Wetter in Baden-WürttembergWaldbrandgefahr wohl bald gebannt
Waldbrandgefahr dürfte am Samstag gebannt sein

Momentan ist es in Baden-Württemberg sehr trocken. Dadurch steigt die Waldbrandgefahr. In Baiersbronn brannte es bereits. Doch für das Wochenende ist Regen angekündigt.

Baden-Württemberg investiert am meisten
Forschung und EntwicklungBaden-Württemberg investiert am meisten

Rund 18 Milliarden Euro hat Baden-Württemberg 2011 in Forschung und Entwicklung investiert. Damit nimmt der Südwesten den ersten Platz in der europäischen Union ein.

 
Bildungspläne sollen später kommen
Kultusminister StochBildungspläne sollen später kommen

Im Praxistest schneiden die neuen Bildungspläne nicht gut ab. Viele Lehrer kritisieren die zu wissenschaftliche Sprache. Nun sollen sie noch einmal überarbeitet werden und treten damit später in Kraft.

 
Radwege sollen nicht mehr im Niemandsland enden
Grün-rote FahrradpolitikRadwege sollen nicht im Nirwana enden

Gerade mal 20 Millionen Euro fließen jedes Jahr in den Bau von Radwegen. Nicht viel – verglichen mit den Summen beim Straßenbau. Dennoch will Grün-Rot damit das Radwegenetz im Land deutlich dichter weben.

 
Gutachten entlastet Mappus
EnBW-DealGutachten entlastet Mappus

Ein 2012 erstelltes Gutachten einer Kölner Anwaltskanzlei sieht keine Anhaltspunkte dafür, dass der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus vorsätzlich einen Vermögensnachteil für das Land verursacht habe.

 
Strafbefehl gegen Installateur
Heizkörper erschlägt BubenStrafbefehl gegen Installateur

Tragischer Unfall in einer Sporthalle: Ein Heizkörper löst sich und fällt auf einen Jungen. Der Achtjährige stirbt. Jetzt wurde Strafbefehl gegen den Installateur erlassen.

 
Jugend findet Polizei cool
Kommentar zum Polizei-NachwuchsJugend findet Polizei cool

Liegt es am sicheren Beamtenstatus? Oder an der Aussicht, mit Menschen in Ausnahmesituationen umzugehen, die junge Leute zum Polizeiberuf drängt? Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus allem, gewürzt mit einer kräftigen Spur Abenteuerlust und TV-Erfahrung, vermutet Arnold Rieger.

 
Mutmaßlicher Täter legt Revision ein
Mord-Urteil gegen SportschützeMutmaßlicher Täter legt Revision ein

Der Sportschütze, der seinen Nachbarn erschossen haben soll und vom Landgericht Rottweil zu zwölf Jahren Haft verurteilt wurde, hat gegen die Entscheidung Revision eingelegt. Nun wird sich der Bundesgerichtshof mit dem Fall befassen.

 
8000 Kilometer langes Radnetz soll alle Städte verbinden
Baden-WürttembergRadnetz soll alle Städte verbinden

Grün-Rot will Pendler zum Umsteigen vom Auto aufs Fahrrad bewegen, auch um verstopfte Straßen zu entlasten. Ein 8000 Kilometer langes Alltags-Radnetz soll alle Städte verbinden.

 
Fachkräftemangel ist für Ordnungshüter ein Fremdwort
Nachwuchs bei der PolizeiFachkräftemangel ist ein Fremdwort

Baden-Württembergs Polizei kann sich die Bewerber aussuchen. Eine Ausbildung bei den Ordnungshütern ist bei der Jugend begehrt - selbst zahlreiche Abiturienten bewerben sich.

 
EnBW meldet Störfall aus vergangenem Jahr nach
Atomkraftwerk NeckarwestheimEnBW meldet Störfall nach

Im vergangenen Herbst ist es während der Revision des Block II im Atomkraftwerk Neckarwestheim zu einem Störfall gekommen. Dies teilte der Energiekonzern EnBW am Mittwoch mit.

 
Die Polizei fährt Mercedes
Baden-WürttembergDie Polizei fährt Mercedes

Polizisten im Südwesten setzen auf den Stern: Die Polizei hat für ihre Beamte fast 2000 neue Dienstwagen bestellt. Dabei hat Daimler den Zuschlag für fast 1700 Leasing-Fahrzeuge bekommen.

 
Angeklagtem droht lebenslange Haft
Mord an StudentinAngeklagtem droht lebenslange Haft

Seit Dienstag wird der Mord an einer Austausch-Studentin vor Gericht verhandelt, der Mannheim in Angst und Schrecken versetzte. Dem Angeklagten droht lebenslange Haft.

 
Mutmaßlicher Mörder schweigt vor dem Landgericht Mannheim
Mord an AustauschstudentinMutmaßlicher Mörder schweigt

Vor dem Landgericht Mannheim wird seit Dienstag der Mordfall an einer 20-jährigen litauischen Studentin verhandelt, die Anfang Oktober 2013 in Mannheim überfallen, erdrosselt und missbraucht wurde. Der 41 Jahre alte mutmaßliche Mörder schweigt zu den Anschuldigungen.

 
Motorradfahrer kommt ums Leben
Bei TübingenMotorradfahrer kommt ums Leben

Nach einem missglückten Überholmanöver verunglückt bei Tübingen ein 50 Jahre alter Motorradfahrer. Er erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

 
Angriff mit Machete - Täter bekommt acht Jahre
HeilbronnAngriff mit Machete - acht Jahre für Täter

Weil er den neuen Partner seiner Ehefrau lebensgefährlich mit einer Machete verletzte, muss ein 53-Jähriger eine achtjährige Haftstrafe verbüßen, entschied das Landgericht in Heilbronn.

 
3 Fotos
Drei Männer sterben bei Unfall nahe Ulm
Aus dem Auto geschleudertDrei Männer sterben bei Unfall nahe Ulm

Für drei Männer endet eine Fahrt mit dem Auto am Ostersamstag auf der B 30 zwischen Laupheim und Ulm tödlich. Bei einem schweren Unfall werden sie aus dem Auto geschleudert und versterben noch an der Unfallstelle.