Noten für die Roten Analyse: Der VfB im Glück - jetzt kommt Bochum

dip, 20.12.2012 11:57 Uhr
Das Team von Trainer Labbadia bündelt beim 2:1 gegen Zweitligist 1. FC Köln die letzten Kräfte und steht im Viertelfinale des DFB-Pokals - unsere Noten für die Roten.  

Stuttgart - Es war das 28. Pflichtspiel der Saison, doch die Kraft reichte für ein letztes Erfolgserlebnis im Jahr 2012. Nach einem 2:1 (2:0) gegen den 1. FC Köln steht der VfB Stuttgart im Viertelfinale des DFB-Pokals – das Happy End nach einer anstrengenden Hinrunde.Stuttgart -

In unserer Bildergalerie haben wir den Roten wieder Noten gegeben. Klicken Sie sich durch.

1 - überragend

2 - stark

3 - Durchschnitt

4 - nicht in Form

 

 
 
Lokale Favoriten - stuttgarter-nachrichten.de
Kommentare (4)
  1. (Logout)
  2. Die Redaktion veröffentlicht ausgewählte Kommentare auch in der gedruckten Ausgabe der Stuttgarter Nachrichten. Voraussetzung ist, dass der Beitrag mit Namen, Postanschrift und E-Mail (Adressen werden nicht veröffentlicht) vorliegt.
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.
K.Kaup Ist schon länger als 1 Jahr her
reicht es wohl nicht, den Leuten mit seinem AntiS21 Geblubber auf den Sack zu gehen! Nein, jetzt geht es beim VfB und dem Fussball weiter! Ohne Worte!
Antworten
Hans im Glück Ist schon länger als 1 Jahr her
Wenn man an zwei Tagen hintereinander so viel Glück hat (Sieg gegen einen Zweitligisten, DFB-Auslosung gegen einen Zweitligisten mit Heimrecht, Europa-League-Auslosung gegen einen 'machbaren' Gegner), dann 'muss' das auf´s Titelblatt.
Antworten
Fritzle Ist schon länger als 1 Jahr her
Ja, an Tagen nach Spieltagen schon...
Antworten
Montesquieu Ist schon länger als 1 Jahr her
Ist Sport so wichtig dass er immer öfters die oberste Schlagzeile der Nachrichten beherrscht? Ist Fusball so wichtig, dass er alle anderen Sportarten immer in den Schatten stellen darf?
Antworten