Waldheime im Stuttgarter Norden Startschuss für Anmeldungen zum Waldheim

Von Nele Günther 

Klettern, toben, basteln und singen: die Waldheimfreizeiten während der Sommerferien bieten vielen Kindern eine willkommene Abwechslung. Foto: Archiv Leif Piechowski
Klettern, toben, basteln und singen: die Waldheimfreizeiten während der Sommerferien bieten vielen Kindern eine willkommene Abwechslung.Foto: Archiv Leif Piechowski

Eltern aufgepasst: Wer seine Sprösslinge in den Sommerferien im Waldheim unterbringen möchte, der sollte die Anmeldetermine im Auge behalten. Wir geben eine Übersicht.

Stuttgarter Norden - Die Ferienwaldheime bieten während der Sommerferien wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm für Kinder und Jugendliche an. Das Waldheim der Arbeiterwohlfahrt Heimberg nimmt vom 31. Juli bis 11. August 70 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren auf. Angeboten wird zudem eine Miniwaldheimgruppe für Vier- bis Fünfjährige, die jedoch von ihren Eltern persönlich hingebracht und abgeholt werden müssen. Die Anmeldung ist bis zum 21. Juli möglich, online unter www.awo-stuttgart.de. Weitere Infos unter Telefon 0711/2106142. Darüber hinaus gibt es auch Plätze für Kinder mit Behinderung.

Auch Helfer sind gesucht

Im Evangelischen Ferienwaldheim Feuerbacher Tal freut man sich nicht nur auf viele Kinder, sondern auch auf Mitarbeiter. „Vor allem in der Küche brauchen wir tatkräftige Unterstützung. Auch junge Leute sind bei uns herzlich willkommen“, sagt Waldheimleiterin Ulrike Brand. In allen drei Abschnitten (31. Juli bis 11. August, 14. bis 25. August und 28. August bis 8. September) sind noch Plätze frei. Eile ist geboten, die Plätze im ersten Abschnitt sind begehrt. Die Anmeldung ist über www.ferienwaldheim-feuerbachertal.de möglich.

Die Stadtranderholung Gallenklinge in Botnang hat noch mit einem personellen Engpass zu kämpfen. Normalerweise liegt die Aufnahmekapazität bei 80 Kindern, allerdings „sieht es dieses Jahr noch nicht so gut aus mit dem dafür nötigen Personal“, beklagt PersonalsachbearbeiterinMarion Baus-Yazbeck und weist darauf hin, dass sich Helfer im Pfarramt St. Elisabeth, an der Elisabethenstraße in Stuttgart-West melden können (07 11/636 04 16). Für Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren ist eine Anmeldung für die Waldheimzeit vom 31. Juli bis 11. August online ab dem 24. April unter www.sankt-elisabeth-stuttgart.de möglich.

Ebenfalls noch keine Plätze vergeben sind im Evangelischen Ferienwaldheim Lindentäle in Feuerbach. Am Freitag, 24. März, von 18 bis 20 Uhr und am Samstag, 25. März, von 10 bis 12 Uhr können Kinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren im Gemeindehaus der Stadtkirche St. Mauritius, Mohrenhof 7, angemeldet werden. Die Waldheimzeit ist in drei Abschnitte gegliedert: vom 31. Juli bis 11. August, 14. bis 19. August und 21. bis 25. August. Im zweiten und dritten Abschnitt besteht auf Anfrage die Möglichkeit, Fünfjährige anzumelden.

Für 125 Kinder gibt es dieses Jahr im Katholischen Waldheim St. Antonius in Zuffenhausen einen Platz. Eltern müssen persönlich ihre Kinder anmelden. Möglich ist das am Samstag, 25. März, im Gemeindezentrum an der Markgröninger Straße 35 – von 9 bis 12 Uhr für Kinder aus dem Stadtteil Zuffenhausen, von 10.30 bis 12 Uhr für Kinder aus Stammheim und von 11 bis 12 Uhr für Kinder aus den anderen Zuffenhäuser Stadtteilen sowie dem übrigen Einzugsgebiet. Kinder zwischen 6 und 13 Jahren können für zwei Abschnitte (31. Juli bis 12. August, 14. bis 18. August) angemeldet werden.

Der offizielle Anmeldetermin zum Evangelischen Waldheim Lindental in Weilimdorf ist zwar schon vorbei, trotzdem ist eine Anmeldung online unter www.fwh-lindental.de noch möglich. Jedoch gibt es im ersten Abschnitt (7. bis 19. August) nur noch Plätze auf der Warteliste. Wer sein Kind im Alter zwischen 5 und 14 Jahren für den zweiten Abschnitt (21. August bis 2. September) anmelden möchte, hat bessere Chancen.

Persönliche Anmeldungen zwingend nötig

Im Evangelischen Waldheim auf der Schlotwiese in Zuffenhausen haben im ersten Abschnitt (31. Juli bis 11. August) 200 Kinder von 6 bis 14 Jahren die Chance auf einen Platz. Im zweiten Abschnitt hingegen (14. bis 25. August) sind es 120 Plätze, dafür können aber Kinder ab 5 Jahren angemeldet werden. Der Termin ist am Samstag, 25. März, von 9 bis 13 Uhr im Johanneshof, Marbacher Straße 13. In jedem Abschnitt gibt es auch Plätze für Kinder mit einer Behinderung. Eine persönliche Anmeldung wird vorausgesetzt. Vollmachten für die Anmeldung anderer Kinder werden nicht akzeptiert.

Für das Katholische Waldheim Lindental in Feuerbach können Kinder von 4 bis 13 Jahren am Freitag, 24. März, von 15.30 bis 17 Uhr im Pfarrbüro St. Josef, Oswald-Hesse-Straße 74, angemeldet werden. Möglich sind ein oder zwei Abschnitte (31. Juli bis 5. August und 7. bis 11. August).

Das Evangelische Waldheim in Stammheim findet vom 31. Juli bis 11. August statt und richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren. Eltern können ihre Sprösslinge im Gemeindebüro an der Kameralamtsstraße 7 anmelden. Die Telefonnummer lautet 07 11/80 79 43.

Das Evangelische Waldheim Johannes in Botnang bietet für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren von 31. Juli bis 11. August eine Betreuung an. Anmeldungen sind ab sofort online möglich. Über die Seite www.waldheim-johannes.de

Redaktion Weilimdorf

Ansprechpartnerin
Leonie Schüler
weilimdorf@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt