AufwertungMehr Geld für Hauptschullehrer
Mehr Geld für junge Hauptschullehrer

Neu ausgebildete Lehrer an Haupt- und Werkrealschulen sollen voraussichtlich ab 2016 mehr Geld erhalten. Die Lehrerverbände fordern auch mehr Gehalt für die Grundschulpädagogen.

Künftig darf länger gefeiert werden
Kneipen in HeidelbergKünftig darf länger gefeiert werden

Der Gemeinderat in der Studentenstadt Heidelberg hat sich für die Lockerung der Sperrstunde entschieden: Gefeiert werden darf künftig unter der Woche bis 3 Uhr und am Wochenende bis 5 Uhr.

 
Sachverständiger untersucht Unfallursache
Unglück auf Daimler-TestgeländeSachverständiger untersucht Ursache

Bei den Bauarbeiten auf dem neuen Daimler-Testgelände in Immendingen ist am Donnerstag ein Bauarbeiter ums Leben gekommen. Nun wird nach der Ursache des tragischen Unfalls gesucht.

 
11 Fotos
Autofahrerin schanzt auf Mercedes
Unfall in Bad UrachAutofahrerin schanzt auf Mercedes

Spektakulärer Unfall: Eine junge Autofahrerin kommt am Donnerstagnachmittag in Bad Urach von der Straße ab und schanzt über einen Garten. Dort landet ihr Auto auf einen anderen Wagen.

 
Welche Zukunft haben die alten Sprachen?
Forum BildungWelche Zukunft haben alte Sprachen?

Ist Latein noch etwas für Leute von heute? Diese Frage wird gerade wieder neu diskutiert – unter anderem auf einer gemeinsamen Veranstaltung der Stuttgarter Nachrichten mit dem Stuttgarter Eberhard-Ludwigs-Gymnasium am 14. Januar.

 
5 Fotos
Unfall kostet Bauarbeiter das Leben
Daimler-Testgelände ImmendingenUnfall kostet Bauarbeiter das Leben

Zwei Bauarbeiter befinden sich in einer Grube auf dem künftigen Testgelände des Autobauers Daimler in Immendingen, als plötzlich die Grubenwand einbricht. Die Männer werden verschüttet, einer kann nur noch tot geborgen werden.

 
Schlussgefecht mit prominenter Schützenhilfe
LandeshaushaltSchlussgefecht mit Schützenhilfe

Der Landeshaushalt für die nächsten beiden Jahre ist unter Dach und Fach. Dass dafür neue Schulden anfallen, wertet die Opposition als Makel. Grün-Rot rechtfertigt sich mit einem milliardenteuren „Sanierungsstau“.

 
ZF rechnet mit 18 Milliarden Umsatz
AutozuliefererZF rechnet mit 18 Milliarden Umsatz

Der Autozulieferer ZF rechnet für für das laufende Jahr mit einem Umsatz von 18 Milliarden Euro. Damit hat ZF trotz einer derzeit schwierigen Branchen-Situation zulegen können.

 
Anwalt soll Akten sichten
NSU-AusschussAnwalt soll Akten sichten

Der NSU-Ausschuss hat einen Anwalt damit beauftragt, die Aktenteile beim Oberlandesgericht München und beim Bundesinnenministerium herauszuarbeiten, die für den Ausschuss wichtig seien.

 
Ethikkommission auf den Weg gebracht
LandtagEthikkommission auf den Weg gebracht

Ein länderübergreifende Ethikkommission wird künftig in Stuttgart von Fall zu Fall darüber entscheiden, ob im Reagenzglas entstandene Embryonen auf Erbkrankheiten untersucht werden dürfen.

 
Baden-Württemberg ist Vorreiter
BehindertenbeauftragteBaden-Württemberg ist Vorreiter

Die Reform hatte für Knatsch bei Grün-Rot gesorgt. Trotzdem konnte das Landesgleichstellungsgesetz noch im Zeitplan das Parlament passieren. Behinderte und ihre Vertreter bekommen von 2015 an mehr Rechte.

 
Noch mehr Flüchtlinge vor Weihnachten
AsylkompromissNoch mehr Flüchtlinge

Stuttgart - Wenige Tage vor Weihnachten spitzt sich die Lage in den Flüchtlingsunterkünften des Landes zu. In der Karlsruher Landeserstaufnahmeeinrichtung (Lea) sind seit Monatsbeginn 3100 Asylbewerber angekommen – allein 370 von Montag auf Dienstag. Im November waren es knapp 3000 gewesen.

 
Schockenhoff starb an Verbrühungen
Tod in der SaunaSchockenhoff starb an Verbrühungen

Der CDU-Politiker Andreas Schockenhoff ist in der Sauna seines Hauses an Verbrühungen gestorben. Dies hat die Obduktion seines Leichnams ergeben. Der Körper weist Verbrennungen ersten und zweiten Grades auf.

 
Mehr Freiräume für Ganztagsschule
Kommunen stellen ForderungMehr Freiräume für Ganztagsschule

Bis zum Jahr 2023 sollen 70 Prozent der rund 2500 Grundschulen in Baden-Württemberg Ganztagsschulen werden. Doch die Kommunen zögern noch mit dem Ausbau.

 
Schwerer Unfall fordert sechs Verletzte
A7 bei OberkochenSechs Verletzte bei schwerem Unfall

Ein schwerer Unfall auf der Autobahn 7 bei Oberkochen im Ostalbkreis hat insgesamt sechs Verletzte gefordert, eine 22-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Die A7 musste an der Anschlussstelle Oberkochen für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

 
9 Fotos
Ja, is denn heut scho Ostern?
Dettingen bei ReutlingenJa, is' denn heut' scho' Ostern?

Weihnachten war gestern - zumindest in Dettingen am Fuße der Schwäbischen Alb. In der Rübezahl Schokoladen GmbH laufen zurzeit pro Tag bis zu 400.000 Osterhasen und Ostereier vom Band - zunächst einmal für Australien.

 
In Lastwagen gerast - tot
Unfall auf der A5 bei WeinheimIn Lastwagen gerast - tot

Auf der Autobahn 5 nahe Weinheim ist es am frühen Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Autofahrer war mit seinem Auto ungebremst in einen Lastwagen gerast. Er konnte nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden.