Heimatliebe auf 324 Stickern Panini-Album für Stuttgart und die Region

Von Uwe Bogen 

Was die Fußballfans lieben, dürfte jetzt auch den Stuttgart-Fans viel Spaß bereiten. Die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten geben mit Panini ein einzigartiges Stadt-Sammelalbum heraus. Jetzt geht’s los – mit der ersten Klebechronik von Stuttgart und der Region.

Stuttgart - „Onser Hoimat zum Zsammabäbba!“ – so lautet das Motto auf gut Schwäbisch. Die Heimatliebe lässt sich nun einkleben. Von Cro bis Gotthilf Fischer, vom VfB bis zur Wilhelma – im Album „Stuttgart sammelt Stuttgart“ ist alles drin, was die Stadt und die Region ausmacht, worauf wir stolz sind. Hier erfahren Sie, liebe Leserinnen und Leser, wie das neue Projekt funktioniert und wie Sie Teil davon werden.

Wo gibt’s Sticker?
Selbstklebende Sticker und Alben mit jeweils 52 Seiten gibt es überall dort, wo es Zeitungen und Magazine gibt, also im Buchhandel, in Tankstellen und in einzelnen Supermärkten. Das bunte Sammelheft mit erklärenden Texten kostet 1,95 Euro. Das Stickertütchen mit je fünf verschiedenen Bildchen kostet 60 Cent. Die Sticker sind in Modena in Italien gedruckt und in Tütchen verpackt worden, in der Originaldruckerei von Panini. Seit 1961 werden dort Sammelalben für die ganze Welt hergestellt.
Wer sammelt?
Aus Städten, in denen die regionalen Panini-Ausgaben das Sammelfieber bereits entfacht haben, weiß man: Das Album verbindet durch die Vielfalt der Themen Generationen und bringt sie ins Gespräch. Bildchen sammelt man in der Familie, auf Schulhöfen oder auch in Bürogemeinschaften. Die Großeltern tauschen die Sticker mit den Enkeln. Motto: „Suche Cro, biete Schiller!“ Oder: „Tausche die legendäre Freitreppe des Kleinen Schlossplatzes gegen das VfB-Logo.“ In den Städten wie Hamburg, Köln oder Bremen, in denen es bereits Panini-Alben mit großem Erfolg gab, haben sich – etwa über das Internet - Tauschbörsen gebildet.
Was ist drin im Album?
Meilensteine der Stadtgeschichte, die Legenden aus Show und Kultur, große Politiker, das Beste aus dem Sport, die aktuellen Musikstars, die Unternehmer-Legenden, die Sehenswürdigkeiten und schönsten Aussichtsplätze – eben alles, was typisch für Stuttgart ist: Das erste Panini-Album für die Stadt und die Region vereint all dies.
Was sind „Glitzis“?
Für 52 Sammelseiten gibt es 324 Sammelbildchen. 24 Sticker der gesamten Kollektion haben einen besonderen Glitzereffekt. Die sogenannten „Glitzis“ sind gerade bei den Jüngsten unter den Panini-Sammlern besonders begehrt.
Werden Bilder verknappt?
Nein! Alle Bildchen sind exakt gleich oft vertreten. Es gibt keine künstliche Verknappung einzelner Motive. Und dennoch werden einige Bildchen schwerer zu ergattern sein als andere. Fans der Fantas oder von Äffle & Pferdle kleben, wenn sie Sticker doppelt haben, gern was auf den Kühlschrank oder das Auto. So wird es schwerer, genau diese Sticker auf Tauschbörsen zu bekommen.
Wer kann gewinnen?
Unter allen, die das Album bis Ende März 2018 komplett voll gesammelt haben, werden wertvolle Preise verlost, unter anderem eine Jahreskarte für den VfB und die Kickers. Näheres dazu steht auf der zweiten Seite des Sammelheftes.

Lesen Sie jetzt