Pflegebedürftige Migranten„Die Familie fängt nicht mehr alles auf“
„Die Familie fängt nicht mehr alles auf“

Rund 1000 Fachleute, Betroffene und Angehörige haben sich am Donnerstag in Mannheim zu einem Infotag „kultur- sensible Pflege“ getroffen – ein Hinweis darauf, dass dieses Thema immer mehr an Bedeutung gewinnt. Mit dabei auch Gökay Sofuoglu, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland.

8 Fotos
Straßenbahnunfall fordert zwölf Verletzte
KarlsruheStraßenbahnunfall fordert zwölf Verletzte

Verheerender Unfall in Karlsruhe: Erneut sind in der Innenstadt zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Mehrere Menschen wurden verletzt. Vor sechs Jahren gab es einen ganz ähnlichen Fall.

 
Nach Montag kommt Aftermedig
Auf gut SchwäbischNach Montag kommt Aftermedig

Siegfried Sujer aus Schwäbisch Gmünd stellt die Frage: „Warum heißt der Dienstag Aftermedig?“ – Eine Frage, die wohl jeder, der mit diesem Begriff konfrontiert wird, stellen wird.

 
Die Energiewende und der S21-Effekt
Oettinger in BaiersbronnDie Energiewende und der "S21-Effekt"

[2] Eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde zeigt die Probleme der Energiewende auf: EU-Kommissar Oettinger und SPD-Fraktionschef Schmiedel sind sich einig, dass Genehmigungsverfahren zu lange dauern. Das liege auch am massiven Widerstand mancher Bürger.

 
Die CDU lässt nicht nach
Causa StickelbergerDie CDU lässt nicht nach

Justizminister Stickelberger steht wegen der Vorkommnisse in der JVA Bruchsal weiterhin unter Druck: Der entlassene Abteilungsleiter sei nur ein Bauernopfer, kritisiert die CDU.

 
Weihnachtsgänse müssen in den Stall
Maßnahmen gegen VogelgrippeWeihnachtsgänse müssen in den Stall

Beim bisher letzten Ausbruch der Vogelgrippe 2006 hat Baden-Württemberg 800 000 Einheiten des Medikaments Tamiflu vorgehalten. Jetzt ist eine Variante des Virus auf dem Vormarsch. Doch vieles ist diesmal anders – kein Grund zur Panik, sagen Fachleute.

 
„Die Situation schreit zum Himmel“
Christenverfolgung„Die Situation schreit zum Himmel"

Ratlosigkeit, Entsetzen, Wut – mit diesen Worten beschreiben Vertreter der evangelischen Landeskirche in Württemberg ihr Empfinden angesichts der Bedrohung von Christen an vielen Brennpunkten der Welt.

 
20-Jähriger muss Geldstrafe zahlen
Tortenwerfer-Prozess20-Jähriger muss Geldstrafe zahlen

Das Amtsgericht Öhringen hat einen 20-Jährigen wegen einer Attacke mit einer Torte auf Innenminister Reinhold Gall zu einer Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt. Eine Nötigung liege in dem Fall nicht vor.

 
Nationalpark wohl nicht in Gefahr
Trotz LandtagswahlNationalpark wohl nicht in Gefahr

Obwohl 2016 eine Landtagswahl ansteht, soll der Nationalpark im Schwarzwald nicht in Gefahr sein. Davon geht der CDU-Landrat Michael Rückert aus.

 
Land schafft Grundlagen für Öko-Wende
Energiewende im LandLand schafft Grundlagen für Öko-Wende

[1] Eine Studie bescheinigt der baden-württembergischen Landesregierung viel Fleiß beim Gesetze machen für die Energiewende. Der Durchbruch bei Windkraft lässt aber noch auf sich warten.

 
Land hofft auf Entlastung
FlüchtlingshilfeLand hofft auf Entlastung

Die baden-württembergische Landesregierung hofft auf „dringend notwendige“ Entlastung der Länder und Kommunen durch nicht genutzte Mittel aus dem Fluthilfefonds.

 
Tumulte beim Tortenwerfer-Prozess
Proteste und UnterbrechungenTumulte beim Tortenwerfer-Prozess

Baden-Württembergs Innenminister wird auf einer Tagung mit einer Torte beworfen. Der junge Täter fordert, das Land solle die rechtsextremen Umtriebe des Nationalsozialistischen Untergrunds eingehender untersuchen. Nun steht er vor Gericht.

 
Land prüft Sonntagsarbeit
Baden-WürttembergLand prüft Sonntagsarbeit

„Sonntags gehören Mami und Papi uns“: Kirchen und Gewerkschaften haben im Kampf um Arbeit am Sonn- und Feiertag einen wichtigen Sieg vor Gericht errungen. Was heißt das für den Südwesten?

 
Südwest-Städte bauen Schulden ab
Mannheim als SchlusslichtSüdwest-Städte bauen Schulden ab

Mit sprudelnden Steuerquellen lässt sich gut haushalten: Mehrere Großstädte im Südwesten haben auf die Schuldenbremse getreten. Doch es gibt auch Fragezeichen.

 
Alexander Gerst wird Ehrenbürger
KünzelsauAlexander Gerst wird Ehrenbürger

Alexander Gerst hat Deutschland in den vergangenen Monaten im All vertreten. Jetzt soll der zurückgekehrte Raumfahrer zum Ehrenbürger in seiner Heimatstadt Künzelsau ernannt werden.

 
Angeklagter lehnt Richter ab
TortenwerferprozessAngeklagter lehnt Richter ab

Im Prozess um einen Mann, der Innenminister Reinhold Gall mit einer Torte angegriffen haben soll, lehnt der 20 Jahre alte Angeklagte zwei Richter wegen Befangenheit ab.