Die Pressestimmen zum VfB Stuttgart "Frankfurt läuft dem VfB ins Messer"

Von red 

Der VfB Stuttgart feiert den vierten Sieg in Folge und die deutschen Medien sind begeistert. Zum Erfolg gegen Eintracht Frankfurt steht vor allem Jürgen Kramny im Fokus. Die Mannschaft ist wie ausgewechselt.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat seine Siegesserie eindrucksvoll fortgesetzt. Die Mannschaft von Jürgen Kramny gewann mit 4:2 (2:0) bei Eintracht Frankfurt und feierte am Samstag damit bereits ihren vierten Erfolg nacheinander.

Christian Gentner (27.), Daniel Didavi (45.+1), Georg Niedermeier (65.) und Filip Kostic per Foulelfmeter (76.) erzielten vor 42 000 Zuschauern die Tore für den erneut sehr starken VfB. Alexander Meier (52.) und Szabolcs Huszti (90.) konnten für die Eintracht nur verkürzen. Beide Teams beendeten das Spiel zu zehnt, da Didavi (67.) und Frankfurts Carlos Zambrano (75.) jeweils Gelb-Rot sahen.

In unserer Fotostrecke finden Sie die Pressestimmen zum Sieg des VfB. Mit dabei: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Bild, der Kicker, die Sportschau, die Augsburger Allgemeine und der Tagesspiegel.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 4.17
Vor Mitgliederversammlung Wolfgang Dietrich im VfB-Livestream

Von 29. September 2016 - 17:48 Uhr

Wenn am 9. Oktober die Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart stattfindet, will der Verein Wolfgang Dietrich als neuen Präsidenten durchbringen. Im Vorfeld bekommt der Kandidat die Chance, sich der breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Wir haben die Veranstaltung im Livestream.