Kellerduell zum Nachlesen FC Rot-Weiß Erfurt zu stark für VfB II

Von red 

Walter Thomae, der Trainer des VfB Stuttgart II, blickt positiv auf das Duell mit Rot-Weiß Erfurt. Foto: Pressefoto Baumann
Walter Thomae, der Trainer des VfB Stuttgart II, blickt positiv auf das Duell mit Rot-Weiß Erfurt.Foto: Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart II empfing am Freitagabend den FC Rot-Weiß Erfurt zum Kellerduell. Der späte Ehrentreffer reichte leider nicht zum Sieg - hier geht's zum FuPa-Liveticker zum Nachlesen..

Stuttgart - Die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart empfängt am Freitagabend (19 Uhr) den FC Rot-Weiß Erfurt im Gazi-Stadion auf der Waldau. Beide Teams befinden sich momentan im Abstiegskampf. Erfurt steht mit 24 Punkten auf dem 17. Tabellenplatz - zwei Zähler und zwei Plätze vor dem Team von Trainer Walter Thomae.

Trotz der angespannten Tabellensituation blickt Thomae positiv auf das Kellerduell: „Wir achten auf uns, wollen unser Spiel durchbringen und drei Punkte holen. Unsere Basis ist die Defensive, aber wir wollen viele Torchancen kreieren und zum Abschluss kommen. Darauf lag in der Trainingswoche auch unser Hauptaugenmerk.“

Wie sich der VfB Stuttgart II gegen Rot-Weiß Erfurt schlägt, erfahren Sie im Liveticker der Kollegen von FuPa Stuttgart.

 

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 1.0
VfB Stuttgart Mané-Verpflichtung steht bevor

Von 29. August 2016 - 13:47 Uhr

Der VfB Stuttgart hat in den letzten Tagen in Stürmer Takuma Asano bereits einen offensiven Spieler verpflichtet, ein weiterer ist im Anflug aus Portugal.