Wohnungsbrand in Stuttgart-Ost Frau erleidet schwere Verbrennungen

Von red/dpa 

Bei einem Wohnungsbrand in Stuttgart-Ost wird am Sonntagnachmittag eine Frau schwer verletzt. Für eine Katze kommt die Rettung zu spät.

Stuttgart-Ost - Bei einem Wohnungsbrand im Stuttgarter Osten ist am Sonntagnachmittag eine Frau schwer verletzt worden. Die alarmierte Feuerwehr konnte sich über das Treppenhaus sowie über eine Drehleiter von außen Zugang zur Wohnung verschaffen und sie retten.

Die Frau erlitt großflächige Verbrennugen. Sie wurde zunächst in einem Rettungswagen behandelt, bevor sie mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen wurde. Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen und Sonderfahrzeugen im Einsatz. Bei den Löscharbeiten wurde eine tote Katze.

Insgesamt entstand bei dem Brand im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses ein Schaden von circa 50 000 Euro. Über die Ursache ist bislang nichts bekannt.

Redaktion Stuttgart-Ost

Ansprechpartner
Jürgen Brand
s-ost@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt