Blaulicht aus Stuttgart 23. Januar: Taxifahrer übersieht Fußgängerin auf Zebrastreifen

Von SIR 

Eine 57-Jährige ist beim Überqueren eines Zebrastreifens in Stuttgart-Plieningen von einem Taxi-Fahrer übersehen und schwer verletzt worden. Foto: dpa/Symbolbild
Eine 57-Jährige ist beim Überqueren eines Zebrastreifens in Stuttgart-Plieningen von einem Taxi-Fahrer übersehen und schwer verletzt worden.Foto: dpa/Symbolbild

Eine 57 Jahre alte Frau will in Stuttgart-Plieningen einen Zebrastreifen überqueren und wird dabei von einem Taxi erfasst und schwer verletzt - weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Plieningen: In der Filderhauptstraße in Stuttgart-Plieningen ist eine 57 Jahre alte Fußgängerin am Dienstag um 19.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein Notarzt war am Unfallort eingesetzt, teilte die Polizei mit. Die 57-jährige Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein 27-jähriger Taxi-Fahrer, der mit seinem Mercedes aus dem Kreisverkehr an der Kreuzung Garbenstraße/Filderhauptstraße/Wollgrasweg in Richtung Steckfeld fuhr, übersah offenbar die Fußgängerin, die die Filderhauptstraße auf dem beleuchteten Fußgängerüberweg überquerte.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 0.0
Denkmal in Sillenbuch Harte Bandagen im Kampf fürs Stahlhaus

Von 1. Juni 2016 - 5:00 Uhr

Das MAN-Stahlhaus an der Oberwiesenstraße wurde vom Landesamt für Denkmalpflege als erhaltungswürdig eingestuft. Dennoch bekam ein Bauträger die Genehmigung, es abzureißen. Anwohner erheben deshalb Vorwürfe gegen die Untere Denkmalschutzbehörde.