VfB-Videoserie, Folge 31 Bruno sieht rot: Der Spaziergang mit Tobi Rathgeb

Von Henrik Lerch 

Beim VfB II läuft's insgesamt ganz gut - Bruno geht mit Spielführer Tobi Rathgeb spazieren.

Stuttgart - Der Nachwuchs des VfB Stuttgart hat den Klassenerhalt in der 3. Liga dicht vor Augen, aus den letzten vier Partien holte die VfB-Zweite drei Siege. Grund genug daher für Bruno Stickroth, den Moderator unserer Videoserie Bruno sieht rot, sich ausführlich mit VfB-II-Spielführer Tobias Rathgeb zu unterhalten.

Und der 29-Jährige hatte einiges zu erzählen: Geboren in Ruit und beim TV Nellingen und dem VfL Kirchheim/Teck mit dem Kicken angefangen, landete Rathgeb 1998 als 16-Jähriger in der Jugendabteilung des VfB.

Für die Zweite absolvierte er später rund 60 Partien, ging zum FC St. Gallen in die Schweiz und später zu Hansa Rostock, ehe er 2010 zurück an den Neckar wechselte. Ein einziges Bundesligator weist seine persönliche Statistik aus, dieser Treffer gelang ihm einst für Rostock per Freistoß - und zwar gegen "seinen" VfB ...

Und natürlich reden die beiden auch über das Bundesliga-Team des VfB, das nach dem 4:1 gegen Bremen nun beim 1. FC Köln antreten muss.

Also: Nach Brunos Begrüßungsfolge und den Folgen 1 bis 30 ist nun zum 32. Bundesliga-Spieltag auch die 31. Folge online (eine englische Woche gab's) - schauen Sie sich jetzt hier das Video und die Fotos von den Dreharbeiten an. 

Ihnen gefällt die Serie "Bruno sieht rot"? Sie möchten Kritik äußern? Dann immer her damit - mailen Sie uns bitte an brunosiehtrot@sir.zgs.de

Hier geht's zur Homepage von "Bruno sieht rot"

Hier gibt's alle Folgen von "Bruno sieht rot"

Das Video-Interview mit Bruno Labbadia

Hier geht's zu Brunos Google+-Auftritt

Hier geht's zu Brunos Youtube-Kanal

Der nächste Bruno geht am 25. April online.

Lesen Sie jetzt