Unruhen in Ellwanger ErstaufnahmestelleLeiter fordert Aufnahmestopp
Leiter fordert Aufnahmestopp

Bis zu zehn Personen in Vier-Bett-Zimmern: Eskalationen sind fast unausweichlich. Zwischenfälle in der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Ellwangen haben die Polizei auf Trab gehalten. Der Leiter der Einrichtung fordert drastische Konsequenzen.

 
Im Südwesten leben auch Männer relativ lange
GesundheitsberichtIm Südwesten leben auch Männer lang

Erstmals gibt es in Baden-Württemberg einen Gesundheitsbericht nur über Männer. Ergebnis: Alles im Südwesten ist relativ gut, wenn nicht sogar spitze – bis auf die vielen Unfälle bei Rentnern und die vergleichsweise hohe Selbstmordrate bei jenen, für die der Ruhestand in Sichtweite gekommen ist.

 
Was passiert, wenn die Schule wieder beginnt?
Flüchtlinge in SporthallenWas passiert, wenn die Schule wieder beginnt?

In zwei Wochen beginnt in Baden-Württemberg die Schule. Was passiert dann mit den Flüchtlingen, die momentan in Turnhallen untergebracht sind. Kommunen fürchten ein Ende der Toleranz, wenn der Sportunterricht ausfallen muss.

 
„ Gewalttäter überall konsequent verfolgen“
Kretschmann zu rechter Gewalt„ Gewalttäter überall konsequent verfolgen“

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg will nicht zwischen rechtsradikalen Gewalttätern im Osten und Westen Deutschlands unterscheiden. Es solle überall „Null Toleranz“ gegenüber den Tätern gelten.

 
Prozess startet Mitte Oktober
Gruppenvergewaltigung in TübingenProzess startet Mitte Oktober

In Tübingen sollen vier Männer eine sichtlich betrunkene Frau im März dieses Jahres von einer Party gelockt und vergewaltigt haben. Im Oktober beginnt der Prozess vor dem Landgericht.

 
Ist die Giftbrühe Freitag im Neckar?
Verseuchte JagstIst die Giftbrühe Freitag im Neckar?

Die Giftblase in der Jagst erreicht den Kreis Heilbronn. THW und Feuerwehr sind vorbereitet. Offenbar hat das giftige Wasser aber nicht mehr die tödliche Wirkung wie noch vergangene Woche.

 
Leerer Tank  – Frau rastet aus
Auto gerammt, Passanten fast überfahrenLeerer Tank – Frau rastet aus

Der leere Tank eines Fahrzeugs bringt eine 20-Jährige offenbar völlig aus der Fassung: Erst rammt sie ein anderes Fahrzeug – und überfährt dann noch fast zwei Passanten.

 
Schmid rechnet mit Verdopplung der Iran-Exporte
Baden-Württembergs WirtschaftSchmid rechnet mit Verdopplung der Iran-Exporte

[1] Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Nils Schmid rechnet mit einer Verdopplung der Exporte in den Iran in den nächsten zwei Jahren. Man schätze dort deutsche Qualitätsprodukte.

 
Gift erreicht Jagst im Kreis Heilbronn
FischsterbenGift erreicht Jagst im Kreis Heilbronn

Nach Hohenlohe erreicht das giftige Wasser in der Jagst nun auch den Kreis Heilbronn. In Hohenlohe war das Fischsterben weit weniger schlimm als zunächst befürchtet.

 
Land stellt sich auf noch mehr Flüchtlinge ein
Baden-WürttembergLand stellt sich auf noch mehr Flüchtlinge ein

[2] Baden-Württemberg stellt schon jetzt mehr als 20 Prozent der Erstaufnahmeplätze in Deutschland zur Verfügung. Die Landesregierung rechnet mit einem weiteren Anstieg der Flüchtlingszahlen.

 
Sogar ein Kloster wird zur Flüchtlingsherberge
Flüchtlingsunterbringung im LandSogar ein Kloster wird zur Flüchtlingsherberge

Mit 800 000 Asylanträgen rechnet der Bund für das laufende Jahr. Unterkünfte für Flüchtlinge im Südwesten werden fieberhaft gesucht.

 
Schulpflicht gilt auch für Flüchtlinge
FlüchtlingeSchulpflicht gilt auch für Flüchtlinge

[1] Auch Flüchtlingskinder haben ein Recht darauf, in die Schule zu gehen. Der Vorschlag des Thüringer SPD-Chefs Andreas Bausewein, die Schulpflicht für Flüchtlinge auszusetzen, stößt im Südwesten auf Kritik.

 
Verwesung macht Behörden Sorge
Nach Fischsterben in JagstVerwesung macht Behörden Sorge

Wenn Kadaver im Wasser verwesen, kann das nach Behördenangaben den Sauerstoffgehalt senken. Ist dieser zu niedrig, berge das die Gefahr, dass sich ein weiteres tödliches Gift für die Fische in der Jagst bildet.

 
Weniger Tierversuche im Land
Vorreiter Baden-WürttembergWeniger Tierversuche im Land

Entgegen dem Bundestrend sind Tierversuche in Baden-Württemberg rückläufig. Natur- und Verbraucherschutzminister Alexander Bonde (Grüne) begrüßt das ausdrücklich. Verbote kann per Gesetz aber nur der Bund verhängen.

 
Der neue König von Mallorca
Was macht eigentlich Utz Claassen?Der neue König von Mallorca

Utz Claassen, ein Name wie Donnerhall. 2003 bis 2007 lenkte er die EnBW. Dann verließ er das Land. Nun ist er wieder da – mit großen Zielen als Präsident des Fußballvereins Real Mallorca.

 
Fischsterben in Jagst geringer als erwartet
HohenlohekreisFischsterben in Jagst geringer als erwartet

Das Landratsamt in Künzelsau ist erleichtert: Offenbar verenden in der Jagst weniger Fische als befürchtet. Die Feuerwehr tut ihr Möglichstes, um das Gift im Fluss zu minimieren.

 
Tödlicher Leichtsinn auf Hallendach
IllingenTödlicher Leichtsinn auf Hallendach

Eine 14-Jährige stirbt, nachdem sie auf das Dach einer Sporthalle geklettert war und von dort mehrere Meter in die Tiefe gestürzt ist. Ihre Freundin wurde schwer verletzt.

 
Aufstieg zum  urigen Winkel
Wandern im SchwarzwaldAufstieg zum urigen Winkel

Winkel sind verborgene, abgelegene Orte. Im Elz- und Simonswäldertal im südlichen Schwarzwald gibt es viele solcher Winkel, die auf den Wanderpfaden der Schwarzwälder Hüttenwinkel zu entdecken sind.

 
Asiatische Tigermücke fühlt sich im Südwesten wohl
KlimawandelTigermücke fühlt sich im Südwesten wohl

[1] Experten fürchten, dass sich die asiatische Tigermücke im Südwesten weiter ausbreiten könnte. Das ehemals in den Tropen beheimatete Tier kann gefährliche Krankheiten übertragen.

 
Balinger Landrat sendet Hilferuf
Flüchtlinge in Baden-WürttembergBalinger Landrat sendet Hilferuf

Immer mehr Flüchtlinge, immer mehr Probleme: Der Balinger Landrat Günther-Martin Pauli schlägt nun Alarm. Tenor: Wenn die Landesregierung jetzt nicht handelt, droht die Eskalation.

 
Nur der Sommer 2003 war wärmer
Hitze in Baden-WürttembergNur ein Sommer war wärmer

Das Gefühl trog nicht: Der Sommer 2015 war in Baden-Württemberg der zweitwärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. 713 Sonnenstunden bekam der Südwesten ab.