Messwein Mit der Erlaubnis des Bischofs

Von SIR 

Hersteller von Messwein stehen unter bischöflichem Eid Foto: dpa
Hersteller von Messwein stehen unter bischöflichem EidFoto: dpa

Messwein ist der Wein des heiligen Abendmahls. Er muss von einem Priester gesegnet werden.

Stuttgart – Messwein ist der Wein des heiligen Abendmahls. Hierzu muss er von einem Priester gesegnet werden.

Dieser Wein darf nur mit der Erlaubnis des Bischofs produziert werden. Deshalb unterliegt die Produktion dieses Weins auch dem kirchlichen Reinheitsgebot. Er muss also naturbelassen und unaufgebessert bleiben. Chemische sowie geschmackliche Zusatzstoffe sind daher auch verboten. Messweinproduzenten, welche einen Eid schwören müssen, dass ihr Messewein reiner, klarer Wein ist liefern diesen Wein aus.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 2.33
Weinwissen Weinland Italien

Von 4. Juli 2013 - 15:37 Uhr

Kaum ein Land der Erde ist, unter klimatischen Gesichtspunkten betrachtet, geeigneter für den Weinanbau als Italien.