über drittes Hilfspaket starten
GriechenlandGespräche über drittes Hilfspaket starten

Entgegen erster Meldungen sollen die Gespräche über ein drittes Hilfspaket für Griechenland nun doch schon am Montag beginnen.

 
Türkei setzt auf militärische Stärke
AusnahmezustandTürkei setzt auf militärische Stärke

Die Reaktion der Regierung in Ankara auf die Gewalt des Islamischen Staates im Grenzgebiet zu Syrien und auf neue Anschläge der PKK-Kurdenrebellen haben die Türkei in eine Krise gestürzt.

 
Parteien wollen Klarheit
Grexit-Plan von VaroufakisParteien wollen Klarheit

Gianis Varoufakis soll den Aufbau eines parallelen Zahlungssystems für Griechenland geplant haben. Nun wollen die griechischen Parteien eine schnelle Klärung des möglichen geheimen Grexit-Plans.

 
Athen startet Gespräche am Dienstag
GriechenlandAthen startet Gespräche am Dienstag

[1] Die griechische Regierung will am Dienstag die Gespräche mit den Experten der Geldgeber über ein neues Hilfsprogramm aufnehmen. Diese sollen bis zum 12. August abgeschlossen sein.
 

 
Luftangriffe auf PKK heizen Kurdenkonflikt an
TürkeiLuftangriffe auf PKK heizen Konflikt an

Die Luftangriffe der türkischen Armee auf PKK-Stellungen im Nordirak heizen den Kurdenkonflikt erneut an. Die Nato berief auf Antrag Ankaras für Dienstag eine Sondersitzung aller 28 Botschafter des Bündnisses nach Brüssel ein.

 
Dutzende Tote bei Selbstmordanschägen
Nigeria und KamerunDutzende Tote bei Selbstmordanschlägen

Immer wieder sprengen sich Selbstmordattentäter in Nigeria und Nachbarländern in die Luft. Ziel der Terrororganisation Boko Haram ist es, Chaos zu verursachen und die staatliche Ordnung außer Kraft zu setzen - um selbst die Macht zu übernehmen.

 
Russland ändert seine Marine-Doktrin
Spannungen mit dem WestenRussland ändert seine Marine-Doktrin

Nach einer neuen Militär-Doktrin gibt sich Russland auch eine überarbeitete Marine-Doktrin. Darin nimmt die Atommacht die Arktis und den Atlantik ins Visier und reagiert auf gefühlte Bedrohungen durch den Westen. Auch China wird zum Ziel.

 
Brandanschlag auf Flüchtlingswohnung
BrandenburgBrandanschlag auf Flüchtlingswohnung

[1] Erneut ist es in Ostdeutschland zu einem Anschlag gegen Flüchtlinge gekommen: Unbekannte zündeten eine mit Brandbeschleuniger getränkte Zeitung vor der Wohnungstür einer Flüchtlingsfamilie. Verletzt wurde niemand.

 
Obama wendet sich an die Kenianer
Staatsbesuch des US-PräsidentenObama wendet sich an die Kenianer

Tagelang hatten die Bewohner Kenias dem Besuch ihres verlorenen "Sohnes" entgegengefiebert. Die politische Agenda ist abgehakt, nun spricht Obama zu den Kenianern.

 
Mehr als 140 Tote bei Luftschlag
JemenMehr als 140 Tote bei Luftschlag

Ein von Saudi-Arabien geführtes Militärbündnis legt im Jemen eine Feuerpause ein - ein Ablenkungsmanöver? Die Hoffnung auf ein Ende der Gewalt ist jedenfalls gering.