Brand in Freiberg Veganer zündete Metzgerei-Laster an

Von jui 

Mit 35 Mann musste die Feuerwehr im vergangenen Dezember anrücken, um einen brennenden Lastwagen zu löschen (Symbolbild) Foto: dpa
Mit 35 Mann musste die Feuerwehr im vergangenen Dezember anrücken, um einen brennenden Lastwagen zu löschen (Symbolbild)Foto: dpa

Offenbar weil ihm der Aufdruck einer Metzgerei nicht gefiel, hat ein Mann im vergangenen Dezember einen Lkw in Freiberg in Brand gesteckt. Nun hat die Polizei den 39-jährigen bekennenden Tierschützer verhaftet.

Freiberg/Neckar - Offenbar weil ihm der Aufdruck einer Metzgerei auf einem geparkten Lastwagen zuwider war, hat ein 39-Jähriger das Fahrzeug Ende des vergangenen Jahres in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sei der bekennende Veganer und Tierschützer bereits am vergangenen Donnerstag festgenommen worden.

Laut der Staatsanwaltschaft Stuttgart hatte ein Zeuge an jenem 28. Dezember die Flammen entdeckt, die aus dem in der Freiberger Harteneckstraße abgestellten Laster schlugen. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 35 Mann an, um die Flammen zu löschen. Dennoch brannte der Lastwagen, in dem sich laut der Ermittler zum Zeitpunkt der Tat keine Tiere befanden, vollständig aus. Auch ein Auto, das in der Nähe stand, wurde durch das Feuer beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 40 000 Euro.

Der Mann ist inzwischen im Gefängnis

Der 39-Jährige hat laut der Polizei die Tat inzwischen zugegeben. Zwar habe er sich noch nicht konkret zu seinem Motiv geäußert, sagte ein Sprecher der Stuttgarter Staatsanwaltschaft. Man vermute aber einen Zusammenhang zwischen der Tatsache, dass der Mann Tierschützer sei und der Lastwagen den Aufdruck von einer Metzgerei hatte.

Der Mann wurde am Freitag, am Tag nach seiner Festnahme, einem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte einen bereits wegen der Brandstiftung bestehenden Haftbefehl in Vollzug. Der 39-Jährige wurde in ein Gefängnis eingewiesen.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.36
Sanierung des Ditzinger Bahnhofsareals Ein Großprojekt im Fokus

Von 30. Mai 2016 - 18:00 Uhr

Die Arbeiten am Ditzinger Bahnhof gehen voran: Bei dem Großprojekt wird der Bahnhofsvorplatz ebenso umgestaltet wie die Zugänge zur Unterführung. Neue Geschäfte ziehen bald ein. Vorher aber muss sich der Ausschuss für Technik und Umwelt noch einmal mit dem Bauvorhaben beschäftigen.