Mannheim Jugendtrainer soll Kinder sexuell missbraucht haben

dpa/lsw, 06.12.2012 11:57 Uhr

Mannheim - Die Mannheimer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Jugendtrainer wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch von Kindern. Der Mann, der bei einem Mannheimer Verein engagiert ist, sitze in Untersuchungshaft, bestätigte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag einen Bericht der Zeitung „Mannheimer Morgen“.

Die Mutter eines Jungen aus dem Verein hatte Anzeige erstattet. Inzwischen hätten sich weitere Eltern gemeldet. Der Mann ist seit knapp zehn Jahren als Trainer aktiv. Der Verein und der Verband kündigten inzwischen die Zusammenarbeit auf. Sollten sich die Verdachtsmomente erhärten, drohen dem Mann bis zu zehn Jahre Haft. Das genaue Alter der möglichen Opfer wollte die Behörde nicht mitteilen.

 
 
Lokale Favoriten - stuttgarter-nachrichten.de
Kommentare (0)
  • Kommentar schreiben
  1. (Logout)
  2. Die Redaktion veröffentlicht ausgewählte Kommentare auch in der gedruckten Ausgabe der Stuttgarter Nachrichten. Voraussetzung ist, dass der Beitrag mit Namen, Postanschrift und E-Mail (Adressen werden nicht veröffentlicht) vorliegt.
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.